Cultural Studies - Part 34

posted by peter on 2007/09/12 16:12

[ Cultural Studies ]

Unter dem Titel Transitorische Räume geht Sebastian Susteck in einem Beitrag für Telepolis auf die Bücher
  • Andreas Bernard: Die Geschichte des Fahrstuhls. Über einen beweglichen Ort der Moderne. Frankfurt/M.: Fischer 2006, 335pp.
  • Jürgen Hasse: Übersehene Räume. Zur Kulturgeschichte und Heterotopologie des Parkhauses. Bielefeld: Transcript 2007, 216pp.
ein und stellt Aufzüge wie Parkhäuser hinsichtlich kulturwissenschaftlicher Arbeitserfordernisse in einen Zusammenhang.
Ganz kann man sich nach Lektüre des Beitrags und der angeführten Zitate (was seine Relevanz nicht schmälern kann und lediglich im Sinne der Erweiterung kurz angedacht sei) des Eindrucks nicht erwehren, dass hier eine Anschlussfähigkeit zu sowohl Palästen der Weltausstellungen als auch den frühen U-Bahn-Systemen gegeben sein müsste. Allesamt Repräsentationssysteme unterschiedlicher Art, deren Symbolwirkungen auf sehr eigene Art Formatierungen zu leisten imstande sind.

Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links