Veranstaltungen | Events - Part 7

posted by PP on 2005/01/11 11:28

[ Veranstaltungen | Events ]

Am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien findet am 13.01.2005 im Rahmen der Interaktionen-Reihe (organisiert von Johanna Gehmacher, Siegfried Mattl, Albert Müller, Bertrand Perz und Friedrich Stadler) ein Vortrag zur Relativität von historischen Zeit-Vorstellungen und Prozessen statt.
Genauer gesagt handelt es sich um einen Vortrag mit zwei Ausführenden:

Pavle Sicherl (Ljubljana) und Karl H. Müller (Wien): History and Velocity. An Introduction to Time Distance Analysis
13. Jänner 2005, 12:00 s.t.
Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte

In diesem Vortrag soll eine Übersicht zu einem neuartigen Verfahren vermittelt werden, mit dem die relativen Geschwindigkeiten von historischen Prozessen analysiert werden können. Konkret soll diese neue Methode dazu beitragen, die Zeithorizonte für regionale, nationale oder supra-regionale Aufhol- oder Rückfallprozesse besser einzuschätzen. Eine nähere Beschreibung findet sich auf dieser Website.
Der Vortrag wird teilweise in Englisch und teilweise in Deutsch gehalten.

Weitere Veranstaltungen des Interaktionen-Teams finden Sie übrigens hier.

(In eigener Sache: Durch einen Aufenthalt in Göttingen bedingt und wegen der dort nicht im mindesten vorhandenen Möglichkeit, ein anständig funktionierendes Gratis-WLAN benutzen zu können, wie das in MOE/SOE schon an vielen Orten möglich ist, entfielen in den letzten Tagen die Einträge.)


Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links