Academia (9)

 Ökonomisierung 

posted by ush 9 years ago
Die Humboldt-Stifung ruft zu einer Tagung unter dem Thema Wahrheit oder Gewinn? Über die Ökonomisierung von Universität und Wissenschaft / Truth or profit? On the Commodification of University and Science für Postdocs auf:

 No Funding 7 

posted by ush 9 years ago

Auch Club research widmet sich der traurigen Lage der Wissenschafts/nicht/förderung:

Forschung in Zeiten der Krise: Sanierungsopfer oder Hoffnungsträger

Mittwoch, 29.April 2009
18.00 Uhr
Innenhof im Haus der Musik, Seilerstätte 30 (Eingang Annagasse), 1010 Wien

 No Funding 6 

posted by ush 9 years ago
In der Tat ist die anteilige Namensgleichheit des Balkan-Studies-Fokus' unsereins mit der Veranstaltung des FWF zwingend notwendig: AM PULS Nr. 12: FINANZSYSTEM - Quo Vadis?

 No Funding 5 

posted by ush 9 years ago
Der Vergleich zwischen Deutschland und Österreich ist nicht ganz legitim, aber bei der täglichen Arbeit, zu der die konstante Sichtung und Verwertung von Zusendungen aus dem Wissenschaftsbereich gehören, drängt sich gerade angesichts der nur allzu wahren Aussage aus dem letzten Posting zum Thema die Frage auf, wie sich vereinbaren lässt, dass einerseits mittels aller möglichen Exzellenzcluster und Forschungsschwerpunkte DoktorandInnen zu geistes- und sozial-/kulturwissenschaftlichen, teils sehr enger Themenstellungen produziert werden, und dass zugleich für die AbsolventInnen sofort auf Grund der budgetären Minuslage im Grunde die Zweckentfremdung oder die Frühpension (auf eigene Kosten) hergestellt wird.

 No Funding 4 

posted by ush 9 years ago
Gestern folgte über Email diese Resolution des Kuratoriums des Wissenschaftsfonds:

 No Funding / Part 3 

posted by ush 9 years ago
Die ausgebluteten Kassen des FWF rufen vollkommen zurecht WissenschaftlerInnen aus dem ganzen Land auf den Plan. Unter dem Titel FWF-Protest verschickte Hans Göbel / Romanistik der Univ. Salzburg die folgende Aufforderung, die ich in bewährter Manier hiermit publik mache und untersütze sowie Ihrer Unterstützung anempfehle:

 No Funding / Fortsetzung 

posted by ush 9 years ago
So schön nannte ein Freund die gegenwärtige Finanzkrise im Wissenschaftsbetrieb eine "Nachdenkpause". Lustig ist es aber allemal nicht, sondern desaströs, wie hier politisch (nicht) gehandelt wird. Nicht nur die Universitäten schauen wieder ins finanzielle Leere, auch der FWF bleibt nicht verschont und sieht sich gezwungen, Briefe mit Durchhalteparolen und Beschwichtigungssignalen zu versenden.

 No Funding 

posted by ush 9 years ago

Ein beständiger Trend liegt in der Vertröstung von Wissenschaftsfunding. Das Wahlversprechen, die Universitäten, Wissenschaft und Forschung höher zu budgetieren, hat sich lt. eines Briefs des Rektors Winckler an alle Universitätsangestellten als Wahlversprecher herausgestellt. Hier ein Auszug aus dem Schreiben:

 Interdisziplinäres Dialogforum 

posted by ush 9 years ago

Die Universität Wien startet im Studienjahr 2008/9 erstmalig ein „Interdisziplinäres Dialogforum“, das interdisziplinäre Debatten und Forschung an der Universität – transfakultär – unterstützen wird.

Editor

Einblicke in Editor's Welt. Interessiert an Geisteswissenschaften, staunend über Medien, Tendenz zum Bizzarren, vor allem in der Literatur. Über Anregungen, Kritiken, Kommentare freuen sich Usha Reber (editor@kakanien.ac.at und János Békési (webmaster@kakanien.ac.at).
The workshop Balkan Studies - quo vadis? is held on April 25, 2009.

Venue: HS, Inst. Slawistik, AAKH / Campus
The programme is to be found here, the abstracts are available as Balkan Studies 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, and as pdf.
Ort: HS, IOG, AAKH, Spitalgasse 2, 1090 Wien
Zeit: 2. bis 4. April 2009
Veranstalter: IOG, Kk.rev
Funding: Fritz-Thyssen-Stiftung, Köln

Programm, Abstracts (.pdf)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Editor

Calendar

<SEPTEMBER 2018>
MODIMIDOFRSASO
00000 1  2 
 3  4  5  6  7  8  9 
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Links