Erinnerung | Memory - Part 27

posted by PP on 2006/01/09 19:42

[ Erinnerung | Memory ]

Das Geisteswissenschaftliche Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas an der Universität Leipzig (GWZO) wird am 01.06.2006 (Laufzeit bis 31.07.2008) ein neues Projekt starten: Zwischen religiöser Tradition, kommunistischer Prägung und kultureller Umwertung: Transnationalität in den Erinnerungskulturen Ostmitteleuropas seit 1989 / Religious Tradition, Communism and Cultural Reevaluation: Transnationalism in Post-1989 East European Cultures of Remembrance.
Das Projekt verfolgt das Ziel, in einer Kombination von literaturwissenschaftlichen, kunsthistorischen, kulturgeschichtlichen sowie ethnologischen Herangehensweisen sowie in vergleichender Perspektive solche transnationale Kurz- und Langzeitfaktoren zu untersuchen, welche die Erinnerungskulturen im Ostmitteleuropa der Gegenwart prägen. Im Zentrum stehen dabei die longue durée der Religion(en), die Halbwertzeit der Zivilreligion des Kommunismus sowie aktuelle Entwicklungen wie Diktaturbewältigung, Demokratisierung und Rückkehr zur Religion. Tertia comparationis prä- wie transnationaler Art sind die religiös konnotierten, aber kulturell wie gerade auch politisch operablen Erinnerungsorte Antemurale, Marienkult und Cyrillo-Methodiana. Diese drei Topoi sollen zum einen diskursanalytisch auf der Ebene nationaler Gesellschaften, zum anderen mittels Feldforschung untersucht werden. Zentrales Argument des Teilprojekts ist, dass lange Dauer, Ubiquität und Frequenz der drei Topoi in ihrer Verschränktheit ein mesoregionales Spezifikum, ja ein historisches Strukturmerkmal Ostmitteleuropas darstellen. Dass alle drei nach 1989 bezüglich der Jugoslawienkriege, mit Blick auf die Osterweiterung der Europäischen Union und/oder zur Abgrenzung gegenüber “Eurasien”, “Osteuropa”, “Balkan” und “Islam” wirkungsmächtig instrumentalisiert wurden, dient als Begründung für dieses Forschungsdesign.

Alle näheren Hinweisen, auch LeiterInnen, KooperationspartnerInnen und Finanzierung betreffend, finden sich vorerst auf der Website von H|Soz|u|Kul




Im Zuge einer kleinen Bildserie werden hier - etwaige andere, inhaltsspezifische Bilder ausgenommen - anhand des von Barbara Zeidler zur Verfügung gestellten Materials Aufnahmen im Zusammenhang mit der Auffindung der "Austria"-Statue in Czernowitz und deren künstlerischer Aufbereitung für die Work-in-Progress-Ausstellung Czernowitzer Austria des Instituts für kulturresistente Güter, auf die hier bereits ausführlicher verwiesen wurde, vorgestellt.

Der Beginn der Fotoserie findet sich hier. Die Vernissage fand heute, am 09.01.2006, statt, die Ausstellung selbst gibt es vom 10.-29.01.2006 zu sehen. Barbara Zeidler hält ihren Vortrag am 12.01.2006, um 18.00 Uhr.

http://www.kakanien.ac.at/static/files/29785/austria09.gif


1 Attachment(s)

Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links