Bücher | Books (12)

 Neuerscheinung Galizien 

posted by ush 7 years ago

Das Doktoratskolleg "Galizien" hat ein erstes Buch veröffentlicht:

Doktoratskolleg Galizien (Hg.): Galizien - Fragmente eines diskursiven Raums. Innsbruck: Studienverlag 2010.

> mehr/more , 1 Comment(s)

 Ethnologia Balkanica 

posted by ush 9 years ago

Ethnologia Balkanica 11 (2007) on Regions and Regionalism in Southeast Europe has been released:

 Jud Süss & Das dritte Geschlecht 

posted by ush 9 years ago

Beim Studienverlag ist das folgende Buch erschienen: Francesca Falk: Grenzverwischer. "Jud Süss" und "Das Dritte Geschlecht". Verschränkte Diskurse von Ausgrenzung (Schriften des Centrums für Jüdische Studien 13).

 East Looks West 

posted by ush 9 years ago

The CEU Press has published two of a three-volume set, East Looks West: East European Travel Writing in Europe:

1) Under Eastern Eyes: A Comparative Introduction to East European Travel Writing on Europe, ed. by Wendy Bracewell and Alex Drace-Francis (Budapest  New York, 2008), 400 pages: ISBN 978-963-9776-11-1,

2) A Bibliography of East European Travel Writing on Europe, ed. by Wendy Bracewell and Alex Drace-Francis (Budapest  New York, 2008), 600 pages: ISBN 978-963-9776-12-8.

 Tschechisch-österreichisches Theater 

posted by ush 9 years ago

Auch im Prager Masaryk Institut fand bereits am 29. Mai 2008 die Buchpräsentation des Briefwechsels zwischen Hermann Bahr und Jaroslav Kvapil statt. Auf der Website kann auf Tschechisch nachgelesen werden.

 Österreichisch-tschechisches Theater 

posted by ush 9 years ago

Gestern abend wurde der von Kurt Ifkovits unter Mitarbeit von Hana Blahová herausgegebene, kommentierte und eingeleitete Briefwechsel zwischen Bahr und Kvápil präsentiert.

 Beograd Gazela 

posted by ush 9 years ago

Beograd Gazela -- Reiseführer in eine Elendssiedlung

richtet den Blick auf einen Ort, an dem sich beispielhaft die jüngere Geschichte der Roma in Südosteuropa ablesen lässt. Das Buch stellt grundlegende Informationen über die sozialen wie ökonomischen Strukturen innerhalb dieser Siedlung bereit und legt die vielschichtigen Mechanismen von Marginalisierung und Diskriminierung ihrer BewohnerInnen bloß. Die einzelnen Kapitel werden darüber hinaus von einer Diskussion begleitet, welche die Entstehung des Reiseführers, sowie weitere, selbst nach Abschluss des Typoskriptes offen gebliebene Fragen thematisiert. 

 Hirten in Kontakt 

posted by ush 9 years ago

Die Umformung der traditionellen Kontaktzonen und Räume des Kulturtransfers durch die Ansiedelung in südosteuropäischen Hirtengesellschaften thematisiert eine viel versprechende Neuerscheinung von Thede Kahl:

Sprach- und Kulturwandel ehemaliger Wanderhirten (Albanisch, Aromunisch, Griechisch) Thede Kahl Balkanologie. Beiträge zur Sprach- und Kulturwissenschaft Vol. 2, 2007, 384 S., 29.90 EUR, br., ISBN 978-3-8258-0944-7

Order: www.lit-verlag.de/isbn/3-8258-0944-7, phone +49 251 62032 22, fax +49 251 9226099 or eMail vertrieb@lit-verlag.de (for review copy: rezensionen@lit-verlag.de).

 Reisen durch das Baltikum 

posted by ush 9 years ago

Die Hochkonjunktur der neuen Reiseliteratur, die im Zuge der vergangenen EU-Erweiterungen mit Differenz-Sehen einherging, reißt  noch immer nicht ab. Nun ist bei bebra ein Reisebuch über das Baltikum erschienen: Uwe Rada & Inka Schwand: Baltische Begegnungen. Unterwegs in Estland, Lettland und Litauen. bebra 2008, 144 Seiten, 80 farbige Abbildungen, 12,5 x 19 cm, gebunden, [A] ISBN 978-3-86124-620-6.

 Institutional Critique 

posted by ush 9 years ago

Es gibt wieder eine neue Ausgabe des eJournals transversal, die dieses Mal the post-yugoslavian condition of institutional critique gewidmet ist.

 Hermann Bahr | Jaroslav Kvapil 

posted by ush 9 years ago

Hana Blahova, eine unserer geschätzten Redakteurinnen, hat gemeinsam mit Kurt Ifkovits ein neues Buch herausgegeben:  Hermann Bahr - Jaroslav Kvapil. Briefe, Texte, Dokumente. Bern, Berlin et al.: Peter Lang 2007 (Wechselwirkungen. Österreichische Literatur im Internationalen Kontext 11),  725 pp. ISBN 978-3-03910-990-6.

 Dekadenzkritik 

posted by ush 10 years ago

Hedvig Ujváris Buch über Max Nordaus jahrelange Tätigkeit als Wiener Korrespondent des Pester Lloyd und über seine Kulturstudien, die er während ausgedehnter Reisen durch ganz Eruopa festhielt, trägt den Titel Dekadenzkritik aus der "Provinzstadt". Peter Stachel hat das im Argumentum-Verlag in Budapest erschienene Buch auf H | Soz | U | Kult ausführlich rezensiert.

Editor

Einblicke in Editor's Welt. Interessiert an Geisteswissenschaften, staunend über Medien, Tendenz zum Bizzarren, vor allem in der Literatur. Über Anregungen, Kritiken, Kommentare freuen sich Usha Reber (editor@kakanien.ac.at und János Békési (webmaster@kakanien.ac.at).
The workshop Balkan Studies - quo vadis? is held on April 25, 2009.

Venue: HS, Inst. Slawistik, AAKH / Campus
The programme is to be found here, the abstracts are available as Balkan Studies 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, and as pdf.
Ort: HS, IOG, AAKH, Spitalgasse 2, 1090 Wien
Zeit: 2. bis 4. April 2009
Veranstalter: IOG, Kk.rev
Funding: Fritz-Thyssen-Stiftung, Köln

Programm, Abstracts (.pdf)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Editor

Calendar

<JÄNNER 2018>
MODIMIDOFRSASO
 1  2  3  4  5  6  7 
 8  9 1011121314
15161718192021
22232425262728
2930310000

Links