Science- | -Politics - Part 18

posted by PP on 2007/06/28 14:53

[ Science- | -Politics ]

"Todesdrohungen gegen deutsche Forscher in Bulgarien" und "Staatsspitze schürt chauvinistische Hysterie" - Norbert Mappes-Niediek berichtet in der Frankfurter Rundschau über enorme Aufregung in Bulgarien. Zwei WissenschafterInnen, die Hintergründe zum Historiengemälde des Polen Antoni Piotrowski aus dem Jahr 1892 recherchieren und dem "Zeugnischarakter" des Bildes (die Frage nach der "Authentizität") im Zusammenhang mit der "kollektiven Erinnerung" der Bulgaren vermittels einer Tagung und einer Ausstellung auf den Grund gehen wollten.
Wissenschaftlich wäre wohl alles in Ordnung (einer der beiden mit dem Schlimmsten bedrohten ForscherInnen ist der fachlich überreich ausgewiesene Ulf Brunnbauer), bloß gibt es halt politische Extremisten sowie religiös etwas zu durchwirkte Personen, die hier ein definitiv mit dem Tod bzw. der Pfählung zu ahndendes Delikt ersehen.

Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links