Homepage Geschichtswerkstatt Europa

posted by Katalin Teller on 2009/10/15 10:57

[ Homepage ]

The new homepage of Geschichtswerkstatt Europa gives you an overview of current projects running in the programme. International groups analyse the "Layers of Remembrance" in small, international projects that are carried through in 40 different places throughout Europe. The methodical approaches employed are equally presented on the site. The aim of these projects is to achieve dialogue over European cultures of memory by focussing on common themes that allow numerous perspectives to be joined. Each project profile presents a paper which gives insight into the methodical approaches followed and allows for participants to post their results online.

Einen Überblick der derzeit laufenden Projekte der Geschichtswerkstatt Europa sind auf der neuen Homepage zu finden. Sie analysieren 2009 in kleinen, internationalen Feldforschungen "Schichten der Erinnerung". Die dezentral an über 40 Orten durchgeführten Projekte, werden online nach methodischen Gesichtspunkten zusammengeführt. Ziel ist ein Austausch über europäische Erinnerungskulturen, der durch die multiperspektivische Bearbeitung von thematischen Schwerpunkten möglich wird. In jedem Projektprofil sind methodische und inhaltliche Überlegungen in Form eines kurzen Papiers hinterlegt, die Projekte haben die Möglichkeit, ihre Ergebnisse nach Auswertung der Feldforschung online einzustellen.

Geschichtswerkstatt Europa is a programme by the Foundation "Remembrance, Responsibility and Future" carried through by the Institute for Applied History. The Team of the Institute looks forward to your comments on the new site. The call for applications for projects in 2010 under the motto "Paths of Remembrance" is still running until October 26th, 2009. Should you have an idea for a project, you can gladly contact us in advance via the online application on our site and we will get back to you. Information concerning the current call for applications is accesible via http://www.geschichtswerkstatt-europa.org/funding.html.

Das Team des Instituts für angewandte Geschichte, welches das Förderprogramm der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" von Frankfurt (Oder) aus betreut, freut sich auf Kommentare zur Seite sowie den Inhalten. Die Ausschreibung für 2010 zu "Pfaden der Erinnerung" läuft noch bis zum 26.10. - sollten Sie Ideen für ein neues Projekt zur Erinnerung an Zwangsmigrationen des 20. Jahrhunderts haben, kontaktieren Sie uns gerne vorab z.B. über das Formular der Website. Wir melden uns gerne bei Ihnen zurück. Informationen zur akutellen Ausschreibung finden Sie unterhttp://www.geschichtswerkstatt-europa.org/foerderung.html

Kontakt: Felix Ackermann, Leitung Projektförderung, Geschichtswerkstatt Europa, Institut für angewandte Geschichte e.V., Große Scharrnstraße 59, 15230  Frankfurt an der Oder. Tel.: +49 (0) 335 5534 5534, Fax: +49 (0) 335 5534 5533, Mail: felix.ackermann@instytut.net.


Antworten

< previous Posting next >

Topic

Calls for Papers / Events

This weblog offers a list of conferences and events in addition to the regular Calendar of Kk.rev, as well as Calls for Papers and Applications. You can contact us via an email to redaktion@kakanien.ac.at.
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Calls for Papers / Events

Calendar

Blogroll

Links