Ungarn | Hungary - Part 12

posted by PP on 2006/05/18 00:24

[ Ungarn | Hungary ]

Im Budapest-Weblog zu finden: Béla Ráskys Eröffnungsrede zur Ausstellung im Burgenländischen Landesmuseum: Traum und Trauma: Ungarn 1956.
 

Die Ausstellung ist von 19. Mai – 1. Oktober 2006 zu besichtigen. Warum sie nicht bis zum tatsächlich 50. Jahrestag gezeigt wird, weiß wahrscheinlich irgendein gewiefter Landeskurator.

Ráskys Rede nachzulesen ist hiermit nachdrücklich empfohlen, die Website zur Ausstellung stellt diese wie folgt dar:

Die Ausstellung "Vom Traum zum Trauma. Der Ungarnaufstand 1956" versucht [d]ie sensible Auslegung der Neutralität durch das "freie" Österreich nur ein Jahr nach Erlangung des Staatsvertrages und die Opferbereitschaft der burgenländischen Bevölkerung [als] Schwerpunkte des "burgenländisch/österreichischen Bereiches" [zu positionieren]. Für Letzteres steht die Brücke von Andau – bekannt durch den gleichnamigen Roman von James Michener - als Symbol. Neben der chronologischen Darstellung der tragischen Ereignisse sollen im "ungarischen" Ausstellungsbereich besonders die Folgen des Jahres 1956 für die ungarische Gesellschaft und die Auswirkung auf den unmittelbaren burgenländisch-ungarischen Grenzraum thematisiert werden. Die beiden Ausstellungsbereiche werden von einem Nachbau des Eisernen Vorhanges getrennt, der Gestaltungselement und Ausstellungsobjekt zugleich ist.

 

http://www.kakanien.ac.at/static/files/30207/ungarn_1956.gif


1 Attachment(s)

Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links