Call for Papers | Applications - Part 82

posted by PP on 2006/07/26 00:33

[ Call for Papers | Applications ]

Der Transnationalität in Osteuropa ist ein Call for Papers gewidmet, der vom Herder-Institut zu Marburg ausgeht, an dem am 22./23.02.2007 eine gleichnamige Tagung stattfinden soll (Deadline: 20.11.2006). Konkret:
Das Herder-Institut und der Verband der Osteuropahistorikerinnen und -historiker (VOH) laden ein zu einem Colloquium zum Thema "Transnationalität in Osteuropa". Wir denken dabei an Beiträge, die sich unter verschiedensten Gesichtspunkten von nationalgeschichtlichen Rahmensetzungen lösen, nach geschichtlichen Strukturen über Grenzen hinweg fragen und gegenseitige Beeinflussungen verschiedener Bezugsräume untersuchen. Sowohl Geschehen und Verflechtungen in der Geschichte als auch Themen der Historiographiegeschichte und Erinnerungskultur sind angesprochen. Das Colloquium findet im Anschluss an die 27. Ordentliche Mitgliederversammlung des VOH statt, die für den Vormittag des 22. Februar 2007 im Herder-Institut Marburg vorgesehen ist. Den aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden die Reise- und Aufenthaltskosten seitens der Veranstalter erstattet.
Das Colloquium soll in Form von Panels und/oder zu Panels zusammengefassten Einzelvorträgen ablaufen.
Wir laden Sie ein, selbst ein Panel zusammenzustellen und dieses für das Colloquium vorzuschlagen oder sich mit einen Einzelvortrag (ca. 30 Minuten) zur Teilnahme zu bewerben. Die Vorschläge sollten in Form eines abstract Ziel und Anliegen Ihres Panels bzw. Ihres Vortrages beschreiben und uns unter der Anschrift des Herder-Instituts bis zum 20. November 2006 erreichen. Die Beratung über die eingegangenen Vorschläge erfolgt im Vorstand des VOH am 7. Dezember 2006.




Kontakt:

Dr. Dr. hc. Winfried Irgang
Herder-Institut, Gisonenweg 5-7, 35307 Marburg


Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links