Postings mit Schlagwort "Rumänien" (4)

 Druck, Diktat und keine Gewissheit 

posted by PP 11 years ago

Wie vor knapp eineinhalb Jahren h.o. bereits angemerkt wurde, ist hinsichtlich der früheren Geheimdienstmitarbeiter ehemals sozialistischer Bürokratiesysteme noch viel zu wenig geklärt, ist die Frage einer adäquaten Aufarbeitung der Vergangenheit noch keineswegs zu all den vielen unaufgearbeiteten Akten zu legen. Andrea Corbea-Hoisie hat sich nun zu einer öffentlichen Stellungnahme entschlossen, die Beachtung verdient. Näheres im Beitrag "Unter Druck und Diktat" für die NZZ.

 Kaltes Bier 

posted by PP 11 years ago

Die Frage, welche Stadt den nun den Titel "Paris des Ostens" für sich beanspruchen dürfte, scheint kaum zu klären.  M.b.E. wäre dies Budapest, zumindest wurde das bislang sehr glaubhaft vermittelt. Jetzt ist jedoch alles anders. Denn - vielleicht beflügelt durch das gemeinsam mit den Franzosen bewerkstelligte Ausscheiden aus der sog. "Todesgruppe" der EURO 08 - die Rumänen dekretieren es klar und deutlich: Bukarest ist die Stadt, die dies für sich in Anspruch nimmt. Zumindest hat das rumänische Tourismus-Amt hier eindeutige Ansprüche in den Raum gestellt und obendrein mit einem kaum zu widerlegenden Argument untermauert:

 Mehr oder weniger ruiniert - Moosbrugger 

posted by PP 11 years ago

Der so lesenswerte rumänische Schriftsteller Mircea Cartarescu hat Erich Klein im Falter ein ausführliches Interview gegeben, welches schließlich mit dem Zitat "Der Osten hat uns zerstört" übertitelt wurde.

Überdies hat Klein auch gleich mit einer kurzen Rezension von Cartarescus Buch "Die Wissenden. Roman" (erster Teil der Romantrilogie "Orbitor") einen weiteren informierten Beitrag nachgelegt.

 Film | Cinema - Part 17 

posted by PP 12 years ago
Als gerade noch vor Jahresschluss 1989 auch die RumänInnen sich ihres damaligen Ostblock-Regimes entledigten, gab es (u.a. in Österreichs Kirchen) den Aufruf, für das Land zu spenden, Geld wie Blut. Und viele folgten bereitwillig dem Aufruf. 17 Jahre danach ginge es nur mehr um Geld im Rahmen der bevorstehenden EU-Erweiterung, aber das gestaltet sich nun "naturgemäß" weniger spontan und freudig.
Vielleicht hilft ja ein Besuch von Corneliu Porumboius großartiger Filmsatire 12:08 östlich von Bukarest (2006, 89 Min.), der in Wien bspw. im Gartenbaukino läuft, um sich ein anderes Bild zu machen?! (Soviel zum frommen Wünschen dieser Tage.)

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

<OKTOBER 2019>
MODIMIDOFRSASO
0 1  2  3  4  5  6 
 7  8  9 10111213
14151617181920
21222324252627
28293031000

Links