Postings mit Schlagwort "Academia" (20)

 Open Access an der Uni Wien 

posted by ush 8 years ago
Die Praxis des Open Access soll nicht nur den Eliten zu Bildung verhelfen, titelt ein vom ORF in futurezone gefeaturtes langes Interview mit Brigitte Kromp, Leiterin der Österreichischen Zentralbibliothek für Physik und Mitglied der Arbeitsgruppe Open Access der Universität Wien und Petra Oberhuemer, vom Center for Teaching and Learning der Universität Wien und gleichfalls Mitglied der Arbeitsgruppe Open Access der Universität Wien.

 A Feeling of Crisis? Part 3 

posted by ush 8 years ago
The fourth and last session of the Workshop was introduced by Peter Mario Kreuter's general and personal critique of the expert's dialogue with mass media. In a rather pessimistic way Kreuter concluded on the basis of his rich experience with TV stations and newspapers that any constructive and scientific cooperation with mass-media is almost impossible.

 A Feeling of Crisis? Part 2 

posted by ush 8 years ago
In the second session Rossitza Gradeva gave an overview over the development of foci and definitions of Balkan Studies and the Balkans in connection or in contrary or supplementing Ottoman studies.

 A Feeling of Crisis? Part 1 

posted by ush 8 years ago
Yesterday's workshop on Balkan Studies was quite intense. The pretty tight schedule mirrors the high concentration of information that was given and discussed. All the speakers and presentations have been excellent, and though space for discussion was limited several debates about how to define "the Balkans" and "Balkan Studies", about the terminologiy of area studies, spatiality, cultures, and about the politics of funding and academia in general were going on.

 Balkan Studies 2 

posted by ush 8 years ago

Abstract (cf. Balkan Studies 1, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9) of Wladimir Fischer (Wien): From Balkanologie to Balkan-Kompetenzen: Major Topics in 'Western' Academic Representation of the Balkans

Institutionalized knowledge about the Balkans developed as a philological domain in theearly 19th century until today, Western and Central European businesses and banks capitalize on that knowledge in their Central and eastern European expansion strategies. This presentation showcases some major topical shifts in the field and discusses the present situation.

 Ökonomisierung 

posted by ush 8 years ago
Die Humboldt-Stifung ruft zu einer Tagung unter dem Thema Wahrheit oder Gewinn? Über die Ökonomisierung von Universität und Wissenschaft / Truth or profit? On the Commodification of University and Science für Postdocs auf:

 No Funding 7 

posted by ush 8 years ago

Auch Club research widmet sich der traurigen Lage der Wissenschafts/nicht/förderung:

Forschung in Zeiten der Krise: Sanierungsopfer oder Hoffnungsträger

Mittwoch, 29.April 2009
18.00 Uhr
Innenhof im Haus der Musik, Seilerstätte 30 (Eingang Annagasse), 1010 Wien

 No Funding 6 

posted by ush 8 years ago
In der Tat ist die anteilige Namensgleichheit des Balkan-Studies-Fokus' unsereins mit der Veranstaltung des FWF zwingend notwendig: AM PULS Nr. 12: FINANZSYSTEM - Quo Vadis?

 No Funding 5 

posted by ush 8 years ago
Der Vergleich zwischen Deutschland und Österreich ist nicht ganz legitim, aber bei der täglichen Arbeit, zu der die konstante Sichtung und Verwertung von Zusendungen aus dem Wissenschaftsbereich gehören, drängt sich gerade angesichts der nur allzu wahren Aussage aus dem letzten Posting zum Thema die Frage auf, wie sich vereinbaren lässt, dass einerseits mittels aller möglichen Exzellenzcluster und Forschungsschwerpunkte DoktorandInnen zu geistes- und sozial-/kulturwissenschaftlichen, teils sehr enger Themenstellungen produziert werden, und dass zugleich für die AbsolventInnen sofort auf Grund der budgetären Minuslage im Grunde die Zweckentfremdung oder die Frühpension (auf eigene Kosten) hergestellt wird.

 No Funding 4 

posted by ush 8 years ago
Gestern folgte über Email diese Resolution des Kuratoriums des Wissenschaftsfonds:

 No Funding 3 

posted by ush 8 years ago
Es gibt die erwarteten schlechten Neuigkeiten vom FWF in Sachen Wissenschaftsförderung:

 Balkan Studies 

posted by ush 8 years ago

The upcoming Workshop Balkan Studies - quo vadis? (to be held by Kakanien revisited, BMWF and IDM) has already been announced here and there. As a preparation for the event we have started the Digital Anthology Balkan Studies.

 No Funding / Part 3 

posted by ush 8 years ago
Die ausgebluteten Kassen des FWF rufen vollkommen zurecht WissenschaftlerInnen aus dem ganzen Land auf den Plan. Unter dem Titel FWF-Protest verschickte Hans Göbel / Romanistik der Univ. Salzburg die folgende Aufforderung, die ich in bewährter Manier hiermit publik mache und untersütze sowie Ihrer Unterstützung anempfehle:

 No Funding / Fortsetzung 

posted by ush 8 years ago
So schön nannte ein Freund die gegenwärtige Finanzkrise im Wissenschaftsbetrieb eine "Nachdenkpause". Lustig ist es aber allemal nicht, sondern desaströs, wie hier politisch (nicht) gehandelt wird. Nicht nur die Universitäten schauen wieder ins finanzielle Leere, auch der FWF bleibt nicht verschont und sieht sich gezwungen, Briefe mit Durchhalteparolen und Beschwichtigungssignalen zu versenden.

 No Funding 

posted by ush 9 years ago

Ein beständiger Trend liegt in der Vertröstung von Wissenschaftsfunding. Das Wahlversprechen, die Universitäten, Wissenschaft und Forschung höher zu budgetieren, hat sich lt. eines Briefs des Rektors Winckler an alle Universitätsangestellten als Wahlversprecher herausgestellt. Hier ein Auszug aus dem Schreiben:

 eHumanities 

posted by ush 9 years ago
Die DFG-finanzierten Unternehmungen für eHumanities, die Schaffung, Verstärkung und Vernetzung der Geisteswissenschaften in Europa veranstalten am 21. und 22. Januar 2009 in Göttingen Abschlusskonferenzen. Ausführliche Infos und Texte zum Download finden sich bei TextGrid.

 German-Jewish Culture 

posted by ush 9 years ago

An der ELTE Budapest konnte sich ein neues Zentrum etablieren, das sich mit Deutschsprachig-Jüdischer Kultur Mitteleuropas befasst:

 

 Open Access / Abstract 5 

posted by ush 9 years ago

Herbert Hrachovec, Philosoph an der Uni Wien

Remix. Shootout. Peer Control. Gefährliche Chancen am freien digitalen Markt

The free editing and use of image and audio materials comes as a matter of course to the entertainment industry. It characterizes the aesthetics of post-modernism. If one transfers these principles to rhetoric, especially for use in the political discourse, significant problems can arise.

 Academic Blogs | Part 1 

posted by ush 9 years ago

Aesthetically and intellectually, Jodi Dean edits a very nice Weblog: I Cite on contemporary thought, theory and topics of media, society and politics.

 Some Facts about Life in Academia 

posted by ush 10 years ago

To be honest, I feel guilty almost everyday, when I give in to the social imperative to compare myself, respectively my "career" in academia with others. The message is so clear: I am too old, don't have enough experience in many fields, my topics of research are not hip or politically relevant enough, and I definitely studied too many disciplines. My collegues, on the other hand, seem to be much younger, much more advanced, do interesting variations on currently well-funded topics, are self-confident and determined - while I use to go with the flow of ideas, opportunities, and well-being.

Editor

Einblicke in Editor's Welt. Interessiert an Geisteswissenschaften, staunend über Medien, Tendenz zum Bizzarren, vor allem in der Literatur. Über Anregungen, Kritiken, Kommentare freuen sich Usha Reber (editor@kakanien.ac.at und János Békési (webmaster@kakanien.ac.at).
The workshop Balkan Studies - quo vadis? is held on April 25, 2009.

Venue: HS, Inst. Slawistik, AAKH / Campus
The programme is to be found here, the abstracts are available as Balkan Studies 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, and as pdf.
Ort: HS, IOG, AAKH, Spitalgasse 2, 1090 Wien
Zeit: 2. bis 4. April 2009
Veranstalter: IOG, Kk.rev
Funding: Fritz-Thyssen-Stiftung, Köln

Programm, Abstracts (.pdf)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Editor

Calendar

<JÄNNER 2018>
MODIMIDOFRSASO
 1  2  3  4  5  6  7 
 8  9 1011121314
15161718192021
22232425262728
2930310000

Links