Sport | -s - Part 10

posted by PP on 2006/03/30 23:15

[ Sport | -s ]

Und nicht nur Veranstaltungsreihen finden im Vorfeld der WM statt; Eva Kreisky und Georg Spitaler haben am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien eine Spezialvorlesung organisiert:

Arena der Männlichkeit. Über das Verhältnis von Fußball und Geschlecht (seit 10.3.2006; jeden Freitag 11:00-13:00 Hs. I NIG; Wien)

Inhalte
Die Lehrveranstaltung betrachtet Fußball in historischer wie zeitgenössischer Perspektive unter dem Blickwinkel von Männlichkeit. Dabei werden vielfältige Perspektiven zusammengeführt - von der Politikwissenschaft über die (Sport-)Soziologie, Cultural Studies, Kultur- und Sozialanthropologie bis zur Literaturwissenschaft.
Die einzelnen Vorträge bieten einen Überblick über bestehende Theorien und neue Zugänge zu Männlichkeiten auf dem Spielfeld, in den Stadien, in der medialen Vermittlung und der Organisation dieses Sports. Gefragt wird dabei auch nach der Beziehung von Fußball und Politik, Fußball und Ökonomie sowie dem Verhältnis von Männer- und Frauenfußball. Mehrere Regional- und Länderstudien beleuchten die jeweiligen Beziehungen zwischen Fußball, Männlichkeit und Nation rund um den Erdball.

Programm

  • 10.3. Eva Kreisky/Georg Spitaler: Einführung
  • 17.3. Rosa Diketmüller: Frauenfußball. Ein Paradigmenwechsel?
  • 24.3. Thomas König: Akteure der "Professionalisierung": Manager, Präsidenten, Oligarchen. Ein Beitrag zur politischen Ökonomie des Fußballs
  • 31.3. Markus Pinter/Georg Spitaler: Politik und Antipolitik. Anmerkungen zum Verhältnis von politischem Feld, Männlichkeit und Fußball
  • 7.4. Peter Plener/Wolfgang Pennwieser: Wir, die Tore. Vorüberlegungen zu einer Literaturgeschichte des Fußballs (mit medizinischen Fußnoten)
  • 28.4. Roman Horak: Männerort Stadion
  • 5.5. Eva Kreisky: Fußball als männliche Weltsicht
  • 12.5. Matthias Marschik: Über Fußball und Maskulinität, Cultural Studies und Kulturwissenschaften
  • 19.5. Vedran Džihic: Fußball am Balkan - Erkundungen zwischen (nationalistischem) Wahn, heroischer Männlichkeit und der (Schein)Normalität einer Region im Umbruch
  • 2.6. Kurt Wachter: Fußball in Afrika: Kolonialismus, Nationsbildung und Männlichkeiten
  • 7.6. Andrei S. Markovits:
    Fußball in den USA als prominenter Ort der Feminisierung: Ein zusätzlicher Aspekt des allgegenwärtigen "amerikanischen Sonderwegs"
    [Achtung: andere Zeit! Mittwoch 18:00; Ort bleibt gleich: NIG, Hs. I]
  • 16.6. Wolfram Manzenzeiter: Fußball und die Krise der Männlichkeit in Japan
  • 23.6. Film: entweder Garrincha, alegria do povo (Garrincha, Freude des Volkes, Brasilien 1962) oder Fehlschuss (Ö/BRD 1977)

 

Literatur
Eva Kreisky/Georg Spitaler (Hg.): Arena der Männlichkeit. Über das Verhältnis von Fußball und Geschlecht. Frankfurt/M.: Campus 2006 (im Erscheinen)


Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links