Veranstaltungen | Events - Part 86

posted by PP on 2006/05/09 01:02

[ Veranstaltungen | Events ]

Das Programm zur Konferenz Borderlands / Grenzländer im 19. und 20. Jahrhundert (12./13.05.2006; Freitag: Wilhelmstr. 19; Samstag: Wilhelmstr. 36, Tübingen) - veranstaltet und organisiert seitens des Instituts für Osteuropäische Geschichte und Landeskunde der Universität Tübingen - findet sich nun online auf H|Soz|u|Kult sowie auf der Website des Instituts selbst.
Die kurze, einladende Anmerkung lautet:
Internationale Konferenz zum Thema "Borderlands / Grenzländer im 19. und 20. Jahrhundert", organisiert vom Sonderforschungsbereich 437 "Kriegserfahrungen. Krieg und Gesellschaft in der Neuzeit" der Universität Tübingen in Zusammenarbeit mit dem Institut für Osteuropäische Geschichte und Landeskunde, dem Ludwig-Uhland-Institut für Empirische Kulturwissenschaften der Universität Tübingen sowie der Brown University (Providence, USA).
Gäste sind herzlich willkommen!

Kontakt:
Prof. Dr. Dietrich Beyrau
Institut für Osteuropäische Geschichte und Landeskunde
Wilhelmstr. 36
72074 Tübingen
Tel.: 0049-7071/ 2972388
Fax: 0049-7071/ 292391
e-Mail: osteuropa@uni-tuebingen.de




Im Zusammenhang mit der Arbeit des Instituts bzw. seinen Veranstaltungen sei auch auf die laufenden Beiträge zu Problemen der historischen Osteuropaforschung verwiesen, die mehrheitlich montags um 20.15 Uhr stattfinden und eine Reihe hochinteressanter Themen anbieten!


Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links