Veranstaltungen | Events - Part 38

posted by PP on 2005/09/08 09:55

[ Veranstaltungen | Events ]

Die ITH - International Conference of Labour and Social History - veranstaltet von 15.-18. September 2005 gemeinsam mit der Kammer für Arbeiter und Angestellte Oberösterreich die 41. Linzer Konferenz unter dem Titel Labour Biographies and Prosopography / Kollektivbiographische Zugänge zur Geschichte der ArbeiterInnenbewegung. (Informationen / Rückblicke zur 40. Konferenz finden sich bspw. hier.)
Entgegen den Hinweisen auf der Website scheint es nun möglich, sich doch noch für diese veranstaltung anzumelden. Informationen, da Eile geboten scheint, via ith@doew.at! (Übrigens: Es wird Simultanübersetzungen für Deutsch-Englisch-Französisch geben.)

Zum Programm:

Freitag, 16. Sept. 2005, ab 09.00 Uhr:

  • Bruno Groppo (Paris): Introduction
  • Claude Pennetier (Paris): L'expérience du Dictionnaire Biographique du Mouvement Ouvrier Français. Les problèmes de la prosopographie en histoire ouvrière et sociale.
  • Feliks Tych (Warszawa): Erfahrungen mit dem biographischen Handbuch der polnischen Arbeiterbewegung.
ab 14.00 Uhr:
  • Klaus Tenfelde (Bochum): Generationen in der deutschen Sozialdemokratie
  • Jürgen Mittag (Bochum): Kollektivbiographische Forschung in der Geschichtswissenschaft: Das Beispiel der sozialdemokratischen Land- und Reichstagsabgeordneten
  • Horacio Tarcus (Buenos Aires): Pour un dictionnaire biographique de la gauche argentine
  • Patricia Toucas-Truyen (Paris): Itinéraires biographiques de militants du mouvement coopéra¬tif en France
  • Kurzintervention: Claudie Weill (Paris): Biographies de militants socialistes juifs de Russie

Samstag, 17. Sept. 2005, 09.00 Uhr:

  • Michael Buckmiller (Hannover): Biographien von Komintern-Mitarbeitern
  • Kurzintervention: Klaus Meschkat (Hannover): Das biographische Handbuch lateinamerikanischer Komintern-Mitarbeiter
  • José Gotovitch (Bruxelles): Les cominterniens de langue française. Problèmes méthodologiques posés par le Dictionnaire biographique de l'Internationale communiste
  • Kevin Morgan (Manchester): The Communist Party Biographical Project

ab 14.00 Uhr:

  • Hermann Weber (Mannheim): Biographien deutscher Kommunisten
  • Bernard Pudal (Paris): Les biographies de militants communistes français
  • Kurzintervention: Ottokar Luban (Berlin): Führung und Helferkreise der Spartakusgruppe (1915-1918): Probleme bei der Erforschung der Biographien
  • Allgemeine Schlussdiskussion




Informtion:
Die Konferenz findet vom 15. bis 18. September [letzter Tag ist der Abreise vorbehalten] 2005 in Linz an der Donau (Oberösterreich) statt:
Bildungshaus "Jägermayrhof" der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich, A-4020 Linz, Römerstraße 98a. Die vorherige Anmeldung ist unerlässlich.
Der Tagungsbeitrag beträgt EUR 80,- für Verpflegung, Unterkunft mit Frühstück (es werden ausschließlich Zweibettzimmer zur Verfügung gestellt) und Tagungsmaterialien (ohne Quartier: EUR 40,-) und muss von allen TeilnehmerInnen eingehoben werden.

Kontakt:
ITH, Mag. Eva Himmelstoss, Wipplinger Straße 8, A-1010 Wien, Tel. +43-(0)1-2289469-316, E-Mail: ith@doew.at.


Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links