Stipendien | Grants (34)

 Archiv und Autopsie 

posted by PP 10 years ago

Autopsie! ist der Titel des 1. Internationalen Marbacher Sommerkurses (17.-19. Juli 2008), der seitens des Deutschen Literaturarchivs Marbach (DLA) angeboten wird (u.a. auf H-Soz-u-Kult). Magister- und Masterstudiengänge sind, wie der Presseaussendung des DLA zu entnehmen ist, dazu eingeladen. Und weiter:

 Stipendien | Grants - Part 33 

posted by peter 10 years ago
Finanziert aus Mitteln des BM.W_F bietet der FWF hervorragend qualifizierten Wissenschafterinnen, die eine Universitätslaufbahn anstreben, die Möglichkeit, im Rahmen einer zweistufigen Karriereentwicklung insgesamt 6 Jahre Förderung in Anspruch zu nehmen.
Das Karriereentwicklungsprogramm für Wissenschafterinnen ist unterteilt in das Postdoc-Programm Hertha Firnberg zur Förderung von Frauen am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karriere und in das Senior Postdoc-Programm Elise Richter mit dem Ziel der Qualifikation zur Bewerbung um eine in- oder ausländische Professur.

 Stipendien | Grants - Part 32 

posted by peter 11 years ago
Zum 31. Oktober wird wieder einmal das verdiente Förderprogramm Grenzgänger-Recherchen in Mittel- und Osteuropa der Robert Bosch Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Literarischen Colloquium Berlin ausgeschrieben.
Es werden pauschale Recherchestipendien in Höhe von EUR 4.000,- / 6.000,- / 8.000,- / 10.000,- vergeben.
Gefördert werden Recherchen in Mittel- und Osteuropa für Bücher (Sachbuch, Literatur, Foto-Bildbände), Hörfunkbeiträge und Filme (keine Spielfilme).

 Stipendien | Grants - Part 31 

posted by peter 11 years ago
Ab sofort können beim FWF auch Kosten für Übersetzungen wissenschaftlicher Werke aller Wissenschaftsgebiete beantragt werden. Der Titel der neuen Förderkategorie heisst Übersetzungen von Selbstständigen Publikationen und ist ausschließlich auf diese beschränkt.

 Stipendien | Grants - Part 30 

posted by peter 11 years ago
Derzeit läuft einer der letzten Möglichkeiten für die Einreichung von Projektanträgen für Individual Fellowships im Bereich PEOPLE des 7. EU-Rahmenprogramms (Deadline: 14.08.2007).

Individual Fellowships sind Förderungen für WissenschafterInnen mit einem abgeschlossenen Doktorat oder mindestens vier Jahren Forschungserfahrung nach Studienabschluss, die ein Forschungsprojekt im Ausland unternehmen wollen. Die ForscherInnen reichen die eigene Projektidee (offene Themenwahl) in Absprache mit der Gastorganisation bei der Europäischen Kommission ein. Die Gastorganisation muss in einem anderen Land als dem Herkunftsland der ForscherInnen etabliert sein. Gefördert werden die Personal-, Mobilitäts- und Reisekosten der ForscherInnen sowie ein Zuschuss zu den Projektkosten der Gastinstitution.
Folgende Fellowships gibt es:

 Stipendien | Grants - Part 29 

posted by PP 11 years ago
Der u.a. h.o. vor kurzem verlinkte Hinweis auf die Grenzgänger-Stipendien der Robert Bosch Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Literarischen Colloquium Berlin wurde nun auf der Plattform auch als .pdf publiziert.

 Stipendien | Grants - Part 28 

posted by PP 11 years ago
Zum 30. April wird wieder das Förderprogramm Grenzgänger-Recherchen in Mittel- und Osteuropa der Robert Bosch Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Literarischen Colloquium Berlin ausgeschrieben (cf. bspw. frühere Ausschreibungen: 1, 2).
Gefördert werden Recherchen in Mittel- und Osteuropa für Bücher (Sachbuch, Literatur, Foto-Textbände), Hörfunkbeiträge und Filme (keine Spielfilme).

 Stipendien | Grants - Part 27 

posted by PP 11 years ago
Die Universität Wien vergibt für die Zeit von 1. Oktober 2007 bis 31. Jänner 2008 ein
4-monatiges Stipendium zur Durchführung von Forschungsarbeiten an der Albanien-Bibliothek am Institut fuer Osteuropäische Geschichte an der Universität Wien
Zielgruppe: Bewerbungsberechtigt sind BürgerInnen der Republik Albanien, des Kosovo und der Republik Makedonien, die zum Zeitpunkt der Antragstellung ihren Wohnsitz in einem der drei genannten Territorien haben.

 Stipendien | Grants - Part 26 

posted by PP 11 years ago
The New Europe College - Institute for Advanced Study in Bucharest, Romania -, announces the EUROPA FELLOWSHIPS PROGRAM (supported by the VolkswagenStiftung).
The program targets researchers and academics from South-Eastern Europe (including Romania), as well as young Western scholars working on South-Eastern Europe. Applicants must be doctoral students, or hold a Ph.D. title.
Duration of the Fellowship:
  • a full academic year (10 months, October through July) or
  • a one-term fellowship (October through February, or March through July).

 Stipendien | Grants - Part 25 

posted by PP 11 years ago
Das DHI Moskau (Repräsentanz der Stiftung DGIA) vergibt ab Januar 2007 bis zu viermonatige Doktoranden-Stipendien für russische Geschichte (18.-20. Jahrhundert).

 Stipendien | Grants - Part 24 

posted by PP 11 years ago
Im Graduiertenkolleg Mediale Historiographien (Media of History – History of Media) sind ab Jänner 2007 zwei von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) finanzierte Postdoktoranden-Stipendien zu vergeben.

Das Kolleg beschäftigt sich mit den Korrelationen von Medien, Geschichte und Geschichtsschreibung seit dem 19. Jahrhundert und konzentriert sich dabei auf die historischen wie theoretischen Aspekte im Wechselverhältnis zwischen Geschichtsdarstellung und unterschiedlichen Medientechnologien. Genauere Informationen zum Forschungsprogramm des Kollegs sind hier abrufbar

 Stipendien | Grants - Part 23 

posted by PP 11 years ago
Am Zentrum für Zeithistorische Forschung (ZZF) zu Potsdam wurden zwei Promotionsstipendien (Laufzeit von drei Jahren jeweils ab 01.01.2007) ausgeschrieben:

 Stipendien | Grants - Part 22 

posted by PP 12 years ago
Das Förderprogramm
Grenzgänger – Recherchen in Mittel- und Osteuropa
das die Robert Bosch Stiftung gemeinsam mit dem Literarischen Colloquium Berlin durchführt, wird zum 31. Oktober 2006 erneut ausgeschrieben.

 Stipendien | Grants - Part 21 

posted by PP 12 years ago
Das Berliner Kolleg für Vergleichende Geschichte Europas (BKVGE), das am 1. Juli 2004 als Nachfolgeeinrichtung des Zentrums für Vergleichende Geschichte Europas seine Arbeit aufgenommen hat, unterhält u.a. ein Doktorandenprogramm. Hierfür werden weitere 3 Stipendien der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung (Frankfurt am Main) für Doktoranden aus osteuropäischen Staaten ausgeschrieben.

 Stipendien | Grants - Part 20 

posted by PP 12 years ago
Die Geschichtswerkstatt Europa ist ein Förderprogramm des Fonds Erinnerung und Zukunft und der Robert Bosch Stiftung. Der Fonds ist wiederum Bestandteil der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft", die gegründet wurde, um humanitäre Leistungen an ehemalige Zwangsarbeiter zu zahlen. Sein gesetzlicher Auftrag besteht darin, Projekte zu fördern, die der Völkerverständigung, den Interessen von Überlebenden des nationalsozialistischen Regimes, dem Jugendaustausch sowie der Erinnerung an die Bedrohung durch totalitäre Systeme und Gewaltherrschaft dienen.

Das Programm Geschichtswerkstatt Europa möchte die kritische Auseinandersetzung junger Menschen mit nationalen Deutungsmustern von Geschichte fördern und hat das Ziel, europäische Dimensionen nationaler, regionaler und lokaler Geschichte sichtbar zu machen.Anträge für die aktuelle Ausschreibung der können bis 30. November 2006 beim Fonds "Erinnerung und Zukunft" eingereicht werden.

 Stipendien | Grants - Part 19 

posted by PP 12 years ago
Reminder, denn da geht noch etwas: Wie hier, hier und hier bereits mitgeteilt, überdies an dieser Stelle auch publiziert [.pdf], schreibt das vom Fonds für wissenschaftliche Forschung (FWF) finanzierte Doktoratskolleg Das österreichische Galizien und sein multikulturelles Erbe bis zu 9 Promotionsstipendien für die Dauer von drei Jahren aus.
Die KollegiatInnen sollen an der Universität Wien Dissertationen in den Fächern Germanistik, Geschichte, Judaistik oder Slawistik (Literatur- und Sprachwissenschaft: Polnisch, Ukrainisch) anfertigen. Besonderes Augenmerk wird auf Interdisziplinarität und Transkulturalität gelegt. Erwartet werden eine dauerhafte Präsenz in Wien und die Bereitschaft, am begleitenden Studienprogramm teilzunehmen. Nähere Informationen auf der Homepage des Instituts für Osteuropäische Geschichte.

 Stipendien | Grants - Part 18 

posted by PP 12 years ago
Am neu eingerichteten, von der DFG und dem Land Thüringen geförderten Graduiertenkolleg 1412 Kulturelle Orientierungen und gesellschaftliche Ordnungsstrukturen in Südosteuropa sind zum 1. Oktober 2006 12 Doktorandenstellen aus den Bereichen Südslawistik, Rumänistik, Geschichte, Soziologie, Politikwissenschaft Südosteuropastudien und Religionswissenschaft (Promotionsmöglichkeit in letzterem Fach auch an der Universität Erfurt) sowie eine Postdoktorandenstelle zum Themenbereich Eliten und Elitenbildung im Prozess des EU-Beitritts südosteuropäischer Staaten für eine Laufzeit von jeweils maximal 3 Jahren an hervorragend ausgewiesene Bewerber/innen aus den genannten Fächern zu vergeben.

 Stipendien | Grants - Part 17 

posted by PP 12 years ago
Die Philologisch-Kulturwissenschaftliche und die Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät der Universität Wien schreibt das vom Fonds für wissenschaftliche Forschung (FWF) finanzierte
Doktoratskolleg "Das österreichische Galizien und sein multikulturelles Erbe"
mit bis zu 9 Promotionsstipendien international aus. Beginn ist am 01.03. 2007, die Laufzeit beträgt drei Jahre.

 Stipendien | Grants - Part 16 

posted by PP 12 years ago
Die ÖAW unterhält verschiedene Programme zur Nachwuchsförderung. Dabei sind sowohl Doktorandinnenprogramme als auch Post-doc-Stipendien zu vergeben. Genauere Hinweise finden Sie unter www.stipendien.at.

Weiters: Vom FWF werden das Hertha-Firnberg- (Postdoc-Programm) und das Elise-Richter-Programm (Senior Postdoc) als Karriereentwicklungsprogramme für Wissenschafterinnen ausgeschrieben. Qualifizierte Wissenschafterinnen können eine bis zu sechsjährige Förderung in Anspruch nehmen. Die Bewerbungsfrist für beide Programmschienen endet am 30.05.2006, in der Kuratoriumssitzung am 20./22.11.2006 wird über die Anträge entschieden.

 Stipendien | Grants - Part 15 

posted by PP 12 years ago
In dem von der Volkswagen-Stiftung geförderten und am Zentrum für Antisemitismusforschung (ZfA) der Technischen Universität Berlin durchgeführten Forschungskolleg Antisemitismus in Europa (1879-1914). Nationale Kontexte, Kulturtransfer und europäischer Vergleich sind drei Doktorandenstipendien für jeweils eine Doktorandin oder einen Doktoranden aus Polen, Litauen und Griechenland zu vergeben.

 Stipendien | Grants - Part 14 

posted by PP 12 years ago
Die Robert Bosch-Stiftung vergibt im Studienjahr 2006/2007 50 Lektoratsstipendien für Aufenthalte an Hochschulen in Mittel- und Osteuropa.
Die Lektoren unterrichten in deutscher Sprache, initiieren Projekte und bilden sich in einem der folgenden vier Profile fort:
  • Bildungsmanagement - Gestaltungsprozesse im europäischen Hochschulbereich verstehen und begleiten
  • Erwachsenenbildung - Lernprozesse von Erwachsenen verstehen und begleiten
  • Organisationsentwicklung - Entwicklungs- und Organisationsprozesse verstehen und begleiten
  • Promotionskolleg - Umsetzung eines Dissertationsvorhabens in Mittel- und Osteuropa

 Stipendien | Grants - Part 13 

posted by PP 12 years ago
Das Jahresstipendien-Programm des Freistaates Bayern für Studierende aus mittel- und südosteuropäischen Staaten vergibt voraussichtlich im Studienjahr 2006/07 erneut Jahresstipendien an Hochschulabsolventen aus Bulgarien, Kroatien, Polen, Rumänien, der Slowakei, Tschechien und Ungarn. Das Stipendium dient der Finanzierung eines Promotions-, Aufbau- oder Postgraduierten-Studiums an einer bayerischen Hochschule. Es wird zunächst für ein Jahr gewährt und kann auf Antrag maximal zwei Mal (auf insgesamt drei Jahre) verlängert werden.

 Stipendien | Grants - Part 12 

posted by PP 12 years ago
The Harriman Institute invites applications for post-doctoral support from junior scholars in all disciplines. The post-doctoral fellowship is intended primarily to support the re-crafting of a dissertation for book publication. The principal requirement is academic excellence and the prospect that a dissertation, when it appears as a book, will make a significant contribution to the study of Russia, Eurasia, East Central Europe, or Post-Communism.
A portion of the awards will be reserved for scholars whose work is particularly appropriate to the annual core research program featured by the Institute. For the academic year 2006-2007 the focus will be on the Social and Political Contexts of Economic Transformation in Post-Socialism.

 Stipendien | Grants - Part 11 

posted by PP 12 years ago
The Open Society Institute in Budapest announced (within the Framework of the International Higher Education Support Program) the Call for Papers for its Returning Scholars Fellowship Program 2006-2007.

 Stipendien | Grants - Part 10 

posted by PP 12 years ago
Mit ihren Gerd Bucerius Doktoranden-Stipendien unterstützt die ZEIT-Stiftung die Erforschung der historischen Beziehungen zwischen Deutschland und Mittel- sowie Osteuropa. Seit 2001 erhielten mehr als 50 junge Wissenschaftler die Möglichkeit, ihre Dissertation zur Geschichte des mittel- oder osteuropäischen Raumes zu verfassen. Die abgeschlossenen und entstehenden Forschungsarbeiten sollen ein besseres Verständnis der Geschichte Deutschlands und Ostmitteleuropas befördern. Die internationale Zusammenarbeit junger Forscher sowie der Wissenschaftstransfer zwischen den lange getrennten Regionen unseres Kontinents werden gestärkt.
Das Programm wird jährlich neu ausgeschrieben - und so auch heuer.

 Stipendien | Grants - Part 9 

posted by PP 12 years ago
Der Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF) hat erneut Hertha-Firnberg-Nachwuchsstellen ausgeschrieben, mit die bestdotiertesten Möglichkeiten für Wissenschafterinnen, die am Beginn ihrer wissenschaftlichen Laufbahn bzw. beim Wiedereinstieg nach der Karenzzeit für drei Jahre größtmögliche Unterstützung bei der Durchführung ihrer Forschungsarbeiten erhalten.

 Stipendien | Grants - Part 8 

posted by PP 12 years ago
The Robert Bosch Foundation, together with the Trust for Civil Society in Central and Eastern Europe, the Bank of Sweden Tercentenary Foundation, the Bernard van Leer Foundation, the Charles Stewart Mott Foundation, and the German Federal Foundation for the Environment announced the second call for applications of the International Fellowship Programme for CEE Foundations and NGOs.
This programme aims to strengthen civil society in Central and Eastern Europe (CEE) and international cooperation of NGOs by means of fellowship.

 Stipendien | Grants - Part 7 

posted by PP 13 years ago
The Institute for Social and European Studies (ISES) with locations in Budapest, Szombathely and Kőszeg offers 30 scholarships for its 2005-2007 MA Program on Europe, Globalization, and Democracy.

 Stipendien | Grants - Part 6 

posted by PP 13 years ago
The International Policy Fellowships (IPF) program is calling for applications for 2006-2007 fellowships. Launched in 1998 and affiliated with the Open Society Institute and the Center for Policy Studies (CPS) of the Central European University in Budapest, these fellowships support analytical policy research in pursuance of open society goals such as the rule of law, democratic elections, diverse and vigorous civil societies, and respect for minorities.

 Stipendien | Grants - Part 5 

posted by PP 13 years ago
Die Gerda Henkel Stiftung bietet zusätzlich zu ihrem regulären Förderprogramm eine Reihe von Fellowships und Sonderprogrammen an. Derzeit wird folgendes Förderangebot ausgeschrieben:

SONDERPROGRAMM ZUR FÖRDERUNG DES HISTORIKER-NACHWUCHSES IN RUSSLAND, DER UKRAINE, MOLDAWIEN UND WEISSRUSSLAND

 Stipendien | Grants - Part 4 

posted by PP 13 years ago
Another "cross-posting", as Maximilian Hartmuth - one of our new Weblogger, who will run the BalkanCities-Weblog - would rightly have to state, but nevertheless this is maybe quite useful for NGO's:

The scholarship programme at ECAS (European Citizen Action Service) office in Brussels continues into 2005. So far a number of NGO leaders from Poland, the Czech Republic, Slovakia, Slovenia and Latvia have already visited ECAS. And: There are still places available for NGO leaders from Estonia, Lithuania, Hungary, Croatia, Byelorussia and Ukraine, so they would like to encourage anyone who is interested in spending one month in Brussels at ECAS office to get in touch with them and their work: NGOs@ecas.org.

 Stipendien | Grants - Part 3 

posted by PP 13 years ago
Ankica Milić posted via Balkan Academic News a new Mailinglist she would like to run via Yahoo, dedicated to Scholarships.

 Stipendien | Grants - Part 2 

posted by PP 13 years ago
Die Robert Bosch Stiftung und das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) vergeben ab dem 1. August 2005 für die Dauer von bis zu drei Jahren ein

Stipendium für einen Kulturmanager (m/w), wobei es sich um die Leitung des Deutschen Kulturzentrums Temeswar, Rumänien, handelt.

 Stipendien | Grants 

posted by PP 13 years ago
Leider erst jetzt auf H-Soz-u-Kult gefunden (und das auch nur mit Hilfe einer Aussendung des Schlesischen Museums Görlitz), aber bis 15. Mai ist für Einreichungen noch Zeit:
Der Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte Osteuropas und seiner Kulturen in Passau (Prof. Wünsch) ist für die fachgerechte Vergabe von vier Promotionsstipendien für KulturwissenschafterInnen zum Thema Genealogie und Repräsentation. Formen und Funktionen adeliger Kultur in Schlesien in der Neuzeit (14.-19. Jahrhundert) (Graduiertenkolleg im Rahmen des Projekts Adel in Schlesien – Herrschaft, Kultur, Selbstdarstellung) zuständig.
Im Detail...

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

<SEPTEMBER 2018>
MODIMIDOFRSASO
00000 1  2 
 3  4  5  6  7  8  9 
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Links