Science- | -Politics - Part 17

posted by PP on 2007/06/18 12:11

[ Science- | -Politics ]

Zum derzeitigen Streit in der Europäischen Union hinsichtlich der Stimmenverhältnisse bei künftigen Abstimmungen (medial fleißig zugespitzt auf "Polen gegen alle") gibt es eine durchaus lesenswerte Notiz von Christoph Pöppe mit der schönen Frage Sterben für eine Quadratwurzel?, erschienen auf Spektrum der Wissenschaft.
Pöppe verweist u.a. auf die "Arbeitsgruppe Mathematische Physik" an der Ruhr-Universität Bochum (Leitung: Prof. Werner Kirsch), die eine mathematische Analyse der Machtstrukturen im Rat der Europäischen Gemeinschaft vorgelegt hat und schließt seine Intervention mit der hoffnungsfrohen Anmerkung:
Die europäischen Bürokraten müssten sich allerdings mit so ungewohnten Dingen wie Quadratwurzeln oder – schlimmer noch – Potenzen mit nicht-ganzen Exponenten zwischen 0 und 1 anfreunden. Nur keine Panik! Wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat, sind diese Begriffe nicht wirklich schwer.

Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links