Bücher | Books - Part 115

posted by PP on 2007/03/26 16:25

[ Bücher | Books ]

Derzeit u.a. mit der lohnenden Lektüre der Biografie über den Geheimdienstchef Maximilian Ronge befasst, der eine stramme Karriere im Habsburgerreich hinlegte, in der Ersten Republik tätig war, während des Austrofaschismus und dann auch noch in der Zweiten Republik erheblichen – für zahlreiche Leute nicht vorteilhaften - Einfluss ausübte (wobei insbesondere die dargestellte Verzahnung mit den Zeitläuften das Prädikat „lohnend“ einfordert); korrekt zitiert also beschäftigt mit
Verena Moritz, Hannes Leidinger, Gerhard Jagschitz: Im Zentrum der Macht. Die vielen Gesichter des Geheimdienstchefs Maximilian Ronge. Salzburg: Residenz 2007, 440 pp.
[ISBN 978 3 7017 3038 4]
(eine etwas sehr auf den Mitverfasser und Enkel Ronges, Gerhard Jagschitz, zentrierte Rezension in der Presse findet sich hier), empfiehlt sich der Hinweis auf die Buchpräsentation und Podiumsdiskussion im nächsten Monat:
DIE MACHT DER SPIONAGE. WIE GEHEIMDIENSTE POLITIK GESTALTEN
Über historische Spurensuche, militärische Planung und praktische Umsetzung diskutieren:
  • Dr. Walter Blasi(Militärhistoriker)
  • MinR iR Dr. Friedrich Korkisch (Leiter des Instituts für Außen und Sicherheitspolitik IAS)
  • General iR Hubertus Trauttenberg (ehem. Adjutant des Bundespräsidenten)
  • Dr. Verena Moritz, Dr. Hannes Leidinger und Dr. Gerhard Jagschitz (Autoren und Historiker)
Moderation: Mag. Martin Haidinger (Historiker und Journalist)

Zeit: Donnerstag, 19. April 2007, 20.30 Uhr
Ort: Metro Kino - Johannesgasse 4, 1010 Wien


Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links