Nachruf | obituary - Part 12

posted by PP on 2007/03/08 11:25

[ Nachruf | obituary ]

Vor zwei Tagen starb mit Jean Baudrillard einer jener Denker, die zwar in den Jahrzehnten einer mehr oder weniger rechtens mit "Postmoderne" umrissenen Phase Aufsehen erregten, dessen Bedeutung aber denn doch ein gutes Stück darüber hinausging; was etwa der oben verlinkte "Wikipedia"-Beitrag nicht ganz so erkennen lässt. Als Beispiele für demgegenüber/diesbezüglich gelingende Darstellungen mögen insofern die Nachrufe in...
 

...

  • der Frankfurter Rundschau (Harry Nutt: Jongleur im Reich der Simulakren),
  • dem Standard (Bert Rebhandl: Klarer Blick auf den gedachten Andere) sowie in
  • der Zeit (Thomas Assheuer: Der letzte Prophet)

dienen.

Update: Auch nicht zu verachten - Der Guardian meldet in der Person von James Harkin und vor dem Hintergrund der Frage nach "Hyperrealitäten" gewisse Zweifel (Has this man really died?) am tatsächlichen Tod Baudrillards an. Und Steven Poole schrieb dann letzthin (Jean Baudrillard) einen weiteren lesenswerten, ausführlichen Nachruf.


Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links