Newsletter - Part 29

posted by PP on 2007/04/01 15:06

[ Newsletter ]

Newsletter +67 (04/2007) [.pdf] is online.

Dear Readers,

On April 1, "Kakanien revisited" has a kind of birthday: On this day in 2001, work began on the platform for CE/SEE research, funded by the Austrian Ministry of Science and the University of Vienna (the platform first went online on October 1, 2001). The original idea of an efficient and quick possibility of publication and a forum for CE research has been extended in several ways since: The thematic time frame, originally limited to the 19th and early 20th centuries, has been extended noticeably, CE research has been joined by SEE research, the genres published on the platform have multiplied, which has led amongst others to the independence gained by the "materials" with their own section and the growth of the reviews section – and last but not least, the weblogs were established and the platform has acted as organiser of workshops and conferences going beyond the virtual realm.


 



 

Geschätzte Leserinnen und Leser,

mit 1. April feiert "Kakanien revisited" eine Art von Geburtstag: An diesem Tag begann 2001 die seitens des österreichischen Wissenschaftsministeriums und der Universität Wien geförderte Arbeit an der Plattform für Mittelost- und Südosteuropa-Forschung (online ging sie erstmals am 1. Oktober 2001). Die ursprüngliche Idee einer effizienten und raschen Publikationsmöglichkeit und eines Forums für MOE-Wissenschaft erfuhr verschiedentliche Erweiterungen: Der thematische Zeitraum, zunächst auf das 19. und frühe 20. Jahrhundert festgelegt, erfuhr bedeutende Erweiterungen, die MOE- wurde durch SOE-Forschung ergänzt, die publizierten Genres vermehrten sich und führten unter anderem zur sichtbaren Verselbstständigung der "Materialien" per eigenem Button und zum steten Anwachsen des Rezensionsarchivs. Nicht zuletzt konnten die Weblogs etabliert werden und die Plattform trat als Veranstalterin von nicht nur digitalen Workshops und Konferenzen in Erscheinung.

The extension of "kakanian" activities can once more be witnessed in this month's publications: The Emergenzen section has grown by Sabrina K. Rahman's "Industrializing Folk Art. Aesthetic Transformation in Alois Riegl's Volkskunst, Hausfleiß und Hausindustrie (1894)". She focuses on Riegl's interpretation of folk art's importance for Austria Hungary, in terms of an international and integrative aesthetic that consists of both highly modern and traditional elements. Julia Nietsch added her contribution on "Selbstdarstellung von Zivilgesellschaftsorganisationen im Kosovo und in Bosnien-Herzegowina", critically discussing self-representation strategies as self-marketing strategies in civil society organisations in Kosovo and Bosnia-Hercegovina, and finally, Nikolai Vukov analyses monuments and the transformation of identities in the postsocialist Bulgaria in his article "Emergent Reinscriptions and Dynamics of Self-Representation. Socialist Monumental Discourse in Bulgaria".

A series of articles from last year's conference "No Guarantees", held at the IFK on April 27-29, 2006, are introduced this month in the case studies by Mitchell G. Ash and Birgit Wagner with "'No Guarantees': Innovative kulturwissenschaftliche Forschung unter unsicheren Bedingungen". Lutz Musner's contribution "Zwischen Prekariat und Karriere. Überlegungen zur Lage des wissenschaftlichen Nachwuchses" is the second of these articles on cultural studies and its conditions, having also appeared this month.

As usual, the materials offer a rich pick. The University of Vienna's Initiativkolleg Kulturen der Differenz presents its ring lecture program for the summer semester 2007 in events.
Calls for Papers have been issued by the Kulturverein riesa efau for "StreitKulturen. forum junge wissenschaft III" (Deadline: June 3, 2007), the Centre of International Relations, Ljubljana for the conference "The European Union Enlargement in South-Eastern Europe: Security and Political-Economic Dimensions" (Deadline: April 23, 2007) as well as the Graduiertenkolleg zur Zeitgeschichte "Diktaturüberwindung und Zivilgesellschaft in Europa" at the Ruprecht-Karls-University Heidelberg for graduate and post-graduate students "Diktaturüberwindung in Europa: Neue nationale und transnationale Perspektiven" (Deadline: May 15, 2007).
In the books category, one can see a result of the above-mentioned extension of our time frame in the presentation of Mihailo Popović' "Von Budapest nach Istanbul. Die Via Traiana im Spiegel der Reiseliteratur des 14. bis 16. Jahrhunderts".

Finally, the projects have grown by Haiganus Preda-Schimek's presentation of her project in music history "Eusebius Mandyczewski - ein Musiker zwischen Wien und Czernowitz um die Jahrhundertwende", funded by the city of Vienna, MA 07.

Furthermore, we would like to ask you to pay attention to two cooperation projects of ours: the Ignaz-Lieben-Gesellschaft and to the new issue of the Journal Fotogeschichte.

Again, we have to say "farewell" to one of the editors: Olivera Stajić has left the team. We thank her for her input in three "Kakanien"-years and wish her all the best for her future career!

For the exact titles of all articles, presentations and materials, as well as for the particular hyperlinks, please see below, or press the menu-button Aktuelles. If you have any comments, questions or suggestions regarding this Newsletter or the platform in general, contact redaktion@kakanien.ac.at or editor@kakanien.ac.at.

 


 

Diese oben angeführten Erweiterungen der "kakanischen" Tätigkeitsbereiche sind auch in den Veröffentlichungen dieses Monats zu sehen: In der Rubrik Emergenzen kam der Beitrag Sabrina K. Rahmans hinzu. Sie wendet sich in "Industrializing Folk Art. Aesthetic Transformation in Alois Riegl's Volkskunst, Hausfleiß und Hausindustrie (1894)" besagter Schrift von Riegl und seiner Version eines gegenüber Volkskunst und Modernisierung integrativen Selbstverständnisses Österreich-Ungarns zu. Auch Julia Nietsch konnte ihren Beitrag "Selbstdarstellung von Zivilgesellschaftsorganisationen im Kosovo und in Bosnien-Herzegowina" platzieren, in dem sie die Selbstdarstellungs- als Selbstvermarktungs- und -werbestrategien kritisch hinterfragt, und Nikolai Vukov untersucht neue Formen und Bedeutungen der Denkmalstätten im postsozialistischen Kontext und analysiert emergente Veränderungen von Identitäten, die sie hervorgerufen haben, in seinem Beitrag "Emergent Reinscriptions and Dynamics of Self-Representation. Socialist Monumental Discourse in Bulgaria".
Eine Reihe von Beiträgen aus der Konferenz "No Guarantees", die vor einem Jahr vom 27. bis 29. April 2006 am IFK stattfand, wird mit den Fallstudien von Mitchell G. Ash und Birgit Wagner mit "'No Guarantees': Innovative kulturwissenschaftliche Forschung unter unsicheren Bedingungen" mit einleitendem Charakter und von Lutz Musner mit "Zwischen Prekariat und Karriere. Überlegungen zur Lage des wissenschaftlichen Nachwuchses" eröffnet.

Die Materialien bieten die gewohnt reiche Auswahl. Das Initiativkolleg Kulturen der Differenz an der Universität Wien präsentiert das Programm der Ringvorlesung für das Sommersemester 2007 unter Veranstaltungen.
Einen Call for Papers veröffentlichten dieses Mal der Kulturverein riesa efau für "StreitKulturen. forum junge wissenschaft III" (Deadline ist der 3. Juni 2007), das Centre of International Relations, Ljubljana für die Konferenz "The European Union Enlargement in South-Eastern Europe: Security and Political-Economic Dimensions" (Deadline ist der 23. April 2007) sowie das Graduiertenkolleg zur Zeitgeschichte "Diktaturüberwindung und Zivilgesellschaft in Europa" an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg für die NachwuchswissenschaftlerInnen-Tagung "Diktaturüberwindung in Europa: Neue nationale und transnationale Perspektiven" (Deadline ist der 15. Mai 2007).
Die Kategorie Bücher spiegelt mit der Präsentation von Mihailo Popović' "Von Budapest nach Istanbul. Die Via Traiana im Spiegel der Reiseliteratur des 14. bis 16. Jahrhunderts" die oben erwähnte Ausdehnung des thematischen Zeitrahmens wider.

Nicht zuletzt kann auch die Kategorie Projekte einen Neuzugang vermelden: Die Projektleiterin Haiganus Preda-Schimek präsentiert ihr von der Stadt Wien, MA 07 gefördertes musikhistorisches Projekt "Eusebius Mandyczewski - ein Musiker zwischen Wien und Czernowitz um die Jahrhundertwende".

Auch ein Blick auf die Websiten des Kooperationsunternehmens Fotogeschichte sowie auf die Website der Ignaz-Lieben-Gesellschaft lohnt sich!

Redaktionell heißt es außerdem Abschied nehmen, dieses Mal von Olivera Stajić, die mit April das Redaktionsteam verlässt. Wir bedauern dies sehr, und ich möchte mich an dieser Stelle im Namen des gesamten Teams für drei Jahre Mitarbeit bedanken! Wir wünschen für die post-kakanische Zukunft alles Gute!

Wie stets gilt:
Die jeweils neuesten Texte, Materialien, Präsentationen und Links finden Sie tagesaktuell unter Aktuelles - und auch die BetreiberInnen der Weblogs nehmen sich entsprechender Hinweise stets gerne an.

 


 

Beiträge / Emergenzen:

 

Fallstudien:

  • Mitchell G. Ash, Birgit Wagner (Wien): "No Guarantees": Innovative kulturwissenschaftliche Forschung unter unsicheren Bedingungen
  • Lutz Musner (Wien): Zwischen Prekariat und Karriere. Überlegungen zur Lage des wissenschaftlichen Nachwuchses

 

Materialien / Veranstaltungen:

  • IK Kulturen der Differenz (Wien): Kulturen der Differenz. Transformationen in Zentraleuropa - Ringvorlesung im Sommersemester 2007

 

Materialien / Call for Papers:

  • Centre of International Relations (Ljubljana): The European Union Enlargement in South-Eastern Europe: Security and Political-Economic Dimensions [Deadline: 23.04.2007]
  • Graduiertenkolleg zur Zeitgeschichte "Diktaturüberwindung und Zivilgesellschaft in Europa" (Heidelberg): Diktaturüberwindung in Europa: Neue nationale und transnationale Perspektiven [Deadline: 15.05.2007]
  • Kulturverein riesa efau (Dresden): StreitKulturen. forum junge wissenschaft III [Deadline: 03.06.2007]

 

Materialien / Bücher:

 

Projekte:

  • Eusebius Mandyczewski - ein Musiker zwischen Wien und Czernowitz um die Jahrhundertwende (Wien, Bukarest)

 

Termine / Veranstaltungshinweise

http://www.kakanien.ac.at/static/files/30551/kk_banner.gif

 


1 Attachment(s)

Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links