Stellen | Job Postings - Part 32

posted by PP on 2006/04/12 11:44

[ Stellen | Job Postings ]

An der Ruhr-Universität Bochum ist am Historischen Institut der Fakultät für Geschichtswissenschaft zum 1. Oktober 2006 eine
Professur (W 3) für Osteuropäische Geschichte
zu besetzen.
Voraussetzung für die Einstellung sind nach § 46 HG die Promotion sowie zusätzliche wissenschaftliche Leistungen, insbesondere auch im Rahmen einer Habilitation. Die Bewerberin/der Bewerber soll das Fach Osteuropäische und Ostmitteleuropäische Geschichte vom 18. bis 20. Jahrhundert in seiner ganzen Breite vertreten.
Erwartet werden Lehr- und Forschungsschwerpunkte insbesondere in der russischen und sowjetischen Geschichte sowie die Bereitschaft zur Mitwirkung in den Forschungsschwerpunkten "Diktaturenvergleich" und "Imperienvergleich". Erforderlich sind darüber hinaus breite Lehrerfahrung sowie Engagement in den BA/MA-Studiengängen.

Die Ruhr-Universität Bochum strebt die Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (ohne Schriften) sind bis 05. Mai 2006 zu richten an den Dekan der Fakultät für Geschichtswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum, Postfach 10 21 48, D-44780 Bochum.




Prof. Dr. Dieter Ziegler
Dekan, Fakultät für Geschichtswissenschaft
GA 5/32, Postfach 10 21 48, D-44780 Bochum
0234 32-22525
0234 32-14240


Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links