Postings mit Schlagwort "Eisenbahn" (7)

 Auf Schiene gebracht 

posted by PP 9 years ago

Vor knapp vier Jahren gabs h.o. schon ausführliche Verweise darauf, nun ist die neueste Internetversion des Tschechischen und Slowakischen Bahnführers von Petr Jeremias Popov online. Darin finden sich wichtige Hinweise zum Personentarif der Slowakischen und Tschechischen Bahnen, ein Sprachführer samt Terminologie des Fahrpreis-Kalkulationsmodells für das Ansuchen um schulische und universitäre Förderleistungen u.v.m. !

 Monarchie zum Runterladen 

posted by PP 9 years ago

Querverweis aus gegebenem Anlass: Wie Maximilian Hartmuth im Balkancities-Weblog berichtet, wurde nun Die österreichisch-ungarische Monarchie in Wort und Bild (1886-1902) bei Archive.org (in verschiedenen Formaten) zum Zwecke des Download bereitgestellt. (Vielleicht passiert das dereinst auch mit der ungarischsprachigen Ausgabe.) Und wer dann noch ein wenig Platz auf seiner Festplatte übrig hat: ...

 Ungarn | Hungary - Part 40 

posted by peter 10 years ago

Nach dem Blog/"Dramolett" Am Heumarkt in Ofen, Samstag Nacht um halb zwei... ein weiterer wunderbarer Stadttext von Béla Rásky im Budapest-Weblog, diesmal mit dem prägnanten Titel Kelenföld.
 

 Öffentlicher Verkehr | Public Transport - Part 14 

posted by PP 11 years ago

Im Wien Museum (wo dzt. und bis 26. November auch die Ausstellung Flucht nach Wien. Ungarn 1956, u.a. kuratiert von Béla Rásky, läuft), wurde nun die Schau Großer Bahnhof. Wien und die weite Welt eröffnet. Geöffnet ist sie von heute bis zum 25. Februar 2007. Wojciech Czaja gibt im Standard eine Einführung dazu.
 

 Öffentlicher Verkehr | Public Transport - Part 11 

posted by PP 11 years ago

Wolfgang Schivelbuschs Buch "Geschichte der Eisenbahnreise" (NB: neben anderen Publikationen ist v.a. auch seine Abhandlung über "Lichtblicke" ausgesprochen lesenswert wie informativ), in dem er die im 19. jahrhundert stattfindende "Panoramatisierung der Welt" skizzierte, kann ja mittlerweile fast schon als Klassiker eingestuft werden und stellt jedenfalls bis heute eine unumgängliche Lektüre dar, will man sich mit Eisenbahn, v.a. wenn es um die in Europa geht, beschäftigen. Mit

Ralf Roth: Das Jahrhundert der Eisenbahn. Die Herrschaft über Raum und Zeit 1814-1914. Ostfildern: Jan Thorbecke Verlag 2005, 288 pp.
[ISBN 3-7995-0159-2; EUR 28,-]

dürfte der Rezension von Olivia van Riesen zufolge nun eine Studie zur "Mobilitätsrevolution" vorliegen, die - von der Postkutsche als Vorläufer ausgehend - jene Innovationen im Personenverkehr nachzeichnet, ohne denen ...
 

 Öffentlicher Verkehr | Public Transport - Part 10 

posted by PP 11 years ago

Bratislava und Wien liegen in etwa 50 Kilometer voneinander entfernt. Und dennoch scheint es nicht möglich zu sein, diese Strecke in vertretbarer Zeit zu überbrücken, eine mit dichten Intervallen versehene Anbindung zu schaffen. Natürlich kann man (sehr empfehlenswert!) den Wasserweg wählen, oder eine der enorm langsamen Bahnverbindungen, die ebenfalls nicht gerade eine sehr dichte Frequenz aufweisen. Auch ließe sich auf den Ausbau der Airport-Anbindung CAT (bisher: Wien-Mitte nach Flughafen Schwechat) setzen, nachdem die österreichische Flughafengesellschaft...
 

 Öffentlicher Verkehr | Public Transport - Part 6 

posted by PP 11 years ago

The International Railway History Association, the Centre for Portuguese Modern History and CP – Comboios de Portugal invite researchers in Railway History, Science and Technology History, Economic and Social History to their International conference

Railway Modernization: an historical perspective of the 19th and 20th centuries (Lisbon, November 27- 29, 2006)
> mehr/more , 1 Comment(s)

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

<DEZEMBER 2017>
MODIMIDOFRSASO
0000 1  2  3 
 4  5  6  7  8  9 10
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Links