Newsletter - Part 20

posted by PP on 2006/07/01 12:21

[ Newsletter ]

The Newsletter +58 (07/06) [.pdf] is online.

Dear Readers,

The summer and the footie being upon us, we shall be short:


 



 

Geschätzte Leserinnen und Leser,

spätestens wenn der Sommer in Gestalt anbrechender universitärer Ferienzeiten sich niederzuschlagen beginnt, erscheint es angezeigt, sich nach Möglichkeit kurz zu fassen. Und also hat in der Hoffnung auf Ihr diesbezügliches Einverständnis - selbstverständlich keinesfalls von der augenblicklichen Witterung oder den Auswirkungen der Feiern auf Grund der Erfolge ukrainischer Ballesterer bei der WM beeinflusst - die Einleitung diesmal die Halbwertszeit von Speiseeis bei 30 Grad im Schatten...

Andreas Pribersky's text "Eine Krone für die 3. Ungarische Republik? Geschichte als Archiv der Gedächtnispolitik" has been added to the case studies.

Three new articles can be found in the Emergenzen series. Olena Fedyuk: (Exporting Ukraine West and East: Ruslana vs. Serduchka), Amália Kerekes / Katalin Teller (Kulturgeschichtliche Ikonik – Weininger/Hofmannsthal), as well as Magdolna Orosz ("Aber was sind Farben, wofern nicht das innerste Leben der Gegenstände in ihnen hervorbricht!" Hugo von Hofmannsthals "Farbenlehre") have added their contributions.

Martin Hainz read Bianca Bican's publication Die Rezeption Paul Celans in Rumänien, making his discontent clear in his review "Celan, in rumänischer Perspektive - eine vergebene Chance".

The materials section now includes the programs for events organised by the Charles Sealsfield Gesellschaft (Charles Sealsfield im Schweizer Exil. Der Schriftsteller, Reisende und respektable 'amerikanische' Besucher in Aarau und Solothurn [22./23.09.2006]) and by Eleonore Lappin / Albert Lichtblau (Die "Wahrheit" der Erinnerung. Jüdische Lebensgeschichten [02.-05.07.2006]).
Helga Mitterbauer / Katharina Scherke issued a Call for Papers for the Jahrbuch Moderne (Emotionen - Moderne. Kulturwissenschaftliches Jahrbuch 3. Deadline: 15.08.2006 for suggestions and 15.02.2007 for texts]).
Altogether it must be noted that the materials section is increasingly supplemented by the weblogs, where many colleagues choose to place their program announcements, calls for papers or conference reports among others. Thus the report by Börries Kuzmany on the conference and excursion "An der Stadtgrenze die Staatsgrenze" may be found in the editor's weblog.

For the exact titles of all articles, presentations and materials, as well as for the particular hyperlinks, please see below, or press the menu-button Aktuelles. If you have any comments, questions or suggestions regarding this Newsletter or the platform in general, contact redaktion@kakanien.ac.at or editor@kakanien.ac.at.

 


 

In medias res: Andreas Priberskys Aufsatz "Eine Krone für die 3. Ungarische Republik? Geschichte als Archiv der Gedächtnispolitik" ist im Bereich der Fallstudien zu finden.

Aus dem Bereich unserer Emergenzen-Reihe sind neue Aufsätze von Olena Fedyuk (Exporting Ukraine West and East: Ruslana vs. Serduchka), Amália Kerekes / Katalin Teller (Kulturgeschichtliche Ikonik - Weininger/Hofmannsthal) sowie Magdolna Orosz ("Aber was sind Farben, wofern nicht das innerste Leben der Gegenstände in ihnen hervorbricht!" Hugo von Hofmannsthals "Farbenlehre") publiziert worden.

Martin Hainz hat Bianca Bicans Publikation Die Rezeption Paul Celans in Rumänien gelesen und ist dabei nicht wirklich froh geworden. Seine Rezension "Celan, in rumänischer Perspektive - eine vergebene Chance" bringt dies deutlich zum Ausdruck.

Bei den Materialien gingen Programme für Veranstaltungen der Charles Sealsfield Gesellschaft (Charles Sealsfield im Schweizer Exil. Der Schriftsteller, Reisende und respektable 'amerikanische' Besucher in Aarau und Solothurn [22./23.09.2006]) sowie Eleonore Lappin / Albert Lichtblau (Die "Wahrheit" der Erinnerung. Jüdische Lebensgeschichten [02.-05.07.2006]) online.
Helga Mitterbauer / Katharina Scherke haben wiederum den Call for Papers für das Jahrbuch Moderne (Emotionen - Moderne. Kulturwissenschaftliches Jahrbuch 3 [Einreichschluss/Deadline: 15.08.2006 für Vorschläge und 15.02.2007 für Texte]) publiziert.
Insgesamt lässt sich feststellen, dass der Bereich der Materialien in den letzten eineinhalb Jahren zunehmend mit den Weblogs sich überkreuzt, zahlreiche KollegInnen ihre Programmankündigungen, Calls for Papers oder auch Tagungsberichte (um nur einige wenige Textsorten zu nennen) v.a. dort zur Mitteilung bringen möchten. So findet sich etwa der Bericht von Börries Kuzmany zur Tagung (mit Exkursion) "An der Stadtgrenze die Staatsgrenze" im Editor-Weblog.

Wie stets gilt:
Die jeweils neuesten Texte, Materialien, Präsentationen und Links finden Sie wie gewohnt tagesaktuell unter Aktuelles - und auch die BetreiberInnen der Weblogs nehmen sich entsprechender Hinweise stets gerne an.

 


 

Beiträge / Fallstudien:

 

Beiträge / Emergenzen:

 

Rezensionen:

  • Martin Hainz (Wien): Celan, in rumänischer Perspektive [.pdf] - eine vergebene Chance. Rez. v.: Bianca Bican: Die Rezeption Paul Celans in Rumänien. Köln, Weimar, Wien: Böhlau 2005 (Studia Transylvanica 33)

 

Materialien / Veranstaltung:

 

Materialien / Call for Papers:

  • Helga Mitterbauer / Katharina Scherke (Graz): Emotionen - Moderne. Kulturwissenschaftliches Jahrbuch 3 (2007) [Einreichschluss/Deadline: 15.08.2006 für Vorschläge und 15.02.2007 für Texte]

 

 


 

Termine / Veranstaltungshinweise

 

http://www.kakanien.ac.at/static/files/29722/kk_banner.gif


1 Attachment(s)

Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links