Newsletter (36)

 Kakanischer Bote 

posted by PP 9 years ago

Selbiger hat die neuesten Nachrichten gebracht und im Editor-Weblog steht es detailliert zu lesen: Newsletter +77 (02/8) ist online [.pdf]. Neben zahlreichen Neuerscheinungen (ich schreibe nur: Fallstudien, Emergenzen, Wendezeiten, Verbotene Worte, Calls for Papers ...) wird v.a. auch auf die ab nun in Betrieb befindlichen eRooms hingewiesen, eine weitere Neuentwicklung von Kakanien revisited, die in erster Linie wissenschaftlichen Projekten zur Verfügung stehen soll. Gerade bei Vernetzungsambitionen über Städte- wie Landesgrenzen hinweg bieten sich hier zahlreiche neue Möglichkeiten. Aber lesen Sie selbst...

 Newsletter - Part 35 

posted by peter 10 years ago

Newsletter +73 (10/07) [.pdf] about Reverberations: Fantasy / Fiction / Science is online.

Dear Readers,

The fifth workshop in the Emergence series approaches. On the 5th and 6th of October a small, but excellent program will take place on the theme of the communication of science and the fantastic, especially in the early 20th century (but also to the end of the century). The contributions will be published in the relevant section of Kakanien revisited. Further comments on the contributions are welcome.
 

At this point, we will point out again the call for paper for the online special issue "Wendejahre - Turning Points" invites you to send in your contributions in German or English before the end of the year.


 



 

Geschätzte Leserinnen und Leser,

der fünfte Workshop in der Emergenzen-Reihe steht vor der Tür. Am 5. und 6. Oktober widmet sich ein kleines, feines Programm der Thematik von Wissenschaftskommunikation und Fantastik, vorzüglich im frühen sowie ausgehenden 20. Jahrhundert. Die Beiträge werden wie stets im entsprechenden Bereich auf Kakanien revisited veröffentlicht werden. Zusätzlich zu den Vorträgen sind weitere Einreichungen willkommen.
Dabei sei auch nochmals auf den bis zum Jahresende offenen Call for Papers zum "digitalen Themenheft" Wendejahre verwiesen - und zur Einreichung von Beiträgen in deutscher und englischer Sprache eingeladen.

 

 Newsletter - Part 34 

posted by peter 10 years ago

The Newsletter +72 (09/07) [.pdf] by Kakanien revisited is online:

Dear Readers,

the platform Kakanien revisited is being transferred to a new server of the University of Vienna. If the transition has not been entirely smooth, we write it up to Murphy's Law. We apologize for any bumps and drops in performance along the way. By October, the platform should be fully operational on a Tomcat server run by the University of Vienna.
Most of the activities this month took place behind the scenes...


 



 

Geschätzte Leserinnen und Leser,

der August wurde personell wie technisch für Umzüge genutzt. Die Plattform Kakanien revisited zog und zieht noch weiterhin auf einen neuen Server der Universität Wien um. Dass dabei nicht immer alles ganz glatt läuft, entspricht den Regeln der Wahrscheinlichkeit. Kleinere Holprigkeiten und Ausfälle in der Performance der einzelnen Seiten bitten wir Sie herzlich im Nach- wie Vorhinein zu entschuldigen. Im Oktober soll dann die runderneuerte Plattform vollständig auf einem Tomcat-Server der Universität Wien installiert sein.
Das meiste geschah in diesem Monat hinter den Kulissen...

 Newsletter - Part 33 

posted by peter 10 years ago

The/Der Newsletter +71 (08/07) [.pdf] is/t online:

Dear Readers,

We are happy and proud to introduce three new members of Kakanien revisited's editorial team: Welcome Hana Blahova, Katalin Teller and Augustin Nicolescou. For more information, please have a look here. Those three, together with Amália Kerekes, can be contacted at once via the well-known email-address redaktion@kakanien.ac.at. Furthermore, we welcome János Békési, webmaster of the platform, in his new position of the project's technical coordinator (webmaster@kakanien.ac.at). At his side Ursula Reber takes care of the scientific coordination and will be editor in charge from now on. The e-mail-address editor@kakanien.ac.at is from now on pointed towards her, while you are invited to contact Peter Plener via senior_editor@kakanien.ac.at.


 



 

Geschätzte Leserinnen und Leser,

Wir freuen uns, Ihnen gleich drei neue MitarbeiterInnen der Plattform Kakanien revisited vorstellen zu dürfen: Mit 1. August startet die Plattform in neuer Besetzung und somit verstärken das Team Hana Blahova, Katalin Teller und Augustin Nicolescou. Genaueres zu den neuen RedakteurInnen (wie auch der verdienten Kollegin Amália Kerekes) erfahren Sie unter Redaktion. Ursula Reber übernimmt die Projektleitung gemeinsam mit dem bisherigen Webmaster János Békési als technischem Leiter. Die neuen Teammitglieder erreichen Sie ab sofort unter der gemeinsamen Adresse redaktion@kakanien.ac.at oder unter ihren persönlichen Emailadressen. Die Editor-Adresse geht somit auf Ursula Reber über, János Békési erreichen Sie weiterhin unter webmaster@kakanien.ac.at. Der langjährige Projektleiter Peter Plener hingegen ist ab sofort unter folgender Adresse zu erreichen: senior_editor@kakanien.ac.at.

 Newsletter - Part 32 

posted by PP 10 years ago

The Newsletter +70 (07/2007) [.pdf] is online.

Dear Readers,

we are experiencing a record-breaking summer not only in terms of temperatures but also in terms of visits to the Kakanian sites in the course of June: we much more than passed the barrier of 100.000 unique visits in a single month.
It is befitting that it is in this same month that the Austrian Ministry of Science and Research (BM.W_F) decided to fund Kakanien revisited for another two years. These years will see several renewals and extensions regarding the looks and structure of the platform and aiming to rest the project on a more sustainable and professional basis, which are to be introduced and presented in the course of autumn of 2007. We are very glad that we were able to convince the decision makers in the Ministry of our plans and would like to take this opportunity to offer our gratitude for the support.


 



 

Geschätzte Leserinnen und Leser,

wir verzeichnen dieser Tage einen Rekordsommer nicht nur, was die Temperaturen anbelangt, die bereits erreicht wurden und die Annehmlichkeit von Sommer, Sonne, Hitze fragwürdig zu machen begannen, sondern auch was die Zugriffszahlen des Juni auf die kakanischen Seiten betrifft: Die 'Schallmauer' der 100.000 unique visits pro Monat wurde nicht nur durchbrochen, sie schmolz praktisch dahin.
Das Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung (BM.W_F) entschied sich treffsicher in ebendiesem Monat Juni, Kakanien revisited für zwei weitere Jahre zu finanzieren. Der entsprechende, im April eingereichte Antrag sieht für die kommenden Jahre einige Neuerungen und Erweiterungen vor, die im Laufe des Herbstes 2007 eingeführt und vorgestellt werden. Diese betreffen nicht nur das Erscheinungsbild und die Struktur der Plattform, sondern zielen wesentlich darauf ab, das gesamte Unternehmen auf tragfähigere und noch professionellere Beine zu stellen. Wir freuen uns sehr, dass wir die SachbearbeiterInnen, GutachterInnen und EntscheidungsträgerInnen im BMWF von unseren Vorhaben überzeugen konnten, und bedanken uns für die Unterstützung auch auf diesem Weg!

 Newsletter - Part 31 

posted by PP 10 years ago

The Newsletter +69 (06/2007) [.pdf] is online. Newsletter kk.rev 06-07 >> Awards and Farewells

Dear Readers,

to begin with two personal items: Firstly, we would like to congratulate Maximilian Hartmuth, author of the "Balkan Cities" blog on "Kakanien revisited", for his prize for the essay "De/constructing a 'Legacy in Stone': Of Interpretative and Historiographical Problems Concerning the Ottoman Cultural Heritage in the Balkans"!
Secondly, we once again have to bid farewell to a valuable member of the editorial team: Nedad Memić will unfortunately leave us in the coming weeks. Thank you for the work together over the last years!
This means that in future, the editorial team will consist of Amália Kerekes and Ursula Reber – they will of course continue to be available to you for submissions, criticism and suggestions at the usual Email address.


 



 

Geschätzte Leserinnen und Leser,

vorweg ein paar anzuzeigende Interna: Zunächst möchten wir Maximilian Hartmuth herzlich gratulieren zum Preis für seinen Essay "De/constructing a 'Legacy in Stone': Of Interpretative and Historiographical Problems Concerning the Ottoman Cultural Heritage in the Balkans" und gleich nochmals auf sein Blog "Balkan Cities" auf "Kakanien revisited" verweisen!
Weiters müssen wir wieder einmal von einem wertvollen Mitglied der Redaktion Abschied nehmen: Nedad Memić verlässt zu unserem Bedauern das Team im Laufe der nächsten Wochen. Wir wünschen für die post-kakanische Zukunft alles Gute und bedanken uns für die Zusammenarbeit!
Dies bedeutet, dass in der Redaktion als aktive Arbeiterinnen hinkünftig für Sie da sein werden: Amália Kerekes und Ursula Reber. Sie sind selbstverständlich weiterhin jederzeit für Ihre Einreichungen und kritischen Anregungen unter der Redaktions-Adresse erreichbar.

 Newsletter - Part 30 

posted by PP 10 years ago

The Newsletter +68 (05/2007) is online.

Dear Readers,

We are happy to announce the next Call for Papers in the Workshop series "Emergence / Emergenzen". This 5th workshop will be organised jointly by ELTE Budapest and "Kakanien revisited". The subject is scientific communication and fantasy around 1900 and 2000, focussing on technical reflections and spatial projections, adaptations of international knowledge models and subcultural forms of canonised knowledge. Fantasy is here to be understood as a cultural and medial interface, whose intermediality and interdiscursivity are able to bring to the fore the centralisation of knowledge, the struggle for cultural acknowledgement and the subversions, commercialisations or medial connective potentials of central paradigms of knowledge. The workshop will provide a forum for comparative research, diachronic and synchronic investigations, sociological, historical, media theoretical, aesthetic and deconstructive approaches.
The deadline is June 30, 2007.

Geschätzte Leserinnen und Leser,

Wir freuen uns, Ihnen den nächsten Call for Papers der Workshopreihe "Emergence / Emergenzen" ankündigen zu dürfen. Dieser nunmehr 5. Workshop wird gemeinsam von der ELTE Budapest und von "Kakanien revisited" organisiert. Er wendet sich Wissenschaftskommunikation und Fantastik um 1900 und 2000 zu, indem er die technischen Reflexionen und räumlichen Projektionen, die Adaptationen internationaler Wissensmodelle sowie die subkulturellen Formen des kanonisierten Wissens in den Vordergrund stellt. Die Fantastik soll in diesem Zusammenhang als kulturelle und mediale Schnittstelle zum Tragen kommen, deren Intermedialität und Interdiskursivität die Zentralisierung von Wissen, den Kampf um die kulturelle Anerkennung und die Subversionen, Kommerzialisierungen bzw. medialen Verbindungsmöglichkeiten zentraler Wissensparadigmen sichtbar machen können. Der Workshop gibt Raum für vergleichende Forschungen, für diachronische und synchronische Untersuchungen, für soziologische, geschichtliche, medienwissenschaftliche, ästhetische sowie für dekonstruktive Ansätze.
Einreichschluss ist am 30. Juni 2007.

 

 Newsletter - Part 29 

posted by PP 10 years ago

Newsletter +67 (04/2007) [.pdf] is online.

Dear Readers,

On April 1, "Kakanien revisited" has a kind of birthday: On this day in 2001, work began on the platform for CE/SEE research, funded by the Austrian Ministry of Science and the University of Vienna (the platform first went online on October 1, 2001). The original idea of an efficient and quick possibility of publication and a forum for CE research has been extended in several ways since: The thematic time frame, originally limited to the 19th and early 20th centuries, has been extended noticeably, CE research has been joined by SEE research, the genres published on the platform have multiplied, which has led amongst others to the independence gained by the "materials" with their own section and the growth of the reviews section – and last but not least, the weblogs were established and the platform has acted as organiser of workshops and conferences going beyond the virtual realm.


 



 

Geschätzte Leserinnen und Leser,

mit 1. April feiert "Kakanien revisited" eine Art von Geburtstag: An diesem Tag begann 2001 die seitens des österreichischen Wissenschaftsministeriums und der Universität Wien geförderte Arbeit an der Plattform für Mittelost- und Südosteuropa-Forschung (online ging sie erstmals am 1. Oktober 2001). Die ursprüngliche Idee einer effizienten und raschen Publikationsmöglichkeit und eines Forums für MOE-Wissenschaft erfuhr verschiedentliche Erweiterungen: Der thematische Zeitraum, zunächst auf das 19. und frühe 20. Jahrhundert festgelegt, erfuhr bedeutende Erweiterungen, die MOE- wurde durch SOE-Forschung ergänzt, die publizierten Genres vermehrten sich und führten unter anderem zur sichtbaren Verselbstständigung der "Materialien" per eigenem Button und zum steten Anwachsen des Rezensionsarchivs. Nicht zuletzt konnten die Weblogs etabliert werden und die Plattform trat als Veranstalterin von nicht nur digitalen Workshops und Konferenzen in Erscheinung.

 Newsletter - Part 28 

posted by PP 10 years ago

Den aktuellen Newsletter +66 (03/2007) [.pdf] seitens Kakanien revisited hat Ursula Reber verfasst.
Alle Hinweise und neuen Links finden sich an dieser Stelle [.pdf], für SammlerInnen stehen überdies sowohl der aktuelle wie auch sämtliche bisherigen Newsletter der vergangenen knapp sechs Jahre in einem eigenen Bereich gesammelt zur Verfügung.
 

 Newsletter - Part 27 

posted by PP 10 years ago

Newsletter +65 (02/2007) [.pdf] is online.

Dear Readers,

To begin with this time a review: The workshop "Emergenzen 4: Selbstdarstellung / Emergence 4: Self-Representation" (January 11-13, 2007) was a great success thanks to the participants from numerous countries, their presentations and discussion contributions, the "Drahtwarenhandlung" and their care taken of us as wel as the great organisation (by Nadežda Kinsky und Olivera Stajić).
The results will in the coming months be made available in the shape of contributions in the area Beiträge / Emergenzen.


 



 

Geschätzte Leserinnen und Leser,

vor den zu vermeldenden Neuigkeiten pro futuro ein kurzer Rückblick: Der Workshop "Emergenzen 4: Selbstdarstellung / Emergence 4: Self-Representation" (11.-13.01.2007) war ein schöner Erfolg, zu dem sowohl die TeilnehmerInnen aus zahlreichen Ländern, deren Vorträge und Diskussionsbeiträge, als auch die umsichtige Versorgung durch die "Drahtwarenhandlung" und nicht zuletzt die hervorragende Organisation (durch Nadežda Kinsky und Olivera Stajić) wesentlich beitrugen.
Die Ergebnisse in Form der Beiträge werden Sie über die nächsten Monate verteilt im Bereich Beiträge / Emergenzen nachlesen können.

 Newsletter - Part 26 

posted by PP 10 years ago

Bulgaria and Romania got part of the EU, Slovenia pays with Euros and Newsletter +64 (01/07) [.pdf] is online:

Dear Readers,

The preparations for the workshop (see also here and there) EMERGENZEN 4: Selbstdarstellung / EMERGENCE 4: Self-Representation (11.-13.01.2007) are concluded, the program and abstracts of the contributions as well as short biographies of the contributors can be found online. You are very welcome to enter the event as your first entry in your 2007 calendar!


 



 

Geschätzte Leserinnen und Leser,

die Vorbereitungen für den Workshop (cf. auch hier und da) EMERGENZEN 4: Selbstdarstellung / EMERGENCE 4: Self-Representation (11.-13.01.2007) sind abgeschlossen, das Programm steht und auch die Abstracts sowie die Kurzbiografien der Teilnehmenden aus zahlreichen Ländern sind online. Sie sind herzlich eingeladen, die Veranstaltung gleich als erste auf Ihre Termin-Agenda für 2007 zu setzen!

 Newsletter - Part 25 

posted by PP 10 years ago

Newsletter +63 (12/06) [.pdf] is online:

Dear Readers,

The preparations for the workshop Emergenzen / Emergence 4: Selbstdarstellung / Self-representation (January 11-13, 2007, Vienna) are in full swing, the final program will go online within the next two weeks. Given the numerous international applications, the choice was not an easy one, in any case the program will be very attractive.
This month, many new Calls for Papers have gone online, making up the bulk of the publication activity...


 



 

Geschätzte Leserinnen und Leser,

die Vorbereitungen für den Workshop Emergenzen / Emergence 4: Selbstdarstellung / Self-representation (11.-13.01.2007, Wien) laufen, innerhalb der nächsten zwei Wochen geht dann das endgültige Programm online. Bei den zahlreichen - gerade auch internationalen - Bewerbungen, die dem Call for Papers gefolgt sind, fiel die Auswahl nicht leicht, das Programm wird sich jedenfalls höchst attraktiv ausnehmen.
Diesen Monat sind es in erster Linie zahlreiche neue Calls for Papers, die neben der Vorbereitung für den Workshop die redaktionelle Arbeit dominierten...

 Newsletter - Part 24 

posted by PP 11 years ago

Newsletter +62 (11/06) [.pdf] is online (and one of our topics is the brandnew Call for Papers for our upcoming Workshop Emergence 4: Self-Representation):

Dear Readers,

The fourth workshop in the Emergence-series is coming: taking place on January 12/13, 2007 in Vienna, it will focus on the topic Self-Representation. The Call for Papers is online, (see also below: "Materialien"), the exact program will go online in early December. The workshop will of course not be a closed event and we hope that many participants will contribute to papers and lively discussions. Especially in CE/SEE self-representations have been formulated and discussed widely for quite some time. In keeping with Kakanien revisited's focus on CE/SEE, examples should be chosen primarily – but not necessarily exclusively – from this region, focussing particularly on these themes: "Identity" and self-representation, self-representation and the public sphere, forms of public address.


 



 

Newsletter +62 (11/06) [.pdf] ist online verfügbar (und insbesondere soll auf den Call for Papers für den kommenden Workshop Emergenzen 4: Selbstdarstellung hingewiesen werden):

Geschätzte Leserinnen und Leser,

der vierte Workshop aus der Emergenzen-Reihe kommt: Am 12./13. Jänner 2007 findet er zum Thema Selbstdarstellung in den auch diesbezüglich bereits bewährten Räumlichkeiten der Drahtwarenhandlung in Wien statt. Es gilt nun den Call for Papers (siehe auch unten: "Materialien") zu annoncieren, das genaue Programm geht dann Anfang Dezember online. Selbstverständlich versteht sich die Veranstaltung nicht als eine geschlossene. Wir hoffen auf zahlreiche Beiträge und Diskussionen. Besonders in Südost- und Zentraleuropa (SEE/CE)...

 Newsletter - Part 23 

posted by PP 11 years ago

Newsletter +61 (10/2006) [.pdf] is online.

Dear Readers,

October 1, 2001 was the day when the platform Kakanien revisited first went online. In time for this birthday and under consideration of the work done so far, the Bildungs- und Wissenschaftsministerium (Ministry of Education and Science) has extended its support, so that we will be able to keep up the work and develop new projects until far into 2007. This secures the offers of publications, information and service for humanities, social sciences and cultural studies focussing on Central and Southeastern Europe. The forthcoming activities will also include a fourth workshop in the Emergenzen series, probably in January 2007 – we will keep you up to date and now for the news …


 



 

Geschätzte Leserinnen und Leser,

der 1. Oktober ist nicht nur der "Tag des Kaffees" (in Österreich vor fünf Jahren zum ersten Mal begangen), der Tag der Wahl in Österreich wie Bosnien-Herzegowina (zu letztgenanntem Ereignis wird im "Redaktions"-Weblog berichtet), sondern aus unserer Sicht v.a. auch jener Tag, an dem 2001 die Plattform Kakanien revisited online ging. Passend dazu und unter Berücksichtigung der bisherigen Arbeit verlängerte nun das Bildungs- und Wissenschaftsministerium seine Förderungen, so dass wir wieder bis weit ins Jahr 2007 hinein den Betrieb voll aufrecht erhalten und in diesem Rahmen neue Projekte entwickeln können. Gesichert bleiben somit die hier gebotenen Möglichkeiten zur Publikation, Information und der Service für Geistes-/Sozial-/Kulturwissenschaften, die Zentral- und Südosteuropa zum Thema machen. Unter anderem wird es auch einen vierten Workshop in unserer Emergenzen-Reihe geben, voraussichtlich im Jänner 2007. Wir halten Sie auf dem Laufenden und jetzt zu den aktuellen Neupublikationen...

 Newsletter - Part 22 

posted by PP 11 years ago

The 999. Blog here and Newsletter +60 (09/2006) [.pdf] is online too.

Dear Readers,

"The attempt is made to enforce simultaneously the screen and paper as organs of distribution. If you consider that an observer of the publishing world recently underlined the advantages stone tablets have over hard drives, that might not be a bad strategy." Subject of this passage is Kakanien revisited, it was written in a extensive article on the platform recently published by Michael Freund in the Standard. Links are available in the weblogs Redaktion, Editor, Theatre and Transitory-I.
So let us proceed in that task, beginning with ...


 



 

Geschätzte Leserinnen und Leser,

"Man versucht den Spagat, zugleich den Bildschirm und das Papier als Verbreitungsorgane zu forcieren. Bedenkt man, dass ein Beobachter des Publikationswesens vor kurzem die Vorzüge von Steintafeln gegenüber Festplatten herausgestrichen hat, ist das vielleicht keine üble Strategie." Die Rede ist von Kakanien revisited und geschrieben hat den kürzlich erschienenen, ausführlichen Artikel im Standard Michael Freund. Die Links zur Nachlese finden sich in den Weblogs von Redaktion, Editor, Theatre und Transitory-I.
Wir setzen die erwähnte Übung insbesondere im Sinne der jeweiligen Inhalte natürlich fort und beginnen mit ...

 

 Newsletter - Part 21 

posted by PP 11 years ago

The Newsletter +59 (08/06) [.pdf] is/t online.

Dear Readers,

the heat is continuing, and still there are news to tell. For one, some Weblogs are currently being fed only sporadically due to the traditional summer holiday, while others make up for it by having increased their writing frequency and information density.
Next to blogs being written, texts and materials are also being published even in the complete absence of air conditioners: ...


 



 

Geschätzte Leserinnen und Leser,

diversen Zeitungsberichten zufolge soll es der heißeste Juli seit 1.000 Jahren gewesen sein. Andere berichten, dass seit Aufnahme der Messungen keiner mit einer höheren Anzahl an Tagen über 30 Grad gemessen wurde. Schienenstränge verbiegen sich, Brückenfugen schmelzen samt Asphaltbelag dahin, diverse Plastikgebinde verformen sich auf avantgardistische Weise, die Freibäder ziehen die blaue Flagge erst gar nicht mehr ein, Stromnetze verabschieden sich Richtung Blackout und Salvador Dalís Bildnis "Die Beständigkeit der Erinnerung" (inspiriert von einem Traum, in dem ein zerfließender Camembert eine wesentliche Rolle spielte) soll angeblich wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses ins klimatisierte Depot verräumt werden. Nicht nur andalusische Hundstage wie im alten Ägypten also (es kann kaum ein Zufall sein, dass es in Österreich eine Camembert-Sorte namens "Sirius" gibt), und dennoch gibt es einiges an Neuem zu vermelden: ...

 Newsletter - Part 20 

posted by PP 11 years ago

The Newsletter +58 (07/06) [.pdf] is online.

Dear Readers,

The summer and the footie being upon us, we shall be short:


 



 

Geschätzte Leserinnen und Leser,

spätestens wenn der Sommer in Gestalt anbrechender universitärer Ferienzeiten sich niederzuschlagen beginnt, erscheint es angezeigt, sich nach Möglichkeit kurz zu fassen. Und also hat in der Hoffnung auf Ihr diesbezügliches Einverständnis - selbstverständlich keinesfalls von der augenblicklichen Witterung oder den Auswirkungen der Feiern auf Grund der Erfolge ukrainischer Ballesterer bei der WM beeinflusst - die Einleitung diesmal die Halbwertszeit von Speiseeis bei 30 Grad im Schatten...

 Newsletter - Part 19 

posted by PP 11 years ago

The Newsletter +57 (06/06) [.pdf] is online.

Dear Readers,

Despite all the famed distractions the merry month of May tried to seduce us with, several new texts found their way online...


 



 

Geschätzte Leserinnen und Leser,

diesen Monat (welcher in Verbindung mit "Wonne-" als vorsommerlichem Wohlfühl-Kompositum und vermittels des Überangebots an frohgemuten Herzen, Schanigärten, Heurigenbänken, Parkanlagen und der Eröffnung der Freiluft-Badeanstalten die bestenfalls zerstreute Aufmerksamkeit einer nachsichtigen Beurteilung zuführen möchte) brachte aus kakanischer Sicht und ungeachtet der mythisierten Verlockungen (die aus streng wissenschaftlicher Sicht heraus selbstredend Nonsens sind und insofern der Ergänzung bedürften) zahlreiche neue Beiträge wie Materialien, die wir Ihrer geschätzten, gebündelten Aufmerksamkeit anempfehlen möchten...

 Newsletter - Part 18 

posted by PP 11 years ago

The Newsletter +56 [.pdf] is online - as well as the new PDF-Suche/-Search.

Dear Readers,
This months we have technical/functional news: The search has been extended to include not “only” all html-pages but also the over 1,000 PDF-documents on kk.rev and to function with Boolean operators: AND and OR already work, NOT will follow in May.


 



 

Geschätzte Leserinnen und Leser,
nach der Übersicht zu fünf Jahren "Kakanien revisited" im April (cf. den Newsletter +55, Download hier) gibt es diesmal eine technisch-funktionale Neuerung zu vermelden: Die bisher "lediglich" für die Suche durch sämtliche html-Seiten (d.h. alle BeiträgerInnen, Titel, Abstracts, Institutionen und Projekte sowie Termine) der Plattform angelegte Suchfunktion wurde ausgebaut (die sog. Boole'schen Operatoren AND und OR können nun verwendet werden, NOT folgt im Laufe des Mai) - und umfasst nun neben allen Links v.a. auch die Suche durch die über 1.000 Beiträge, Rezensionen und Materialien, die im PDF online sind.

 Newsletter - Part 17 

posted by PP 11 years ago

Dear Readers, geschätzte Leserinnen und Leser,

the actual Newsletter (# +55; 04/06) is online [.pdf], gewissermaßen an der virtuellen Leine [.pdf], and presents the following contents on our 5th anniversary, was anlässlich des 5. "Geburtstag"s der Platform im Folgenden kurz dargestellt werden soll...

 Newsletter - Part 16 

posted by PP 11 years ago

Dear Readers, geschätzte Leserinnen und Leser, the actual Newsletter (# +54; 03/06) is online [.pdf], gleichsam an der virtuellen Leine [.pdf], and presents the following contents, was also in etwa auch im Folgenden kurz dargestellt werden soll...
 

 Newsletter - Part 15 

posted by PP 11 years ago

Dear Readers, geschätzte Leserinnen und Leser, the actual Newsletter (# +53; 02/06) is online [.pdf], gleichsam aufgeschnürlt, and presents the following contents, was also in etwa auch im Folgenden kurz dargestellt werden soll...
 

 Newsletter - Part 14 

posted by PP 11 years ago

Newsletter +52 is online [.pdf]. Here's a short Summary of what happened last month, including all the Links of last month Contributions /Case Studies and Reviews) as well as Materials on Kakanien revisited.

 



Newsletter +52 ist online [.pdf]. Hier eine kurze Zusammenfassung der Ereignisse im letzten Monat, weiters die Links zu den Beiträgen, einer Rezension und zahlreichen Materialien, die im Dezember auf Kakanien revisited publiziert wurden.
 

 Newsletter - Part 13 

posted by PP 11 years ago

NEWSLETTER +51 is online.

By clicking on the link above you get the file in the .pdf, the portable document format (with all the important links of the month - just click on the studies, reviews or materials).

Die andere Möglichkeit ist natürlich die, dass sie hier einfach auf "More / Mehr..." klicken und sich so die Informationen holen... - first in english, then in german language.
 

 Newsletter - Part 12 

posted by PP 12 years ago

Kakanien revisited's Newsletter for November, the Newsletter +50 [.pdf], titled "Nachsommer, nach Stifter", is out now.
Under More/Mehr you can find the full text.
 

 Newsletter - Part 11 

posted by PP 12 years ago

As long-time readers of this Newsletter [here No. +49 as .pdf] will know, the platform has the fortune to have a double birthday, thus being able to celebrate it twice a year. While April 1 is the date on which in 2001 the project Kakanien revisited was officially begun, October 1, 2001 - incidentally also the day of coffee - was the date on which the platform went online. Thus, we have reached Kakanien revisited's 4th digital birthday.

 



 

Wie die langjährigen BezieherInnen dieses Newsletters [hier Nr. +49 als .pdf] wissen, wurde der Geburtstag der Plattform gleichsam verdoppelt und es somit ermöglicht, jedes halbe Jahr einen anzusetzen. Dies ist nun weder der Partylaune noch Bestrebungen eines vorzeitigen Alterungsprozesses im Sinne beschleunigter "online-Jahre" geschuldet (also krude medientheoretisch indiziert), sondern dem Umstand, dass der 1. April nicht nur der Jahrestag des erstmaligen Erscheinens der "Fackel" von Karl Kraus ist, sondern eben auch 2001 der offizielle Projektbeginn von Kakanien revisited war. Am 1. Oktober 2001 ging dann die Plattform planungsgemäß online, was wiederum so ganz nebenbei der "Tag des Kaffees" ist - eine weitere Koinzidenz, die uns freut. Wie eben nun: der 4. digitale Jahrestag von Kakanien revisited.

 Newsletter - Part 10 

posted by PP 12 years ago

The Newsletter # 48 for September was launched. You can find the File (with all the necessary links etc. - just click on the studies, reviews or materials you are interested) via this link in the portable document format. Or you go forward, willing for "More/Mehr" at once, and read it in English and German.
 

 Newsletter - Part 9 

posted by PP 12 years ago

And here are the News for this month (BTW: the Newsletter +47 can also be found, in German as well as in English and in full length, as Document in the portable document format, qua this Link):
 

 Newsletter - Part 8 

posted by PP 12 years ago

Dear Readers, here is the ultimative staccato-version of our 46th Newsletter... (the complete Text, in English as well as in German, could be recieved here [.pdf])
 

 Newsletter - Part 7 

posted by PP 12 years ago

Not only that the June started with the offical going public/online of the new KinEast-Weblog (edited by Silvia Horváth) on Kakanien revisited, we do also have once again a Newsletter (in the .pdf-Version and/or as e-Mail - if you havn't subscribed already, here is the chance). And some of the most important News are...
 

 Newsletter - Part 6 

posted by PP 12 years ago

It's Worker's Day, even on Kakanien revisited, and here are the News... (or you switch to the Newsletter in the .pdf.)
 

 Newsletter - Part 5 

posted by PP 12 years ago

March has passed by, Kakanien revisited celebrates the fourth birthday and Newsletter +43 is online.
[By clicking on the link above you get the file in the .pdf, the portable document format (with all the important links of the month - just click on the studies, reviews or materials)]
Here's ("More") a short Summary with last month's pubications by Kakanien revisited - und auch eine längere, deutschsprachige Fassung. Sprich: "Mehr..." klicken und sich so die Informationen holen... - first in english, then in german language.
 

 Newsletter - Part 4 

posted by PP 12 years ago

Newsletter +42 is(t) online.
By clicking on the link above you get the file in the .pdf, the portable document format (with all the important links of the month - just click on the studies, reviews or materials).
Die andere Möglichkeit ist natürlich die, dass sie hier einfach auf "More / Mehr..." klicken und sich so die Informationen holen... - first in english, then in german language.
 

 Newsletter - Part 3 

posted by PP 12 years ago

Newsletter +41 is online.
Here's a short Summary, including all the important Links of last month Pubications by Kakanien revisited - und auch eine längere, deutschsprachige Fassung, diese inklusive aller Links.
 

 Newsletter - Part 2 

posted by PP 12 years ago

01.01.2005: Newsletter +40 ist online. Hier eine kurze Übersicht.

 Newsletter 

posted by PP 12 years ago

the latest newsletter was launched. you can find the file (with links etc. - just click on the studies, reviews or materials you are interested) via this link in the portable document format.
for further information let me switch to german ...
 

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

<NOVEMBER 2017>
MODIMIDOFRSASO
00 1  2  3  4  5 
 6  7  8  9 101112
13141516171819
20212223242526
27282930000

Links