Veranstaltungen | Events - Part 6

posted by PP on 2005/01/02 14:43

[ Veranstaltungen | Events ]

Wien - Wien - London; Wahl statt Qual: Unabhängig davon, wo Sie am 10.01. lieber wären, finden fast zeitgleich drei schöne Veranstaltungen statt, auf die hinzuweisen ist (diese finden sich natürlich auch schon im kk.rev-Kalender verzeichnet): Die Reihenfolge bestimmt sich nach dem Zeitpunkt, zu dem die jeweiligen Hinweise bei uns einlangten und impliziert selbstredend keinerlei Präferenzen:

1. Vortrag - Hans-Uwe Lammel: Hippokrates-Bilder in der Frühen Neuzeit
10. Januar 2005, Beginn: 18.00 Uhr
Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Reichsratsstraße 17, A-1010 Wien
Veranstalter: IFK
Weitere Informationen auf der Website oder im Zuge eines e-Mail-Verkehrs.

2. Podiumsdiskussion - Politisierte Religion im Spannungsfeld internationaler Beziehungen. Mit Michael Ingber, Deen Larsen, Rüdiger Lohlker u. Clemens Six. Moderation: Franz X. Eder.
10. Jänner 2005, Beginn: 18.00 Uhr
Diplomatische Akademie Wien, Festsaal, Favoritenstraße 15a, 1040 Wien
Veranstalter: Österreichische Orient-Gesellschaft Hammer Purgstall / Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität Wien / Buchreihe Querschnitte
Weitere Informationen beim Moderator der Diskussion, Franz X. Eder.
Zusätzlicher Hinweis: Im Rahmen der Veranstaltung kommt es auch zur Präsentation des Bandes Clemens Six, Martin Riesebrodt, Siegfried Haas (Hg.): Religiöser Fundamentalismus.
Vom Kolonialismus zur Globalisierung. Studienverlag: Innsbruck, Wien, München 2004 (Edition Querschnitte)

3. Documentary film "Sevdah-the Bridge that Survived" (60 min.), introduced by the director Mira Erdevicki
10 January 2005, 7.00 to 9.00 p.m.
The Bosnian Institute, 14/16 St Mark's Road London W11 1RQ
Organizer: The Bosnian Institute (in association with the Centre for the Study of Democracy)
Informations also available via e-Mail.
Additional advice: Mira Erdevicki was born in Šabac (Serbia) in 1961, graduated from the famous Prague Film School (FAMU), has made over twenty-five TV documentaries, and now lives in the UK - where she first heard Mostar Sevdah Reunion in 2002, at a concert that The Bosnian Institute helped to organize. ‘Sevdah - the Bridge that Survived’ (her first film made in the former Yugoslavia) celebrates the band, their inspirational performances, and their desire to build bridges through music far beyond their home city of Mostar.



Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links