Raum | Space (14)

 Outside the Map 

posted by ush 9 years ago
Sie verlassen jetzt die Landkarte! ist ein genialer Titel für die Ausstellung, die auf Interviews und Fotografien des DAAD-Lektors in Osijek Joern Nuber und der Berliner Fotografin Sandra Kühnapfel zurückgeht.

 Balkan Studies 

posted by ush 9 years ago

The upcoming Workshop Balkan Studies - quo vadis? (to be held by Kakanien revisited, BMWF and IDM) has already been announced here and there. As a preparation for the event we have started the Digital Anthology Balkan Studies.

 Das Soziale 

posted by ush 9 years ago

Es gibt ja WissenschaftlerInnen und WissenschaftlerInnen, grob gesagt. Streng genommen und ebenfalls grob gesprochen, gehöre ich selbst wohl zu jenen, die gern ein wenig abgehoben daher kommen und sich eine andere Welt bauen, da die Realität nicht so furchtbar attraktiv ist - zumindest weite Teile davon. Man kann aber auch anders an jene unattraktive Welt herangehen und sie sozial zu reflektieren suchen, wie ein guter Freund und Kolleg mich immer schon anmahnte (nicht ganz erfolglos). Das Soziale müsse eine Revitalisierung erfahren.

Daran fühlte ich mich sofort erinnert, als ich die folgende Einladung in meiner Inbox fand:

 Sprachkörper zw. Potenz und Potenzialis 

posted by ush 10 years ago

Katalin Teller hat eben einen Auszug aus ihrer Dissertation, in dem sie den Fall Moosbrugger untersucht, veröffentlicht. Im Rahmen ihrer Fokussierung auf Sprach- und Körpertheorie um die Jahrhundertwende widmet sich Teller ausführlich und tief gehend rhetorischen Figuren und Sprachspielen im Roman Der Mann ohne Eigenschaften.

 Inuit bei Hagenbeck 

posted by ush 10 years ago

In der online-Ausgabe von Geo findet sich ein lesenswertes Interview mit Hartmut Lutz, der das Tagebuch des Inuit Abraham Ulrikab ins Englische übersetzte und der heutigen Öffentlichkeit in Kanada zugänglich machte.

 Grenzen | Grenzsemiotiken 

posted by ush 10 years ago

Passend zu meiner eigenen Beschäftigung mit Funkton und Semiotik der Grenze, möchte ich auf den folgenden Call for Papers des SFB 597 Staatlichkeit im Wandel an der Universität Bremen aufmerksam machen: Grenzperspektiven. Funktion und Gestaltung der Grenze im Wandel. Die Tagung findet am 24. und 25. April 2009 statt.

 Balkan Peninsula 

posted by ush 10 years ago

The following program of a roundtable to be held in Sofia is thematically linked to the topics discussed in the Digital Anthology Forbidden Words, turning towards the contamination and geopolitical implications of the term Balkanhalbinsel. The history of the term, its usages and misusages are discussed in connection with the historical and current (mis)usage of another geographical term, "Europe". Therefore, it the latter term should be analysed and revisited, as well, since it is not evident, why Non-Europe is meant to be insulting.

The Department for History of Byzantium and the Balkans at Faculty of History in University of Sofia "St. Kliment Ohridski" is prepraring a R o u n d T a b l e  with the following title and agenda: Two Hundred Years on the Road: The Term "Balkan Peninsula" (1808-2008).

 Raumpraktiken 

posted by ush 10 years ago

Eben konnte ich einen thematisch für Kakanien revisited etwas unüblichen Artikel online stellen: Rudolf Mareschs Studie "Die Macht der Geografie. Infrastrukturen, Sicherheitszonen und Lebenschancen - aufgezeigt am Westjordanland und dem israelisch-palästinensischen Konflikt" in der Theorie-Abteilung wendet sich dem israelisch-palästinensischen Raum zu.

 School of Missing Studies 

posted by ush 10 years ago

Der Titel des Netzwerks gibt das Programm: Die Hinwendung zu dem, was vom Bereich des Faktischen in jenen des Fiktiven abgewandert ist bzw. zu jenem, das noch im Utopischen und Fiktiven dräut und noch nicht Fakt geworden ist.

 Cybernetics 

posted by ush 10 years ago

Im Atelier Färbergasse startet die Ausstellung Pask Present, die sich an Gordon Pasks kybernetischen Modellen orientiert. 

 Grenzen 

posted by ush 10 years ago

Grenzen und ihre Funktion für verschiedene Räume, ihre Stabilität und Instabilität begleiten meine eigenen Forschungen schon seit Längerem und immer wieder. Seit ich letztes Jahr an einer Tagung der Tübinger Empirischen Kulturwissenschaften teilnehmen durfte und tieferen Einblick in die ethnologische Grenzforschung erhielt, suche ich immer wieder 'den Kontakt' zu dieser Ausrichtung. So freue ich mich, dass auf H | Soz | U | Kult wieder Mal ein ausführlicher und eindrucksvoller Tagungsbericht zu Grenzgebiet als Forschungsfeld. Aspekte der ethnographischen und kulturhistorischen Erforschung des Grenzlandes zu finden gibt.

 Communication/s in the Baltic Sea Region 

posted by ush 10 years ago

Due to the 370th anniversary of public post system in nowadays Estonia and on the basis of the connection between communications and communication the Institute of History and Archaeology of Tartu University and the Academic History Society organise a conference on the history of communication in the Baltic Sea region in the 16th-19th centuries, in Tartu, September, 19-21:History of Communication in the Baltic Sea Region in the 17th-19th Centuries. Her comes the call for papers:

 Konsum 

posted by ush 10 years ago

Das Konsumverhalten, mehr noch die Ideologie dahinter - nicht mehr als Kapitalismus, sondern mit Konsum beschrieben - erfährt große Aufmerksamkeit.

 zoomandscale 

posted by ush 10 years ago

Die Ausstellung findet im Rahmen des Symposions Art and Cartography - Cartography and Art am 01. und 02.02.2008, einer Kooperation von TU Wien, Akademie der bildenden Künste Wien und RMIT University, Melbourne, statt. Eine neue Annäherung an Raumkonstruktionen und -begriffe wird hier quasi ins Bild und das Event gesetzt.

Editor

Einblicke in Editor's Welt. Interessiert an Geisteswissenschaften, staunend über Medien, Tendenz zum Bizzarren, vor allem in der Literatur. Über Anregungen, Kritiken, Kommentare freuen sich Usha Reber (editor@kakanien.ac.at und János Békési (webmaster@kakanien.ac.at).
The workshop Balkan Studies - quo vadis? is held on April 25, 2009.

Venue: HS, Inst. Slawistik, AAKH / Campus
The programme is to be found here, the abstracts are available as Balkan Studies 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, and as pdf.
Ort: HS, IOG, AAKH, Spitalgasse 2, 1090 Wien
Zeit: 2. bis 4. April 2009
Veranstalter: IOG, Kk.rev
Funding: Fritz-Thyssen-Stiftung, Köln

Programm, Abstracts (.pdf)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Editor

Calendar

<NOVEMBER 2018>
MODIMIDOFRSASO
000 1  2  3  4 
 5  6  7  8  9 1011
12131415161718
19202122232425
262728293000

Links