Leipzig Konferenz

posted by Katalin Teller on 2009/02/02 15:23

[ Konferenz | Conference ]

Das Zentrum für Moderneforschung (Köln) veranstaltet im Zeitraum vom 10.-12. März 2009 in Leipzig im Haus des Buches und im Deutschen Literaturinstitut Leipzig eine Konferenz mit dem Titel Stimme(n). Der Ausgangspunkt der wissenschaftlichen Tagung und der angeschlossenen Abendveranstaltung ist die Einsicht, dass der Schrift-Text das eine, seine ihn tragende Stimme etwas anderes ist. "Stimme" ist mehr als ein Medium für Texte. Als Laut kann sie selbst Text sein oder sich als Klang von ihm lösen. Stimme(n) sondern Mündlichkeit und Schriftlichkeit, entfalten die Präsenz der Rede im Gegensatz zur Repräsentation durch Schrift und bestimmen durch ihre Medialität unsere Wahrnehmung von Sprache.
Die Tagung nimmt philosophische, mediale und hermeneutische Perspektiven der Stimme(n) auf, von der Syntax des Atems über die Literaturgeschichte der Vogelstimme bis zur heilenden Stimme. Das "Stimmenleben" des Annaberger Dichterkünstlers Carlfriedrich Claus und seine Produktionsästhetik bilden einen eigenen Schwerpunkt. 
Das wissenschaftliche Fachgespräch sucht seine Resonanz in einer hörenswerten Abendveranstaltung am 11. März mit einigen der besten Stimmkünstlern der Gegenwart .
 
Die Tagung unter der Leitung von Prof. Michael Lentz (Leipzig) und Prof. Erich Kleinschmidt (Köln) beruht auf der Zusammenarbeit des Deutschen Literaturinstituts Leipzig und des Zentrums für Moderneforschung der Universität zu Köln.
 
 
Tagungsplan STIMME(N) mit Abendveranstaltung
 
Dienstag, 10.03., Haus des Buches
 
10:00-10:30
Begrüßung und Einleitung
N.N. (Vertreter der Universität)
Prof. Dr. Erich Kleinschmidt (Univ. Köln, Zentrum f. Moderneforschung)
Prof. Dr. Michael Lentz (Univ. Leipzig, DLL)
 
1. Medialität der Stimme
 
10:30-11:15
Thomas Macho (Berlin)
Stimmen der Dinge: Zur Geschichte akustischer Instrumente

11:15-12:00
Brigitte Felderer (Wien)
Mediengeschichte der Stimme

12:00-14:00
Mittagspause
 
14:00-14:45
Reinhart Meyer-Kalkus (Potsdam)
Stimme und Atemsyntax

14:45-15:30
Bettine Menke (Erfurt)
Stimmen - Gemurmel

15:30-16:00
Kaffeepause
 
2. Hermeneutik der Stimme
 
16:00-16:45
Matei Chihaia (Köln/Lyon)
Die Stimme der Garbo und die Stimme Gardels. Zur Hermeneutik des nicht mehr
stummen Films

16:45- 17:30
Michael Eggers (Köln)
Tschilp tschelp. Kleine Literaturgeschichte der Vogelstimme.

 
Mittwoch, 11.03., Haus des Buches
 
9:30- 10:15
Jan Söffner (Berlin)
Die Gestimmtheit der Stimme - Überlegungen zur Prosodie bei Verlaine und
Rilke

10:15-10:45
Kaffeepause
 
10:45-11:30
Erich Kleinschmidt (Köln)  
Autorschaft der Stimme(n)

 
3. Philosophie der Stimme
 
11:30-12:15
Dieter Mersch (Potsdam)
Stimme und Gesicht

12:15- 14:00
Mittagspause
 
14:00-14:45
Mladen Dolar (Ljubljana)
What's in a voice?

14:45-15:30
Doris Kolesch (Berlin)
Die Berührung der Stimme

15:30-16:15
Sybille Krämer (Berlin)
Stimme zwischen Sinnlichkeit und Reflexivität.Philosophische Überlegungen
 
16:15- 17:15
Kaffeepause
 
17:15-18:00
Herbert Grönemeyer (London/Berlin)
Heilende Stimmen

 
Mittwoch, 11.03., Centraltheater

 

20:00
Öffentliche Abendveranstaltung 
"Der Laut was zählt: Alle Stimmen"
 
Centraltheater Leipzig, Bosestraße 1, 04109 Leipzig
 
Mit den Künstlern
Jaap Blonk (Arnhem, Holland)
Róža Domašcyna (Bautzen) 
Herbert Grönemeyer (London/Berlin) 
David Moss (Berlin)
Valeri Scherstjanoi (Russland, Berlin)
 
Duch den Abend führt Michael Lentz.
 
Donnerstag 12.03., Deutsches Literaturinstitut (DLL) 
 
4. Stimmenleben (Carlfriedrich Claus)
 
9:30-10:15
Friedrich Block (Kassel)
Movens: Zu einer Poetik der Beweglichkeit
 
10:15-11:00
Klaus Ramm (Hamburg)
Die Stimme ist ganz Ohr. Von den Klanggebilden zum Lautaggregat.

11:00-11:30
Kaffeepause
 
11:30-12:15
Annette Gilbert (Erlangen)
"Letter-Lautung, Laut-Letterung."  Zur schriftlichen Notation akustischer
Experimente

12:15-14:00
Mittagspause
 
14:00-14:45
Franz Mon (Frankfurt)
Claus und die visuelle Poesie. Denklandschaften

 
15:15-16:00
Schlussdiskussion
 
 
Adressen der Veranstaltung:
 
Wissenschaftliche Tagung:
Haus des Buches
Gerichtsweg 28
04103 Leipzig
 
Deutsches Literaturinstitut Leipzig (DLL)
Wächterstraße 34
04107 Leipzig
 
Abendveranstaltung:
Centraltheater Leipzig
Bosestraße 1 
04109 Leipzig

Veranstalter:
 
Deutsches Literaturinstitut Leipzig (DLL)
Prof. Dr. Michael Lentz
Wächterstraße 34
04107 Leipzig
Tel.: +49 341 97 30 300
 
Zentrum für Moderneforschung (ZfMod)
Prof. Dr. Erich Kleinschmidt
Philosophsiche Fakultät der Universität zu Köln
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln
Tel.: +49 221 470 3797
 

Antworten

Calls for Papers / Events

This weblog offers a list of conferences and events in addition to the regular Calendar of Kk.rev, as well as Calls for Papers and Applications. You can contact us via an email to redaktion@kakanien.ac.at.
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Calls for Papers / Events

Calendar

Blogroll

Links