Postings mit Schlagwort "Suber" (8)

 Open Success 

posted by PP 8 years ago
Wie kürzlich angedeutet (cf. auch hier), bedarf es ho. noch der Platzierung einiger Hinweise auf den seit nunmehr eineinhalb Monate und länger schwelenden, die Zugangsweisen zu Open Access thematisierenden Konflikt in vornehmlich deutschen Foren. In dieser Auseinandersetzung werden Weblogs kaum als Archive des "schwebenden Urteils" [.pdf] aufgefasst, sondern eilfertig als Instrumentarien des Schnitzhandwerks verstanden, das insbesondere dazu dienlich scheint, den Gegner zu Kleinholz zu machen. Natürlich begann das nicht damit, dass ...

 Fremdzitat vom Eigenen 

posted by PP 8 years ago

Auch schon wieder eine Weile her:

Der Oktober-Workshop von Kakanien revisited (# 7 in der Emergenzen-Reihe) zu Open Access hatte ja sehr unmittelbar Widerhall gefunden, insofern als Herbert Hrachovec sich vor Ort, und wie gewohnt nebst einem Vortrag höchst aktiv an den Diskussionen beteiligt, dankenswerterweise auch in der Kunst des live-Bloggens befleißigt hatte (cf. hier und da sowie dort). Und dann begab es sich (v.a. nachdem er mittels Audiomitschnitten zusätzliche Attraktivität geschaffen hatte) eineinhalb Monate später, dass meine kleine Einleitung zum Workshop online ging, wie hier nachzuhören ist. Inhaltsangabe dazu:

 Open Content | Access - Part 50 

posted by PP 11 years ago

Gibt es einen Zusammenhang zwischen den Diskussionen rund um das Thema Open Access und den kulturellen Normen wie Verhaltensmustern im Bereich der französischen Spitzengastronomie? Peter Suber von den "Open Access News" kann sehr wohl einen erkennen und versucht diesen in Attacking plagiarism with cultural norms, not copyright law herauszuarbeiten.
 

 Open Content | Access - Part 46 

posted by PP 11 years ago

Peter Suber is the Open Access Project Director at Public Knowledge, Senior Researcher at SPARC, Research Professor of Philosophy at Earlham College, and he runs the Weblog Open Access News. Now he published an article (with quite a lot of useful Links, Open Access in the United States, on E-LIS [.pdf].
 

 Open Content | Access - Part 38 

posted by PP 11 years ago

Der Göttinger Universitätsverlag scheint sich intensiver mit dem Thema Open Access auseinanderzusetzen. Und nicht nur, dass man dort einen Leitfaden zum Thema bestellen kann:

Gerald Spindler (Hg.): Rechtliche Rahmenbedingungen von Open Access-Publikationen. Göttingen: Universitätsverlag 2006 (Göttinger Schriften zur Internetforschung), 260 pp.
[ISBN 3-938616-45-8; EUR 18,-]

Hinzu kommt auch, dass es sich dabei en passant um eine gut verständliche Einführung handelt - und diese im Sinne des Open Access im .pdf kostenfrei zum Download zur Verfügung steht.
 

 Open Content | Access - Part 37 

posted by PP 11 years ago

Peter Suber from the Open Access News titles OA mandates at universities and funding agencies when we mentions Stevan Harnad's contribution Maximizing Research Impact Through Institutional and National Open-Access Self-Archiving Mandates. (In: Keith Jeffrey (ed.): Proceedings of CRIS2006. Current Research Information Systems: Open Access Institutional Repositories [in press], 2006.)

 Open Content | Access - Part 35 

posted by PP 11 years ago

Ein Durchbruch? Das vielleicht noch nicht ganz, aber die Entscheidung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), ausgehend von ihrer Unterzeichnung der Berliner Deklaration, ab nun in ihre Förderkriterien endgültig die Nutzung wie Umsetzung von Open Access-Regeln einzubetten (cf. Pressemitteilungen auf Deutsch und Englisch) ist ein sehr wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem Umbau der Forschungslandschaften und deren Publikationspolitiken.

 Open Content | Access - Part 30 

posted by PP 11 years ago

Hier anschließend ist aktuell und mit Klaus Grafs Archivalia-Blog auf diesen Beitrag von Peter Suber zu verweisen: Six things that researchers need to know about open access.
Grafs Blog Sechs Fakten über Open Access stellt nicht nur einen guten deutschsprachigen Überblick zur Verfügung, sondern auch einen kritischen Kommentar, der einige der zentralen Probleme benennt: ...

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

<NOVEMBER 2017>
MODIMIDOFRSASO
00 1  2  3  4  5 
 6  7  8  9 101112
13141516171819
20212223242526
27282930000

Links