Abrissbirnen

posted by PP on 2008/09/02 08:57

[ Copy and paste ]

Wie zwei aktuelleren Artikeln auf derstandard.at zu entnehmen ist, sollen in Sofia (v. Leonie Hodkevitch) und Bukarest (v. Kathrin Lauer) wieder einmal die Bagger anfahren und jenen Althausbestand wegräumen, der mit einer nachhaltigen Sanierung im Sinne der Einwohner und durchschnittlichen Mieten nicht genug Profit bringt. Und natürlich hat man keine anderen, weitaus dringlicheren Probleme. Als würden Todor Christow Schiwkow und Nicolae Ceauşescu immer noch die Bauherrn geben. Haus, ja: "Palast des Volkes", pardon: diesfalls dann des Parlaments, wie auch immer, jedenfalls und sowieso nichts dagegen...

Und ja, die Kategorie "Copy & paste" scheint mir für diese Meldungen wie geschaffen.

 

Update aus sozusagen gegebenem Anlass: Sehe, dass aktuell Auszüge aus dem Roman "Parteipalast" von Georgi Tenev (Sofia) auf Kakanien revisited (in der Reihe "Verbotene Worte") publiziert wurden. [Abstract / .pdf] Soviel zu den möglichen Perspektivierungen. Und weitere Hinweise zu dem genannten (und einem weiteren veröffentlichten) Tenev-Text gibts von Katalin Teller.


Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links