Bulgarisches Entropa

posted by PP on 2009/02/15 14:21

[ Europa | Europe etc. ]

Um Tage zu spät, aber mitunter korrelieren allzu eilfertig mit "Arbeit" umrissene - weil bequemerweise auf diese zurückführbare - Befassungen anderer Art mit den kakanisch abrufbaren Verlangsamungen der Wahrnehmung, die wiederum ihrerseits gerne als umso genauer apostrophiert werden (Missverständnisse sind doch etwas beruhigendes). Sei es wie es sei: Zu verweisen ist auf Mira Georgievas Blog Demolishing stereotypes, die sich eines Themas annimmt, das wir ho. schon 1, 2mal anschnitten: Bulgariens Umgang mit dem tschechischen Kunstwerk Entropa. Besonders hervorzuheben ist Georgievas Hinweis nicht nur auf den Batak-Fall, sondern auch und diesfalls v.a. auf den Umstand, ...

 
... dass es in Bulgarien bislang kein im größeren Maßstab ernst zu nehmendes Museum für Gegenwartskunst geben soll - und dass 20 Jahre nach dem ausgesprochen unbeschleunigten (womit wir nicht an den Anfang zurückgeklammert haben wollen!) Wegzupfen des vormaligen Eisernen Vorhangs immer noch eine durchwegs plane Vorstellung vom Künstler als wahrhaften Realisten (dann wohl Naturalist mit Herz und Gefühl fürs Bedürfnis des sanften Herzens, das "kitsch as kitsch can" lebe hoch!) bei Personen in politischen Schlüsselpositionen gegeben ist. 

Antworten

< previous Posting next >

<< previous Topic

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links