Veranstaltungen | Events - Part 149

posted by PP on 2007/03/23 12:53

[ Veranstaltungen | Events ]

Michal Pullmann (Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Karlsuniversität Prag) hat seinen Tagungsbericht zur Konferenz (zugleich die Jahrestagung des Collegium Carolinum) Von der „europäischen Stadt“ zur „sozialistischen Stadt“ und zurück? Urbane Transformationen im östlichen Europa des 20. Jahrhunderts (23.-26.11.2006, Bad Wiessee) vorgelegt und schreibt u.a. von einer "fast aktivistische[n] Atmosphäre bei den Tagungsdiskussionen".
Um die moderne Stadtentwicklung in Ostmitteleuropa – und damit in einem sehr heterogenen historischen Raum – zu erfassen und vergleichbar zu machen, wurden auf der Tagung unterschiedliche Aspekte thematisiert: Kontinuitäten und Brüche in der politischen Entwicklung, die Rolle der Industrialisierung, der Wandel sozialer Strukturen, Repräsentationen und utopische Energien, die Bedeutung der Sprache sowie symbolische Auseinandersetzungen. Angesprochen wurden zudem methodologische Fragen. [...]
Der rote Faden, der sich durch die Tagungsvorträge und -diskussionen zog, waren Fragen nach der inneren Dynamik der Urbanisierung, nach möglichen Gegenprozessen und der kulturellen Dimension der Stadtentwicklung.
Die näher ausgeführten Themen der Veranstaltung erscheinen jedenfalls allesamt hoch interessant und tatsächlich dürfte das grundsätzlich sehr positive Resümee Pullmanns wesentlich einer konstruktiven Verdichtung dieser Konferenz - ohne der Scheu vor (reflektierten) Lücken - geschuldet sein.

Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links