Bücher | Books - Part 32

posted by PP on 2005/09/14 10:12

[ Bücher | Books ]

Die Wiener Stadt- und Landesbibliothek lädt (anlässlich der Moskau-Tage in Wien) zur Präsentation des Buches
Johann Georg Kohl: Moskau 1841 - Ein Reisebegleiter. Hg. v. Kurt und Ksenia A. Scharr. Innsbruck: Studienverlag 2005
am 19. September 2005 um 10.00 Uhr im im Lesesaal der Wiener Stadt- und Landesbibliothek (Rathaus, 1. Stock, Stiege 4).
Johann Georg Kohls Werk, das 1841 erstmals unter dem Originaltitel "Reisen im Inneren von Russland und Polen, von J.G. Kohl. Erster Theil. Moskau. Mit einem Titelkupfer und einem Plane von Moskau" publiziert wurde, war einer der ersten deutschsprachigen Reisebegleiter für Moskau.

Kohl (1808-1878) zählt zu den herausragenden Reiseschriftstellern und Geographen des 19. Jahrhunderts. Einen großen Bekanntheitsgrad erreichte er vor allem durch seine Sammlung von historischen Kartenkopien Nordamerikas, den so genannten "Codex Americanus Geographicus".
Kohls Publikationen durften im 19. Jahrhundert in keiner gut sortierten Privatbibliothek fehlen; seine immer etwas kritische und sehr bildhafte Sprache trug zu seiner Beliebtheit bei.
Im 20. Jahrhundert ist er weitgehend in Vergessenheit geraten und wurde erst jüngst von der Wissenschaftsgeschichte wiederentdeckt und seiner Bedeutung entsprechend gewürdigt.

Johann Georg Kohls ausführliche Beschreibung der Stadt Moskau in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts schildert nicht nur detailliert Plan und Anlage sowie Sehenswürdigkeiten der Stadt, sondern befasst sich auch mit den Sitten und Gebräuchen der Menschen, wie etwa dem Ritus der Russisch-Orthodoxen Kirche und liefert ebenso praktische Hinweise für den Reisenden, etwa zu Qualität und Ausstattung der örtlichen Wirtshäuser.

Die Wiener Stadt- und Landesbibliothek verfügt in ihren Beständen über etliche Werke von Johann Georg Kohl, so etwa über die kulturhistorisch äußerst aufschlussreiche Beschreibung seiner Reise durch das Kaisertum Österreich in 5 Bänden aus dem Jahr 1842 ("Hundert Tage auf Reisen durch die österreichischen Staaten"). Im Bestand der Handschriftensammlung der Wiener Stadt- und Landesbibliothek befinden sich auch drei Briefe Kohls an den österreichischen Historiker, Altertumsforscher und Pionier der archäologischen Topographie, Joseph Scheiger.




Einige der Werke von Johann Georg Kohl finden sich online hier.


Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links