Veranstaltungen | Events - Part 50

posted by PP on 2005/10/28 13:45

[ Veranstaltungen | Events ]

Ulf Brunnbauer (Osteuropa-Institut, FU Berlin) und Stefan Troebst (GWZO, Leipzig) veranstalten Anfang Dezember (1.12.-3.12.2005) im Clubhaus der FU Berlin (Goethestr. 49, 14163 Berlin) die Internationale Konferenz Zwischen Nostalgie, Amnesie und Allergie: Die Erinnerung an den Kommunismus in Südosteuropa und haben dazu auch schon das Programm [.pdf] online gestellt.

Eineinhalb Jahrzehnte nach dem Ende des Staatssozialismus in Südosteuropa stellen die Erinnerungen an diese Periode, die ein halbes Jahrhundert lang die Entwicklung der Region geprägt hat, einen wesentlichen Aspekt der kollektiven und individuellen Erfahrungshorizonte dar. Die Erinnerung an die realsozialistische Vergangenheit ist daher ein wichtiger Bestandteil der gesellschaftlichen Realitäten und Identitäten im post-sozialistischen Südosteuropa. Ebenso aber beeinflussen die gegenwärtigen Verhältnisse maßgeblich die Art der Erinnerung an den Sozialismus, z.B. in Form weit verbreiteter Nostalgie angesichts der post-sozialistischen sozialen Verwerfungen.

Bisher erfuhr allerdings die Erinnerung an den Realsozialismus in Südosteuropa wenig Beachtung in Forschung und Öffentlichkeit. Die hier angezeigte Konferenz will daher nicht nur einen Überblick über bestehende, sondern auch Impulse für neue Forschungsanstrengungen geben.
Um diesem komplexen Thema gerecht zu werden, bringt die Tagung WissenschafterlerInnen aus unterschiedlichen Fächern zusammen (Geschichte, Anthropologie, Soziologie, Literaturwissenschaft, Psychologie, Kulturwissenschaften), die über zentrale Aspekte von Erinnerung an den Kommunismus in Südosteuropa referieren werden. Dabei wird es sowohl um Inhalte als auch Akteure und Medien der Erinnerung gehen. Ein wichtiges Ziel der Konferenz ist es zu zeigen, dass Erinnerung einen gesellschaftlichen Prozess darstellt, bei dem unterschiedliche Gruppen divergierende, aber manchmal auch konvergierende Erinnerungen im öffentlichen und privaten Raum artikulieren.




Die Tagung wird durch die Fritz Thyssen Stiftung gefördert. Anmeldegebühren: 20 Euro.- (inkl. Mittagsbuffet); Studierende: 10.-
Anmeldeschluss: 20.11.2005


Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links