Neue Texte - Part 42

posted by PP on 2007/01/05 10:08

[ Neue Texte ]

Bei E-Lis vollständig im .pdf zu finden:
Christian Woll: Bibliotheken als Dienstleister im Publikationsprozess. Herausforderungen und Chancen alternativer Formen des wissenschaftlichen Publizierens. Saarbrücken: VDM 2006, 157 pp.
Abstracts:

Das wissenschaftliche Publikationswesen ist mit der gedruckten Zeitschrift verbunden, deren Anfänge ins 17. Jahrhundert zurückreichen. Die so genannte "Zeitschriftenkrise" zerstört dieses in der "Printwelt" etablierte Modell: Einerseits haben die erheblichen Preissteigerungen bei Zeitschriften in den STM-Disziplinen (Science, Technology, Medicine) sowie rückläufige Bibliotheksetats den Zugriff auf wissenschaftliche Publikationen eingeschränkt. Andererseits bergen die digitalen Technologien, die nicht nur den Publikationsprozess beschleunigen, sondern integrierte Möglichkeiten wie Verlinkungen, multimediale und interaktive Elemente bieten, ein enormes Potenzial.
In diesem Buch werden Ansätze zur Bewältigung der "Zeitschriftenkrise" analysiert. Im Mittelpunkt stehen dabei die Bibliotheken. Es wird dargelegt, dass die derzeitige Umbruchsituation in der wissenschaftlichen Landschaft eine Chance für Bibliotheken darstellt, sich zu zukunftsfähigen Servicedienstleistern für Wissenschaft und Forschung weiterzuentwickeln - wenn notwendige Reformen eingeleitet werden.
Das Buch richtet sich an Bibliothekare in Hochschulbibliotheken und wissenschaftlichen Spezialbibliotheken, an Wissenschaftler, Forscher und Entscheidungsträger sowie alle am Wissenschaftsbetrieb Interessierten.

The beginning of the scientific publishing system, which is closely linked with the printed journal, reaches back to the 17th century. The so called "serials crisis" destroys this model that was strongly established in the "print area/age": On the one hand, significantly rising journal prices and declining library budgets are more and more limiting access to scientific literature. On the other hand, the digital technologies not only accelerate the publication process, they also have a high innovation potential (e.g. possibilities of linking, integrating multimedia-based and interactive elements).
This book analyses possible approaches for solving the serials crises. It focuses on the role of the libraries. It is shown, that the current period of upheaval in the scientific landscape is a chance for libraries to further develop to sustainable service providers – if the necessary reforms are commenced.
The book addresses librarians working in academic libraries, scientists and scholars, policy-makers, and everyone, who is interested in the research process.


Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links