Hard | Soft | Ware (17)

 Hard | Soft | Ware - Part 17 

posted by peter 10 years ago

Da das Google Brain noch ein wenig auf sich warten lassen wird, stellt sich die Frage, was wir in der verbleibenden Zeit anstellen. Digitale Gedächtnisübungen wären eine Möglichkeit, schließlich sind wir von der Beständigkeit analoger Information verwöhnt.
 

 Hard | Soft | Ware - Part 16 

posted by PP 11 years ago

Seitens des RSS-Blogger wurde schon Anfang Jänner darauf hingewiesen, doch die zwischenzeitlich im Rahmen aktuellen Berufslebens gemachten "Erfahrungen" mit dem IE 7 fordern diesen Nachtrag allemal ein: Ralf Segert hat eine Anleitung - Mit Firefox per Du - Version 2.0 - online gestellt, die sich sehen lassen kann, Gewinn bringend ist und die Vorzüge des Firefox-Browsers (deutsche Version) deutlich herausstreicht.

 Hard | Soft | Ware - Part 15 

posted by PP 11 years ago

"Das Problem des Langzeiterhalts von bewegten Bildern und Tönen ist ungelöst" stellt Joachim Polzer auf Telepolis fest, nachdem er ein ausführliches Interview mit Günter Lützkendorf geführt hat. Es geht um ein Schwarzes Loch im digitalen Gedächtnis, um das Problem der Dauerhaftigkeit von Speichern bzw. dem zu Speichernden, um die oft mediokre Leistungsfähigkeit von Speichern elektronisch betriebener Gerätschaften und den sich aus all dem ergebenden Konflikt zwischen analogen und digitalen Verfahren:

Wir werden dabei etwa auch bald um die Einrichtung einer kulturellen Selektion von digitalen Artefakten für eine mögliche Reanalogisierung nicht herumkommen. Je früher diese Selektion einsetzt und je eher Methoden der Reanalogisierung gefunden werden, desto besser. Schließlich benötigen wir einen Konsens darüber, was wir bereit sind, für den Erhalt unserer kulturell-medialen Überlieferung wirtschaftlich zu opfern.

Weniger wird die Frage "Buch oder Festplatte?" zugespitzt; Lützkendorf geht es v.a. um audiovisuelle Inhalte.

 Hard | Soft | Ware - Part 14 

posted by PP 11 years ago

Word und Microsoft: Sollten diese Wörter den sommerlichen Außentemperaturen angemessene Schweißausbrüche hervorrufen, empfiehlt sich die Lektüre des Guide to the Macintosh, den Douglas Adams dereinst verfasste und auf den nun Industrial Technology & Witchcraft samt einer netten Einleitung hinweist.
 

 Hard | Soft | Ware - Part 13 

posted by PP 11 years ago

Merci Jan Siebert vom Fontblog: "Warum sagt einem das keiner, dass man in jedem Browser mit der Löschtaste zurück blättern kann, und mit Shift-Löschtaste vorwärts blättern? Ich durfte das eben durch einen zufälligen Vertipper herausfinden."

Getestet: Stimmt. Unter Windows wie OS.X für den Mac. Mit Safari, Firefox, Opera, Camino. Und mit dem Explorer auch, ja.

 Hard | Soft | Ware - Part 12 

posted by PP 11 years ago

Lit-link ist ein Datenbank-Programm für die Verwaltung von Informationen, die in den Geistes- und Sozialwissenschaften bei der Arbeit mit Literatur und Textquellen gesammelt und verwendet werden. es wurde von Prof. Philipp Sarasin, Forschungstelle für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der Universität Zürich, entwickelt.

Anders als bei den meisten auf dem Markt erhältlichen Literaturverwaltungsprogrammen - Lit-link ist free-ware und kann nunmehr in der Version 2.0 von der Plattform heruntergeladen werden - steht bei Lit-link die assoziative Verknüpfung von bibliographischen Informationen, Zitaten, Exzerpten, Textauszügen, eigenen Notizen und Informationen im Internet im Vordergrund. Das Programm soll somit den Arbeitsprozess nicht nur bei der Literatursuche und der Zusammenstellung von bibliographischen Verzeichnissen unterstützen, sondern den gesamten Entstehungsprozess einer wissenschaftlichen Arbeit begleiten.

 Hard | Soft | Ware - Part 11 

posted by PP 12 years ago

Das Penguins linuxlog weist auf einen in der Tat sehr brauchbaren und verständlich gehaltenen Artikel von Jeffrey G. Thomas bei ZD-Net hin: 10 Dinge, die man über jede Linux-Installation wissen sollte. (Und nebenbei auch für das Verständnis von UNIX durchaus zweckdienlich sind; zur Hilfestellung wird immer wieder auch von Windows-Spezifika ausgegangen.)
Konkret werden folgende Punkte einführend dargestellt...

 Hard | Soft | Ware - Part 10 

posted by PP 12 years ago

Auch eine mögliche Form von Jahresrückblick: heise.de berichtet nicht nur von neuen Würmern bzw. geänderten Strategien bei deren Programmierung, sondern erinnert gar nicht en passant auch gleich an das technizistische Ungeziefer, das 2005 so durch die Leitungen kroch.

 Hard | Soft | Ware - Part 9 

posted by PP 12 years ago

Firefox 1.5 gibt es nun schon einige Zeit zum Gratis-Download. Und wenngleich neulich diverse Meldungen kamen, dass dieser wie der Internet-Explorer einige Schwachstellen im Bereich der Fremd-Codierung hätte, so bleiben doch die zahlreichen Möglichkeiten spannend, sich mittels diverser Extensions das SurferInnen-Leben angenehmer zu gestalten.
Wired News hat diese auf Englisch zusammengestellt - The Firefox Hacks You Must Have - und derStandard.at sie auf Deutsch - Firefox vom Feinsten - getreulich übernommen.

 Hard | Soft | Ware - Part 8 

posted by PP 12 years ago
Die International Organiziation of Standardization (ISO) hat PDF/Archive als Standard für die Langzeitarchivierung von Dokumenten anerkannt: ISO 19005-1 [Link für Kauffreudige...] stützt sich auf das von Adobe entwickelte und weitgehend offen dokumentierte Portable Document Format (PDF).

meldet Heise online.

 Hard | Soft | Ware - Part 7 

posted by PP 12 years ago

PDF ist ein immer wiederkehrendes Thema im Zusammenhang mit Webpublikationen (wie sie etwa Kakanien revisited seit dem Start 2001 herausbringt). Barrierefreiheit ein anderes, beide haben natürlich eine Menge miteinander zu tun, etwa im Zusammenhang mit den Web Content Accessibility Guidelines [.pdf] des W3C-Consortium.

Fakten und Meinungen zur Barrierefreiheit von PDF

zu sammeln ist insofern keine schlechte Idee...

 Hard | Soft | Ware - Part 6 

posted by PP 12 years ago

Dass die OS' (Operating Systems) von Microsoft einige gröbere Sicherheitslücken haben, ist soweit bekannt. Und dass die Firma demzufolge immer wieder Patches zur Verfügung stellen muss. Ähnliches gilt ja auch für die verschiedenen Versionen des Browsers Explorer (was mit den zunehmenden Erfolg von Firefox - kommt bald als 1.5 - oder Safari etc. erklärt), weshalb nun die neueste Version, der IE 7, in die Test-Pipeline kam. Aber es hilft wohl alles nichts: Die Kritiken sind verheerend...

 Hard | Soft | Ware - Part 5 

posted by PP 12 years ago

Der Mac-Blog von TextLab, Mac-Essentials führt auf einen nicht ganz unwichtigen Hinweis bei Heise (bzw. in deren Security-News): heute Montag, 23.05., dürfte der Trojaner Sober.P Ausgang haben.

 Hard | Soft | Ware - Part 4 

posted by PP 12 years ago

Wahrscheinlich ist es kindisch, in einem mehrheitlich als wissenschaftlich-informativ intendierten Weblog sein aktuelles Konsumverhalten offen zulegen, aber für ein paar Sekunden spiele ich jetzt Wochenende, also sei es drum: 129 Euro kostet das Ding in Österreich, es braucht weiters einfach einen Ethernet-Anschluss, der Drucker kann über USB angeschlossen und allen Computern damit zur Verfügung gestellt werden (so sie sich im Netz - 802.11g Standard oder IEEE 802.11b - befinden), genau: Ich habe mir endlich für die vier Wände ein WLAN zugelegt, AirPort Express.
 

 Hard | Soft | Ware - Part 3 

posted by PP 13 years ago

Aus gegebenem Anlass (wir haben eine kleine Manipulation bei den Browser-Angaben der Entry-Site von Kakanien revisited vorgenommen, was Ihnen natürlich längst aufgefallen ist) einige ganz spontane wie rein zweckgebundene Hinweise zu Browsern - und wo Sie diese bekommen (wenngleich "down by load" - © by Harald Schmidt - nicht Ihr Schicksal sein sollte) ...

 Hard | Soft | Ware - Part 2 

posted by PP 13 years ago

Browser und die jeweils neuesten Sicherheitslücken bzw. -updates, Folge 1.345:
Inzwischen dürfte sich ja herumgesprochen haben, dass vom Gebrauch des Internet Explorer dringlichst abzuraten ist (das wird auch nicht mehr besser); der wahre Spaß beginnt jedoch für viele bei der Frage nach dem Ersatz...
(If you follow the Link "More" here below, you find at the end also some english Advices for a Firefox on Speed aka "http-Pipeling"...)

 Hard | Soft | Ware 

posted by PP 13 years ago

Nach Firefox 1.0 ist nun auch Thunderbird 1.0 online verfügbar...

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

<APRIL 2018>
MODIMIDOFRSASO
000000 1 
 2  3  4  5  6  7  8 
 9 101112131415
16171819202122
23242526272829
30000000

Links