Publikation digitaler Objekte

posted by PP on 2008/01/30 09:57

[ Neue Texte ]

Höchst adäquater, weil eben in|ad|ae|qu|ater Hinweis: czz führt in bislang drei ins Detail gehenden Blogs:

in Fragen des elektronischen Publizierens im Open Access-Bereich ein. Abgesehen von einer herzlichen Empfehlung sei ho. nicht mehr vorweg genommen als denn ein kurzes Zitat...

... der geschätzten czz höchstselbst:

auch wir sehen die sehnsüchte nach ISBN und ISSN für online-werke mehr oder weniger als sackgasse, mehr von symbolischem als praktischem wert, und ja, genau um den OPEN ACCESS geht es. um die bereitstellung von mechanismen, werke einer autorin die auf mehreren plattformen verteilt liegen, auffindbar zu machen.
im moment tippt man in google "autorenname werke" ein, und wühlt sich durch die suchtreffer, ob da wirklich konkrete werke, oder wiederkehrende listen auf die selben links zu finden sind. auch biographien liegen in unterschiedlicher aktualität verteilt vor, auch hier wäre mit einer semantischen suchabfrage eine konkrete liste der aktuellesten angaben denkbar.

 Tatsächlich erscheint die Angelegenheit höchst komplex, denn insbesondere die Frage übergreifender Systematiken im Sinne anerkannter (bzw. anzuerkennender) Taxonomien berührt die Frage nach dem Grundverständnis elektronischen Publizierens: Was denn bleibt.


Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links