Bücher | Books - Part 46

posted by PP on 2005/12/11 10:18

[ Bücher | Books ]

In Abwandlung eines Satzes von Raul Hilberg gehört die Shoa wie der Nationalsozialismus in Deutschland, Österreich und anderen europäischen Ländern zur lebenden Geschichte vieler Familien. Die Nachwirkungen in Form unbewusster Prägungen, Erinnerungen, Formen des Redens wie des Schweigens und Be-Schweigens zeigen sich auch in den nachfolgenden Generationen. Die meist getrennt dargestellten Opfer- und Tätergeschichten werden nun im Rahmen des Bandes
Gerhard Botz (Hg.): Schweigen und Reden einer Generation. Erinnerungsgespräche mit Opfern, Tätern und Mitläufern des Nationalsozialismus. Wien: Mandelbaum 2005, 166 pp.
enggeführt, Erinnerungsgespräche der Enkelgeneration mit Zeitzeugen und Überlebenden werden in Essays dargestellt.
Am Montag dem 19.12.2005 (18.30 Uhr, Jüdisches Museum Wien, Dorotheergasse 11) wird das Buch vorgestellt, Peter Huemer wird mit Autorinnen und Autoren, Hannah Lessing vom Nationalfonds und dem Herausgeber, Gerhard Botz, das Gespräch suchen.

Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links