Postings mit Schlagwort "EU" (14)

 Serbien filmisch 

posted by ush 8 years ago
 Im Top-Kino ist ein neuer vielversprechender Filmessay angelaufen: Goodbye, How Are You? Doviđena, kako šte? von Boris Mitic. Ab dem 4. Februar wird er auch im Schikaneder zu sehen sein.
> mehr/more , 1 Comment(s)

 NL 90 (03/09) 

posted by ush 9 years ago

Der Newsletter +90 (03/09) ist online (.pdf)

Dear Readers,

for the documentation of the past Emergence 7 Workshop on "Open Access" we decided to try a combination of publication and forum: the eRoom Open Access is accessible for the public. The presentations are available in a short version, as well as attached in full version. CV's of the members are to be found separately. After registering you can comment on the papers, ask questions, post links, and discuss the statements.


Geschätzte Leserinnen und Leser,

um die Ergebnisse des letztjährigen Workshops Emergenzen 7 zu "Open Access" zu dokumentieren, haben wir uns für eine Kombination aus Publikation und Forum entschieden und den öffentlich zugänglichen und einsehbaren eRoom "Open Access" eingerichtet. Hier finden sich Kurzfassungen und Langversionen (.pdf) der Präsentationen sowie in einer eigenen Abteilung die CVs der TeilnehmerInnen.

 eInclusion 

posted by ush 9 years ago
Hinwiederum widmet sich Assen Kanev in seinem Beitrag, der aus dem vorvergangenen Emergenzen-Workshop zu Kollektivität und Individuum stammt, dem Schlagwort der vereinigten EU von der multiplex unitas als Leitgedanke, der zur Digitalisierung von Demokratieprojekten und Kulturgütern führt.

 Research Network 1989 

posted by ush 9 years ago

Das Research Network 1989 ist ein mit Mitteln der EU gefördertes Projekt zur Erforschung des Wendejahres 1989. Ein Verbund von WissenschaftlerInnen und Institutionen diskutiert und erforscht sowie informiert über politische, ökonomische, soziologische etc. Aspekte und Diskurse rund um 1989. Zu regelmäßigen Einreichfristen nimmt das Netzwerk nach Begutachtung neue Mitglieder auf.

 EUropa 

posted by ush 9 years ago

Die Zeitschrift Kritische Ausgabe gibt ein Heft zum Thema "Europa" heraus. Einreichungen sind bis zum 15. September 2008 willkommen.

 Newsletter +83 (08/08) 

posted by ush 9 years ago

Der NL +83 (08/08) [.pdf] ist online.

Dear Readers,
although it is that hot these days that working is the last thing one thinks of, and although the Kakanien team used the cooler days of July for vacancies, even that month's work days produced a considerable amount of new releases. The heat was hatching articles, so to say.


Geschätzte Leserinnen und Leser,


auch wenn es dieser Tage so heiß ist, dass an Arbeiten kaum zu denken ist, und obwohl das kakanische Team die kühleren Tage des Juli für den Urlaub nutzte, brütete die Julihitze gewissermaßen eine erkleckliche Anzahl an Neueingängen aus.


 Neues Themenheft: Anschlussfähigkeit 

posted by ush 9 years ago

Vor kurzem wurde auch der Call für das neue kakanische Themenheft ausgeschrieben: "'Fit für die EU?' 'Anschlussdiskurse' in den primären und sekundären Selbstrepräsentationen.

 Türkei 

posted by ush 9 years ago

Im Gegensatz zum Senior Editor gehe ich zum Fußball auf Abstand. Nichtsdestotrotz weckte die derzeitige EM mein Interesse, genauer gesagt, die Türkei mit ihrem Erfolg. Seit gestern wird jedoch unwahrscheinlich, was ich zu gerne demnächst in allen Zeitungen als Schlagzeile gelesen hätte: Die Türkei erspielt sich einen Platz in der EU. Das wäre einfach zu schön gewesen und wäre möglicherweise auch hierzulande ohne Ruf nach Volksabstimmung durchgegangen.

> mehr/more , 1 Comment(s)

 Die Ukraine auf dem Weg nach Europa 

posted by ush 9 years ago

Das dritte und letzte Projekt des Südosteuropa-Schwerpunktes der Universität Wien konnte eben in der Abteilung Kooperationen präsentiert werden.

 NL 06-08 >> EU Discourses 

posted by ush 9 years ago

Der NL +81 (06/08) [.pdf] ist online.

Dear Readers,
the theme of the past Emergences workshops is continued with the new thematic issue "'Fit for the EU?' 'Accession Discources' in Primary and Secondary Representations". The thematic issue will gather contributions on EU-related state and civil initiatives in science and education in the Central Eastern and Southeast European region which show the current state of the debates, with their discursive diversity and historicity. Expected are case studies, reviews, and media debates which discuss the regional specifics of the EUropean idea, the place of regionalism in the EU overall, as well as the scope of associated research and educational policies.


Geschätzte Leserinnen und Leser,
die Themenstränge des vergangenen Emergenzen-Workshops werden mit dem nun neu ausgeschriebenen Themenheft "'Fit für die EU?' 'Anschlussdiskurse' in den primären und sekundären Selbstrepräsentationen" weitergeführt. Das Themenheft soll Beiträge über EU-bezogene staatliche und zivile Initiativen in Wissenschaft und Bildung in der mittelost- bzw. südosteuropäischen Region versammeln, die den aktuellen Stand der Debatten in ihrer diskursiven Vielfalt und Historizität vor Augen führen. Erwartet werden Fallstudien, Rezensionen, publizistische Auseinandersetzungen, die die regionalen Spezifika der EUropäischen Idee, den Stellenwert der Regionalität in der EU überhaupt sowie die damit verbundenen forschungs- und bildungspolitischen Themenkreise diskutieren.

 

 Newsletter +80 

posted by ush 10 years ago

Der NL +80 (05/08) [.pdf] ist online.

Dear Readers,
the Emergence Workshop 6 on "'Monsterous Collectives' and the Place of the Individual" was held together with the Collegium Hungaricum in an excellent cooperation.


Geschätzte Leserinnen und Leser,
der Emergenzen-Workshop 6 zu "'Monsterkollektiven' und dem Stellenwert des Individuums" wurde in gewohnt hervorragender Zusammenarbeit mit dem Collegium Hungaricum vor zwei Wochen abgehalten.

 Monsterkollektive | Individuen / Part 7 

posted by ush 10 years ago

Assen Kanev (Sofia): "Gemeinsame" Identität - Sehnsucht oder Abscheu. Europäische Strategien für die Informationsgesellschaft als Instrumente für Identitätskonstruktion und die lokale Realitäten: der Fall Bulgariens

Die neue europäische Agenda, eine "gemeinsame" europäische Identität auf dem Gebiet der Union und der gesamten Gemeinschaft zu entwerfen, kann u.a. als ein Weg interpretiert werden, auf dem die "großen Narrative" der Moderne (im Sinne Lyotards) für Nationalstaaten auf einer breiteren, facettenreichen und extranationalen Ebene neu etabliert und geltend gemacht werden.


Assen Kanev (Sofia): Longing or Loathing a "Common" Identity. The European Strategies for Information Society as an Instrument for Constructing Identity and the Local Realities: the Case of Bulgaria

The new European agenda for creating a "common" European identity through the territory of the Union and the Community can be interpreted, among other things, also as a way for vindication and reestablishment of modernity’s "grand narratives" (in a Lyotardian sense) of the nation-state on a broader, more diverse and extranational level.

 'Monsterkollektive' & der Stellenwert des Individuums 

posted by ush 10 years ago

Das Programm für den kommenden Workshop [Call for Papers] Emergenzen 6 - 'Monsterkollektive' und der Stellenwert des Individuums / 'Monstrous Collectives' and the Place of the Individual am 18. und 19. April 2008 im Collegium Hungaricum steht nun:

 Rumänien 

posted by ush 10 years ago

Die Zeitschrift Aurora. Magazin für Kultur, Wissen und Gesellschaft hat u.a. einen Rumänien-Schwerpunkt: Dracula war gestern!

Editor

Einblicke in Editor's Welt. Interessiert an Geisteswissenschaften, staunend über Medien, Tendenz zum Bizzarren, vor allem in der Literatur. Über Anregungen, Kritiken, Kommentare freuen sich Usha Reber (editor@kakanien.ac.at und János Békési (webmaster@kakanien.ac.at).
The workshop Balkan Studies - quo vadis? is held on April 25, 2009.

Venue: HS, Inst. Slawistik, AAKH / Campus
The programme is to be found here, the abstracts are available as Balkan Studies 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, and as pdf.
Ort: HS, IOG, AAKH, Spitalgasse 2, 1090 Wien
Zeit: 2. bis 4. April 2009
Veranstalter: IOG, Kk.rev
Funding: Fritz-Thyssen-Stiftung, Köln

Programm, Abstracts (.pdf)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Editor

Calendar

<MAI 2018>
MODIMIDOFRSASO
0 1  2  3  4  5  6 
 7  8  9 10111213
14151617181920
21222324252627
28293031000

Links