Konferenz | Conference (70)

 Migration, Democracy, Serbia 

posted by Katalin Teller 6 years ago

The Institute for the Danube Region and Central Europe (IDM), the University of Vienna/
Research Platform Vienna Eastern Europe and the Institute for Social Sciences (Belgrade)
led an opinion poll in November 2010 and four focus groups in April 2011 as part of a joint research project on perceptions of democracy as well as on migration experiences in Serbia. Prior to the decision on Serbia's EU candidate status, the results of this analysis shall be presented and discussed in public, in a conference entitled Democracy in Unstable Social Spaces: Interrelations of Migration and Democracy in Serbia.

 Tagung zu Herrmann-Neisse 

posted by Katalin Teller 6 years ago

Das Max-Herrmann-Neisse-Institut Düsseldorf (Europäisches Zentrum zur Erforschung der deutschsprachigen Kulturen und Literaturen des östlichen Europa) veranstaltet eine deutsch-polnische Tagung u.d.T. Im Zentrum der Moderne: Max Herrmann-Neisse (1886-1941), die vom 1.12.-3.12. in Düsseldorf stattfindet.

 Konferenz "Habsburg bewegt. Topografien der Monarchie" 

posted by Amalia Kerekes 7 years ago
Die Abschlusskonferenz des ungarischen Forschungsprojekts "Räume der Identität. Topografien der deutschsprachigen Kultur der Österreichisch-Ungarischen Monarchie" findet am Germanistischen Institut der Eötvös-Loránd-Universität am 17.-19. März 2011 (Rákóczi út 5, Raum 144) statt.

 Conference on SEE in Sofia 

posted by Katalin Teller 8 years ago

The Faculty of History at University of Sofia Sv. Kliment Ohridski welcomes the audience to its conference on Power and Influence in South-Eastern Europe in the 16-19th Centuries beginning on October 8, 2010.

 Sinne Technik Inszenierung 

posted by ush 8 years ago
SINNE TECHNIK INSZENIERUNG
Abschlusstagung des Initiativkollegs + Präsentation der Publikation "Sinne Technik Inszenierung" bei Böhlau

9. und 10. Juni 2010
Alte Kapelle, Uni-Campus, Spitalgasse 2-4, Hof 2.8, 1090 Wien

Veranstaltet vom Initiativkolleg Sinne - Technik - Inszenierung: Medien und Wahrnehmung der Universität Wien.

Info: http://ik-sti.univie.ac.at/

 Konferenz: Tannenberg – Grunwald – Žalgiris 

posted by Katalin Teller 8 years ago

Am 18.- 20. Juni 2010 wird in Olsztyn/Allenstein – Stębark/Grunwald eine Konferenz mit diversen Begleitprogrammen u.d.T. Tannenberg – Grunwald – Žalgiris. Schlachtfeld der Nationalmythen / Pole bitwy mitów narodowych? veranstaltet. Das Deutsche Kulturforum östliches Europa organisiert gemeinsam mit der Stiftung BORUSSIA, Olsztyn, und dem Zentrum für historische Forschung der Polnischen Akademie der Wissenschaften, Berlin, eine mehrteilige Veranstaltung anlässlich des 600. Jahrestages der Schlacht bei Tannenberg/Grunwald.

Zur festlichen Eröffnung wird der Film "Kryżacy" in der Regie von Aleksander Ford von 1960 gezeigt, danach diskutieren Historiker aus polnischer, litauischer und deutscher Sicht über die Mythenbildung um die Schlacht; am letzten Tag präsentieren Studierende und Multiplikatoren ihre Erkenntnisse aus den begleitenden Workshops zur Schlacht selbst, zu ihrer Rezeption über die Jahrhunderte und zu ihrer museologischen und didaktischen Darstellung.

 Conference: History and Subjectivity in Russia 

posted by Katalin Teller 8 years ago

The International St. Petersburg colloquium in Russian history, organized by historians from Russia, the United States, and Western Europe, is held every three years. The goal of the 2010 conference is to engage with historical processes through the analytical lens of the self. It will examine presuppositions about human behavior and ideals of “personality” and humanity on the part of state and cultural authorities from the late Imperial period to the breakup of the Soviet Union; it will follow how these notions were set into motion over the course of a long century of war and revolution; and it will study their effects on the lives, personal horizons, and self-understandings of individuals. Program for download [.pdf].

 Conference: Antisemitism in Hungary and Poland 

posted by Katalin Teller 8 years ago

On 26 and 27 May 2010, the Department of Hebrew and Jewish Studies at University College London will host an international conference: Antisemitism in Hungary and Poland: Genealogies, Transitions, Practices.

 Galicia in the 20th Century 

posted by ush 8 years ago
Galicia in the 20th Century. A Region in the Shadow of Empires

3-5 June 2010
Center for Urban History of East Central Europe in Lviv
Working languages: English, German, Ukrainian

Organisers: PhD-programm "Austrian Galicia and Its Multicultural
Heritage" (University of Vienna) & Center for Urban History of East
Central Europe (Lviv)

 Wissen 

posted by ush 8 years ago
Die Graduiertenkonferenz Wissensgeschichte –Wissenskulturen –Wissensgesellschaften

findet an der Universität Wien am 11. und 12. Juni 2010 unter Beteiligung von
 
Institut für Geschichte, Univ. Wien
Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Univ. Wien
Institut für Zeitgeschichte, Univ. Wien
Forschungsstelle für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der Univ. Zürich
Zentrum Geschichte des Wissens, Univ. und ETH Zürich statt.

Programm unter: http://www.univie.ac.at/zeitgeschichte/graduiertentagung-wissensgeschichte-wissenskulturen-wissensgesellschaften/

 Überkreuzungen 

posted by ush 8 years ago
Überkreuzungen. Verhandlungen kultureller, ethnischer, religiöser und geschlechtlicher Identitäten in österreichischer Literatur und Kultur

22.05.2010 bis 25.05.2010
Institut für Germanistik
Dr. Karl Lueger Ring 1
1010 Wien
Programm unter http://malca.univie.ac.at/

 Thinking Art 

posted by ush 8 years ago
IFK_CONFERENCE
Thinking Art. Figurations of Aesthetic Knowledge
7 May 2010, 1.15 p.m. – 6.30 p.m. at the IFK, 1010 Vienna, Reichsratsstraße 17 (free entrance, conference language is english)
Detailed program and abstracts under http://www.ifk.ac.at/calendar.php?e=414

Conception:
Eva Kernbauer (Institute of Art History, University of Bern), Julia Gelshorn (Institute of Art History, University of Vienna)
Participants:
Tom Holert (Academy of Fine Arts Vienna), Irit Rogoff (Goldsmiths College, University of London), Richard Shiff (Department of Art and Art History, University of Texas at Austin), Barbara Wittmann (Max Planck Institute for the History of Science, Berlin)

 Konferenz: Kafka und Prag 

posted by Amalia Kerekes 8 years ago
Anlässlich von Kurt Krolops 80. Geburtstag findet am 27.5.-29.5.2010 im Goethe-Institut Prag ein Kolloquium zu Ehren des Jubilars statt.

 Südosteuropäische Romania 

posted by ush 8 years ago
Sudosteuropaische Romania: Siedlungs-/Migrationsgeschichte und Sprachtypologie
am 30. April 2010, 8:45 Uhr bis 19:30 Uhr
Instiut für Romanistik
Garnisongasse 13 / Hof 8, Sitzungsraum, 1. Stock
A-1090 Wien

 Ottoman Architecture 

posted by ush 8 years ago

The conference Centres and Peripheries in Ottoman Architecture is held in Sarajevo on April 22-24,.2010.

What was Ottoman architecture? Whose was it, why and where? While such seemingly elementary questions once seemed superseded, a critical rethinking of approaches and canons in art history over the past few decades has made it attainable to pose them again. These advances have also resulted in a novel interest in monuments and artistic phenomena long excluded from the standard narratives due to lack of monumentality, peripheral location, or stylistic provincialism, that is, if viewed against contemporary phenomena in the centre(s) of power and cultural production. With foci of inquiry and criteria for appraisal gradually shifting from stylistic cohesion, development, and scale to (also) include questions of patronage, site, and social function, these approaches make not only possible but indispensable an increased visibility of such monuments in the literature that maps and constitutes art histories. This provides an opportunity for, and at the same time underlines the necessity of, a renewed discussion of Ottoman architecture in the Balkans and its place in the historical narratives of both Ottoman and European architecture.

 Conference on Author-Translators 

posted by Katalin Teller 8 years ago

On 28 June - 1 July 2010 the Department of Modern Languages at Swansea University will host a conference on The Author-Translator in the European Literary Tradition. For full programme and registration, please see http://www.author-translator.net.

 Conference on Cities and Nationalisms 

posted by Katalin Teller 8 years ago

The Centre for Metropolitan History, Institute of Historical Research invites for its conference on "Cities and Nationalisms". The deadline for registrations is June 4, 2010.

 Authenzität 

posted by ush 8 years ago
 1. Wuppertaler Graduiertenforum Narratologie: "Erzählte Authentizität -- Authentizität des Erzählens" 15. bis 17. Juli, Bergische Universität Wuppertal

Interdisziplinäre Graduiertentagung am Zentrum für Erzählforschung (ZEF) und Zentrum für Graduiertenstudien (ZGS) der Bergischen Universität Wuppertal.

 Kulturelle Transfers - Mythen der Erneuerung. Wien um 1930 

posted by Amalia Kerekes 8 years ago

Die wissenschaftliche Tagung Kulturelle Transfers - Mythen der Erneuerung. Wien um 1930 wird am 28.-29. Jänner 2010 begleitend zur Themenausstellung des Wien Museums Kampf um die Stadt. Politik, Kunst und Alltag um 1930 vom Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien organisiert.

 CfP: The Ottoman Past 

posted by Katalin Teller 8 years ago

The Finnish Institute at Athens and the Department of Turkish and Modern Asian Studies, University of Athens are organizing the conference "The Ottoman Past in Balkan Present: Music and Mediation" in Athens from September 30 to October 2, 2010. Deadline for submissions: February 15, 2010.

 CfP: Walls and the City Ghent 

posted by Katalin Teller 8 years ago

A call for papers has been launched by the organizers of one of the main sessions (Walls and the City) at the next International Conference on Urban History, to be held in Ghent (Belgium) between the 1st and 4th of September 2010. Deadline for submission: December 1, 2009.

 forum junge wissenschaft V. 

posted by Katalin Teller 8 years ago

Das forum junge wissenschaften lädt zu seiner 5. Veranstaltung u.d.T. Das Prinzip 'Osten' am 19.-21. November in Dresden (Motorenhalle, Wachsbleichstr. 4a, 01067 Dresden) mit vielfältigen Begleitveranstaltungen ein.

Was meint man eigentlich, wenn man vom Osten und mehr noch: von 'typisch Osten' spricht? Herkunftsort einer "roten Flut" und "Wiege der Zivilisation" gleichermaßen – der Osten war und ist ebenso Bedrohungs- wie Verheißungs- und Sehnsuchtsraum. Junge KulturwissenschaftlerInnen werden sich in Vorträgen und Diskussionsrunden über die kulturellen, sozialen, politischen und räumlichen Bedingungen Gedanken machen, denen die Entstehung und dynamische Verstetigung eines solchen Raumparadigmas, wie es "der Osten" ist, zu verdanken sind. Weitere Info: www.forumjungewissenschaft.de, mail@forumjungewissenschaft.de.

 Konferenz in Prag 

posted by Katalin Teller 8 years ago

Am 9. und 10. November wird unter dem Titel Die Zeit a moderna - Die Zeit und die Moderne (1894-1904) eine Konferenz am Österreichischen Kulturforum Prag (Jungmannovo náměstí 18, Praha 1) veranstaltet, die anhand der Materialien der genannten Zeitschrift spannende Beiträge zum Thema und neue Einblicke in die Wiener Moderne verspricht. Das Programm kann hier untergeladen werden.

 Digital Edition Conference Vienna 

posted by Katalin Teller 9 years ago

"Digital Edition and Preservation: Perspectives on Metadata" is the title of the conference wich will be held in Vienna, Austria on 12-13 November 2009, hosted by a project team drawn from the Center for Information Modelling in the Humanities at the University of Graz, the Center for Teaching and Learning at the University of Vienna and the Vienna University Library and Archive Services.

 Teststrecke Kunst. Wiener Avantgarden nach 1945 

posted by Amalia Kerekes 9 years ago

Von 21.-23. Oktober 2009 veranstaltet ViennAvant zusammen mit dem Institut für Kulturwissenschaften und Theatergeschichte der Österreichischen Akademie der Wissenschaften ein internationales Symposium, das eine disziplinenübergreifende Aufarbeitung der Wiener Avantgarden 1945-1975 initiieren und davon ausgehend wesentliche aktuelle Fragestellungen zu Kunst, Kultur, Medien und Gesellschaft diskutieren wird. 

 Tagung - Volkskundemuseum Wien 

posted by Katalin Teller 9 years ago

Das Institut für jüdische Geschichte Österreichs, St. Pölten und das Österreichische Museum für Volkskunde, Wien veranstalten die Tagung Ist das jüdisch? "Jüdische Volkskunde" im historischen Kontext am 19.11.–20.11.2009 im Österreichischen Museum für Volkskunde (Laudongasse 15-19, 1080 Wien).

 Hitler's Europe: New Perspectives on Occupation 

posted by Amalia Kerekes 9 years ago

Today, 64 years after the end of the Second World War, the European experience of Nazi aggression and occupation still holds a prominent place on the research agenda of historians worldwide. More than that: An incessant flow of publications dealing with wartime Nazism, its key protagonists, and the reactions which German expansion brought forth among the victimized nations and peoples, testifies to the continuously growing scientific relevance of the subject of this workshop.

 Migration und die Entgrenzung von Kulturen und Identitäten 

posted by Amalia Kerekes 9 years ago

Die erste Internationale Konferenz des 2009 neu errichteten Instituts für Kulturwissenschaften und Theatergeschichte (IKT) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (7.-9. Oktober, Theatersaal, Sonnenfelsgasse 19, 1010 Wien) hat sich ein Thema gewählt, das zweifelsohne gerade in der gegenwärtigen gesellschaftlichen Debatte von höchster Aktualität ist: "Zwischenräume: Migration und die Entgrenzung von Kulturen und Identitäten". Migration und Mobilität werden als ein weltweites Phänomen der globalisierten Gegenwart wahrgenommen. Dabei begegnet die Öffentlichkeit den Immigranten mit wachsendem Misstrauen: Furcht vor wirtschaftlichen Nachteilen und vor dem Verlust autochthoner kultureller Werte werden medial vermittelt und führen zu einer zuweilen virtuellen Konstruktion des "Fremden".

 Forum România 

posted by Amalia Kerekes 9 years ago

Zwischen dem 15. und 17. Oktober 2009 findet das Forum România VII: 20 Jahre danach an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften sowie im Rumänischen Kulturinstitut statt.

 In Memoriam André Gorz 

posted by Amalia Kerekes 9 years ago

Die Dokumentationsstelle für ost- und mitteleuropäische Literatur veranstaltet  in Zusammenarbeit mit dem Institut français de Vienne (Währinger Straße 32, 1090 Wien) und der Grünen Bildungswerkstatt am 22. September 2009 eine Tagung über André Gorz.

 1989 ÖAW 

posted by Katalin Teller 9 years ago

Die Österreichische Akademie der Wissenschaften lädt zur internationalen Konferenz "Die Revolutionen von 1989" vom 1. bis 3. Oktober 2009 ein. Die Veranstaltung findet im Theatersaal (Sonnenfelsgasse 19, 1010 Wien) und im Festsaal (Dr. Ignaz Seipel-Platz 2, 1010 Wien) statt. Das Programm ist von der Webseite der ÖAW herunterzuladen.

 Kulturanalyse im zentraleuropäischen Kontext 

posted by Amalia Kerekes 9 years ago

Die Graduiertenkonferenz der Koordinationsstelle Kulturwissenschaften / Cultural Studies an der Universität Wien (24.09.2009-26.09.2009) möchte sich mit der Anwendung kulturwissenschaftlicher Ansätze im zentral- und sudosteuropäischen Kontext auseinandersetzen. Thematischer Ausgangspunkt der Konferenz sind die radikalen Veränderungen Zentraleuropas nach dem Systemwechsel 1989 und die historischen Bruchlinien in der Geschichte der ehemaligen sozialistischen Länder. Im Zentrum des Interesses werden Themen stehen wie: Gedächtnis und Erinnerung, Kulturtransfer, Fremd- und Eigenbilder, Nationsbildung, Zentrum und Peripherie, politische Transformation und kultureller Wandel.

 Events/Veranstaltungen, IWM 

posted by Katalin Teller 9 years ago

Das Institut für die Wissenschaften vom Menschen (IWM, Spittelauer Lände 3, A-1090 Wien) lädt zu zwei Veranstaltungen zu Erinnerungspolitik in Europa ein.

The Institute for Human Sciences (IWM, Spittelauer Lände 3, A-1090 Wien) is organizing two events connected to the politics of rememberance in Europe.

 Kulturgeschichtetag Linz 2009 

posted by Katalin Teller 9 years ago

"Kulturgeschichte in der Kulturhauptstadt" - Unter diesem Motto treffen sich Historikerinnen und Historiker sowie Vertreterinnen und Vertreter der Kultur- und Sozialwissenschaften aus Europa zum zweiten Mal am Institut für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte der Johannes Kepler Universität in Linz, der Europäischen Kulturhauptstadt 2009 von 12. bis 15. September. Eingeleitet wird der Kulturgeschichtetag durch einen halbtägigen Workshop, der einen kulturwissenschaftlichen Blick auf das Projekt Kulturhauptstadt Linz09 richtet.

 Konferenz Berlin 

posted by Katalin Teller 9 years ago

Das DFG-Projekt Charlottengrad und Scheunenviertel des Osteuropa-Instituts der FU Berlin lädt am 17.-19. Oktober 2009 zu Konferent Transit und Transformation. Osteuropäisch-jüdische Migranten in Berlin 1918 bis 1939 ein. Das Programm steht in mehreren Sprachen zum Downloaden zur Verfügung: english / deutsch / po-russki.

 CfP: German Women's Writing 1700-1900 

posted by Katalin Teller 9 years ago

The Swansea Unievrsity and the Sheffield University will organize a conference on German Women's Writing in its European Context, 1700-1900 (Women Writers of the Eighteenth and Nineteenth Centuries Conference Series) on November 25-26, 2010. Venue: Institute of Germanic & Romance Studies, University of London. Keynote speakers: Norbert Bachleitner (Vienna), Magdalene Heuser (Osnabrück/Berlin), Susanne Kord (London). Deadline for submissions: September 30, 2009.

 magia posthuma 

posted by ush 9 years ago
Die nächste Konferenz, die Kk.rev in Kooperation mit dem Inst. für osteruopäische Geschichte und der Thyssen-Stiftung veranstaltet, rückt näher: Vampirismus und magia posthuma im Diskurs der Habsburgermonarchie im 18. und 19. Jahrhundert, 2.-4. Juli 2009.

 Conference Ottoman Empire CEE 

posted by Katalin Teller 9 years ago

The project “Ottoman Orient and East Central Europe" (Croatia/Germany) will hold a conference entitled The European Tributary States of the Ottoman Empire in the Sixteenth–Seventeenth Centuries: A Comparative Perspective on May 21-23, 2009.

 1989 Then and Now 

posted by Katalin Teller 9 years ago

The Havighurst Center's Annual Young Researchers Conference 1989: Then and Now (organizer: Neringa Klumbyte, Anthropology, Miami University, Oxford, Ohio) will be held October 29-November 1, 2009. Deadline for submitting papers: May 1, 2009.

 HALMA-Konferenz 

posted by Katalin Teller 9 years ago

Vom 23. bis 27. April 2009 organisiert HALMA, das europäische Netzwerk literarischer Zentren, eine Konferenz zum Thema "Europa übersetzen" in Balatonfüred, Ungarn. Vertreter von 27 literarischen Zentren aus 21 europäischen Ländern versammeln sich, um sich über die Bedeutung der literarischen Übersetzung für die europäische Verständigung auszutauschen. Hierbei werden die Bedeutung von Übersetzungen aus "kleinen" europäischen Sprachen sowie die Vernetzung von Übersetzern in Europa in den Blick genommen.

 Post-Communism and the New European Identity 

posted by Katalin Teller 9 years ago

The Research Centre on Identity and Migration Issues within the Faculty of Political Science and Communication, University of Oradea is organizing the international conference Post-Communism and the New European Identity, that will be held on November 5th -7th , 2009 in Oradea, Romania. Deadline for submissions: July 15, 2009.

 Nächtens 

posted by ush 9 years ago
Kommenden Dienstag, am 17. März 2009 veranstaltet die Universität Wien eine hoch interessante interdisziplinäre Tagung mit Beteiligung medizinischer, biologischer und kulturwissenschaftlicher Beiträge. Thema der Konferenz ist die Evolution des Schlafes vom Urmenschen zum Uhrenmenschen. Veranstalter sind die Faculty of Life Sciences, die Kulturabt. der Stadt Wien (MA 7), die Universitätsklinik für Neurologie und das Programm Change by Evolution der Stadt Wien.

 Leipzig Konferenz 

posted by Katalin Teller 9 years ago
Das Zentrum für Moderneforschung (Köln) veranstaltet im Zeitraum vom 10.-12. März 2009 in Leipzig im Haus des Buches und im Deutschen Literaturinstitut Leipzig eine Konferenz mit dem Titel Stimme(n). Der Ausgangspunkt der wissenschaftlichen Tagung und der angeschlossenen Abendveranstaltung ist die Einsicht, dass der Schrift-Text das eine, seine ihn tragende Stimme etwas anderes ist. "Stimme" ist mehr als ein Medium für Texte. Als Laut kann sie selbst Text sein oder sich als Klang von ihm lösen. Stimme(n) sondern Mündlichkeit und Schriftlichkeit, entfalten die Präsenz der Rede im Gegensatz zur Repräsentation durch Schrift und bestimmen durch ihre Medialität unsere Wahrnehmung von Sprache.

 50 Jahre VGA 

posted by PP 9 years ago
Anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Vereins für die Geschichte der Arbeiterbewegung (VGA) wird am 12. und 13. Februar 2009 ein Symposion ausgerichtet, das dem Thema Routes into Abyss? Coping with Crises in the 1930s / Vor dem Abgrund. Krisen und Krisenlösungsstrategien in den 1930ern gewidmet ist. Beginn ist jeweils um 09.00 Uhr, die Arbeitssprachen sind wie ersichtlich Deutsch und Englisch. Ort ist die Wiener Hauptbücherei am Gürtel (Urban Loritz-Platz 2a). Das Programm im Detail:

 Das Soziale 

posted by ush 9 years ago
Konferenz vom 5./6. Februar 2009 am Wiener Stadt- und Landesarchiv (Gasometer):
 
»Brückenschläge« | »Bridging the Divide«
Synergien von Kultur- und Sozialgeschichte in der Wiener Stadtgeschichte vor dem I. Weltkrieg

Abendvortrag am 4. Februar 2009, um 19.00 Uhr
Zurück zum Sozialen? Die historische Stadtforschung zwischen ›Kultur‹,
›Gesellschaft‹ und ›Medien‹
von Prof. Dr. Clemens Zimmermann (Universität des Saarlandes)
 
Ort des Abendvortrags: Festsaal des Alten Rathauses, Wipplinger Str. 8, 1010 Wien.
Ort der Tagung am 5. und 6. Februar: Wiener Stadt- und Landesarchiv, Gasometer D.

 Cities and Ausnahmezustand 

posted by Katalin Teller 9 years ago

The Fifth Annual Conference of the Transatlantic Graduate Program, Berlin – New York at the Center for Metropolitan Studies Berlin welcomes submissions for its upcoming conference on Cities and the State of Exception/State of Emergency – Ausnahmezustand and the Urban Condition to be held in Berlin June 4-6, 2009. Submission deadline: February 2, 2009.

 Bosnien-Tagung 

posted by ush 9 years ago

Österreichs vergessene Kolonie? Bosnien-Herzegowina und die Habsburger Monarchie
 
Veranstalter: ÖAW/KKT in Koop. mit IG.MOF und der Botschaft von Bosnien-Herzegowina.
Datum: 11.-13. Dezember 2008
Ort: ÖAW, Sonnenfelsgasse 19, Theatersaal, 1010 Wien

 Visa facilitation in the W-Balkans 

posted by Julia 9 years ago

The European Citizen Action Service (ECAS) and King Baudouin Foundation (KBF) organise a conference on 10 December 2008 in Brussels on: “Does it really matter? Visa facilitation in the Western Balkans: Monitoring of the new agreements”. More information on the conference and the conference programme can be found here.

 European Memory 

posted by Katalin Teller 9 years ago

Along with the recently announced conference on Europe before the European Community, the Centre for European Studies at UCL has organized an other conference at the very same date (December 11-12, 2008): Transitions. European Communities of Experience and Memory.

 Europe before the European Community 

posted by Katalin Teller 9 years ago

The UCL Centre for European Studies has organised a conference on Europe before the European Community, 1918-1957. Images and Ideas to be held December 11-12, 2008. The panels focus on different regions and their emblematic representatives such as Heinrich Mann or Otto Dix, Carl Schmitt or Denis de Rougemont, as well as on European and anti-European discourses of that time.

 Young Scientists Forum 

posted by Katalin Teller 9 years ago

Next week, from 4th to 6th of December the 1st Young Scientists Forum on Central and South East Europe  "System changes of South East European societies: Social, political and demographic consequences" (see website), organized by the Institute of Social and European Studies (ISES), will take place in Vienna, University of Applied Sciences bfi Vienna (Wohlmutstraße 22, 1020).

 Muslime in SEE 

posted by ush 9 years ago

Religion wird in soziologischer und kulturwissenschaftlicher Hinsicht wieder ein Thema und so etwas wie ein Leitmotiv. Das Tabu-Thema der Multikulturalität wird hier teils wieder aufgenommen; ich denke, durchaus realistischer, distanzierter und weniger polemisch - ob nun in befürwortender oder ablehnder Hinsicht.

Nicht nur konnte ich in Gesprächen mit Kolleginnen feststellen, dass Religion sich in den wissenschaftlichen Fokus drängt (auch bei meinen eigenen Projektideen), sondern es zeigt sich auch in verschiedenen Unternehmungen, Calls und Konferenzen. So auch hier, im Fall der anstehenden Konferenz Islam und Muslime in (Südost)Europa. Kontinuität und Wandel im Kontext von Transformation und EU-Erweiterung am 7. und 8.11.2008, im Magnus-Haus, Am Kupfergraben 7, 10117, Berlin. Organisatoren sind Christian Voß und Jordanka Telbizova-Sack:

 Die Er/Findung von Authentizität 

posted by ush 10 years ago

Die 10. Internationale Konferenz der Kommission für Kulturwissenschaften und Theatergeschichte der Österreichischen Akademie der Wissenschaften findet vom 8. bis 10.10.2008 an der Österreichische Akademie der Wissenschaften im Theatersaal, Sonnenfelsgasse 19 unter Beteiligung von Aleida Assmann (Konstanz), Anil Bhatti (New Delhi), Hermann Blume (Wien), Michael Böhler (Zürich), Elisabeth Großegger (Wien), Hans-Joachim Hinrichsen (Zürich), Rudolf Jaworski (Kiel), Sybille Krämer (Berlin), Michaela Marek (Leipzig), Siegfried Mattl (Wien/Budapest), Michael Rössner (München) und Heidemarie Uhl (Wien) statt.

 Conference Reminder: Vienna Coffeehouse 

posted by Katalin Teller 10 years ago

The Victoria & Albert Museum and Royal College of Art (London) reminds of the conference on The Viennese Café as an Urban Site of Cultural Exchange between 17 and 18 October 2008.

 Terminnachtrag 

posted by Katalin Teller 10 years ago

Für die vor einem Monat angekündigte Konferenz an der Universität Luxemburg The Local and the Global wurde nun auch das Datum der Veranstaltung bekannt gegeben, welches heißt: 26-27. Januar 2009.

 Der "Prager Frühling" - Das internationale Krisenjahr 1968 

posted by Hana Blahova 10 years ago

Am 20.-22. August 2008 veranstalten das Ludwig Boltzmann-Institut für Kriegsfolgen-Forschung, Institut für Zeitgeschichte (München-Berlin), Diplomatische Akademie Wien, Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur (Berlin) eine Konferenz zum Thema: Der "Prager Frühling" - Das internationale Krisenjahr 1968

Zum 40. Jahrestag diskutieren renommierte Historiker aus Europa, den USA und Russland. Ursachen, Verlauf und Konsequenzen dieses Wendepunktes der Weltgeschichte.

Die Konferenz findet in Wien und Graz statt. Genaue Informationen zum Verlauf der Konferenz finden Sie unter:
http://www.bik.ac.at/
oder
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/termine/id=9765

 

 Aus der Krise in die Krise?! 

posted by PP 10 years ago

Höchste Zeit für einen Call for Papers: Das Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa (BKGE) zu Oldenburg, u.a. Kooperationspartner von Kakanien revisited, wird von 9.-11. März 2009 eine interdisziplinäre Tagung zum Thema Aufbruch und Krise. Das östliche Europa und die Deutschen nach dem Ersten Weltkrieg ausrichten. Hinsichtlich der Auseinandersetzung mit dem Ersten Weltkrieg und seinen Folgeerscheinungen werden v.a. die künstlerisch-kulturellen Entwicklungen und die strukturellen Veränderungen im wissenschaftspolitischen Bereich in den Mittelpunkt gerückt. Die inhaltlichen Grundannahmen lassen sich lt. Aussendung wie folgt fassen:

 Breaking Silence or making a clean Break 

posted by Hana Blahova 10 years ago

BREAKING SILENCE OR MAKING A CLEAN BREAK. Sites and Modes of Commemoration. A Symposium with and by Ruth Wodak.

Eine Veranstaltung des Ludwig Boltzmann Instituts für Historische Sozialwissenschaft und des Kreisky Forums

Date: 26, 27, 28 June 2008

Place: Bruno Kreisky Forum for International Dialogue Armbrustergasse 15, 1190 Vienna

 Geschlechterkonstruktionen 

posted by ush 10 years ago

Wer glaubt, das sei kein Thema mehr, irrt: Gender - nach wie vor sehr aktuell und relevant. Zwar - meiner Ansicht zufolge - mehr für Alltagspraktiken in Privat- und Arbeitsleben, aber sehr wohl auch in den Wissenschaften.

Die Germanistik der Universität Duisburg-Essen wendet sich mit der Konferenz Geschlechterkonstruktionen - Neue Perspektiven zu Männer- und Frauenbildern in Literatur, Sprache und Gesellschaft am 4. und 5. Juli dem Thema zu.

 Conference "The Viennese Café" 

posted by Katalin Teller 10 years ago

The Victoria & Albert Museum and Royal College of Art (London) announce a conference on The Viennese Café as an Urban Site of Cultural Exchange between 17 and 18 October 2008.

 Parallelaktion 

posted by ush 10 years ago

Die Praxis des Open Access bildet unverkennbar ein Thema und rückt immer weiter in den Vordergrund. Insofern ist es nicht verwunderlich, dass es auch hier zu einer Art von "Parallelaktion" kommt: Am 9. und 10. Oktober 2008 veranstalten die Betreiber/innnen der Informationsplattform open-access.net, Freie Universität Berlin, Center für Digitale Systeme, in Kooperation mit der Helmholtz-Gemeinschaft und der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin
an der Freien Universität Berlin, im Foyer der Rost- und Silberlaube, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin eine informative Konferenz zu diesem Thema. Infos und Materialien finden sich auf der Website der Plattform.

 Dritte Räume 

posted by ush 10 years ago

Die Konferenz zu Homi K. Bhabhas Kulturtheorie, die gemeinsam von der Hertha-Firnberg-Stelle des FWF am Inst. für Germanistik der Universität Wien in Kooperation mit dem IK Kulturen der Differenz organisiert und geplant wurde, wird morgen Abend eröffnet.

 Mapping C-Europe 

posted by Amalia Kerekes 10 years ago

Mit dem Titel Mapping C-Europe findet die Konferenz des Sozialwissenschaftlichen Kollegiums der Budapester Wirtschaftsuniversität am 19./21. März statt. Zu den Themenschwerpunkten "Confines of Regions", "Capitalisms" und "Geopolitics" referieren HistorikerInnen und SoziologInnen wie Gábor Gyáni, Éva Kovács, Susan Zimmermann, Balázs Trencsényi.

 Borders, Nations, Translations 

posted by Hana Blahova 10 years ago

Das eipcp - European Institute for Progressive Cultural Policies veranstaltet im Rahmen des transnationalen Forschungsprojekts translate in den Tagen vom 14.-15. März 2008 in Wien eine Konferenz zum Thema: Borders, Nations, Translations. The Political Limits of Cultural Trans-Nationalism

Ort der Konferenz: Kunsthalle Exnergasse / WUK, Währinger Straße 59, 1090 Wien

 12. Münchner Bohemistentreffen 

posted by ush 10 years ago

Auch im Jahr 2008, nämlich am 7. März, findet wieder ein Bohemistentreffen des Collegium Carolinum statt.

 Arthur Schnitzler und der Film 

posted by Hana Blahova 10 years ago

Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg veranstaltet vom 13.-15. März 2008 ein internationales Kolloquium zum Thema: Arthur Schnitzler und der Film

Arthur Schnitzler interessierte sich für das neue Medium Film wie kaum ein anderer Autor der Moderne: Er war ein leidenschaftlicher Kinogänger, richtete seine Texte zur Verfilmung ein und verfasste Drehbücher. Im Freiburger Kolloquium kommen zentrale cineastische Aspekte seines Werks sowie bedeutende filmische Adaptationen von Max Ophüls bis Stanley Kubric zur Sprache.

 Renaissance des Religiösen 

posted by Hana Blahova 10 years ago

Der Verein Ostblick – Initiative OsteuropaStudierender Deutschland e.V. veranstaltet vom 17.-20.01.2008 an der Friedrich-Schiller-Universität Jena seinen VI. Jahreskongress zum Thema:

"Renaissance des Religiösen – Zur Bedeutung von Religionen in den Transformationsgesellschaften Ost-, Mittel- und Südosteuropas“

 Imperiales 

posted by ush 10 years ago

Übertragene Anfänge. Imperiale Figurationen um 1800 heißt eine Konferenz, die vom 9. bis 11. Januar 2008 in der Carl Friedrich von Siemens Stiftung, Südliches Schloßrondell 23, 80638 München von der DFG-Forschergruppe "Anfänge (in) der Moderne" veranstaltet wird.

 Erzählen - medientheoretisch 

posted by ush 10 years ago

Das Erzählen ist aus unseren Kulturen nicht weg zu bekommen. Zwar beschleicht mich der Eindruck, dass der Höhepunkt der Erzählforschung vorbei ist, zu dem Erzählen fast mit Handeln gleichgesetzt werden konnte, aber als nachgerade grundlegende Kulturtechnik verdient das Erzählen nun auch im Zusammenhang mit Medien bei einer Konferenz in Innsbruck Beachtung: Erzählen – medientheoretische Reflexionen im Zeitalter der Digitalisierung (3./4. Dezember 2007).

 Postfeminismus? 

posted by ush 10 years ago

Der Titel Postfeminismus und Literaturwissenschaft der Konferenz, die am 22. November 2007 von 14.00 bis 21.00 Uhr in den Räumen der Koordinationsstelle Frauenstudien/Frauenforschung Hamburg, Rothenbaumchaussee 19, 1. Stock in Hamburg stattfinden wird, macht mich ja eher bedrückt-nachdenklich.

Calls for Papers / Events

This weblog offers a list of conferences and events in addition to the regular Calendar of Kk.rev, as well as Calls for Papers and Applications. You can contact us via an email to redaktion@kakanien.ac.at.
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Calls for Papers / Events

Calendar

<OKTOBER 2018>
MODIMIDOFRSASO
 1  2  3  4  5  6  7 
 8  9 1011121314
15161718192021
22232425262728
2930310000

Blogroll

Für dieses Weblog gibt es keine Blogrolls.

Links