Copy and paste - Part 25

posted by peter on 2007/10/10 17:59

[ Copy and paste ]

Im verdienten Weblog hist.net findet sich ein kommentierter Hinweis auf einen weiteren Spiegel.online-Text, diesmal trendgerecht mit PLAGIAT 2.0. Was taugen die Anti-Abschreiber-Programme? betitelt. Doch davon sollte man sich nicht abschrecken lassen - Verfasserin des Beitrags ist Debora Weber-Wulff, auf deren Arbeiten/Aktivitäten hier aus guten Gründen bislang 1, 2, 3, 4, 5 mal hingewiesen wurde.
Weber-Wulff kurz und bündig am Ende ihres Beitrags:
Dass Studenten und Wissenschaftler abschreiben, ist ein ernstes Problem für die Hochschulen. Mit Software [W.-W. hat 14 davon getestet; Anm.] ist es nicht zu lösen.
Sie plädiert dafür, sich wieder eine "Kultur des korrekten Zitierens" anzugewöhnen.

Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links