Sport | -s - Part 2

posted by PP on 2005/02/10 11:41

[ Sport | -s ]

Gestern war ein Tag der Freundschaftsspiele (und dass die österreichische Nationalmannschaft auf Zypern in einem sog. "Vier-Nationen-Turnier" hinter Finnland, Zypern und Lettland den letzten Platz belegte, soll hier nicht kommentiert werden), eine Reihe von Teams in Zentral- und Südosteuropa spielte mit mehr oder minder großem Erfolg. Hier die Ergebnisse ... Bulgarien und Serbien-Montenegro machten sich in Sofia vor der Kulisse von 3.000 ZuschauerInnen und beendeten das Ganze mit 0:0.

Sehr ähnlich das Spiel zwischen Aserbeidschan und Moldawien, wenngleich in Baku: Ebenfalls 3.000 StadionbesucherInnen und ebenfalls 0:0.

Rumänien und die Slowakei trennten sich in Larnaca und vor 500 Unerschütterlichen (übrigens: österreich gegen Lettland gaben sich gezählte 50, in Worten: fünfzig!, Leute im Stadion) 2:2 (zur Pause 1:2), die Tore verantworteten: Pancu (40./Elfmeter), Oprita (80.) bzw. Vittek (14.) und Karhan (44.).

Slowenien verlor gegen Tschechien vor eigenem Publikum (4.000 BesucherInnen) in Celje 0:3 (0:1), die Herren Koller (10.), Jun (47.) und Polak (79.) scorten.

Georgien bediente Litauen zu Tiflis und vor 1.000 ZuschauerInnen mit 1:0, das Tor besorgte Aschwetia (60.), die rote Karte erhielt Stankevicius, Litauen also die 2. Hälfte in Unterzahl.

Israel und Kroatien remisierten in Jerusalem vor 4.500 Fans 3:3 (1:1), Balili (38.), Benayoun (74.) und Golan (84.) bzw. Klasnic (15., 78.) und Srna (55./Elfmeter) sorgten für die Treffer.

Polen legte es gegen Nachbar Weißrussland allzu freundschaftlich an und verlor vor eigenem Publikum mit 1:3, lief bereits ab der 8. Minute dem Rückstand (durch Hleb) nach, die weiteren Tore: Zurawski (51.) bzw. nochmals Hleb (84.) und Lawrik (90.).

Wales hatte die Ungarn eingeladen, diese versäumten es nicht, zwei Gastgeschenke zu überreichen und verloren auswärts in Cardiff (16.700 BesucherInnen!, die Waliser sind ja ganz besondere Fans). Die Waliser siegten durch Tore von Bellamy in der 63. und 80. Minute mit 2:0.


Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links