Bosnien | Bosnia (6)

 Bosnien-Tagung 

posted by ush 9 years ago

Österreichs vergessene Kolonie? Bosnien-Herzegowina und die Habsburger Monarchie
 
Veranstalter: ÖAW/KKT in Koop. mit IG.MOF und der Botschaft von Bosnien-Herzegowina.
Datum: 11.-13. Dezember 2008
Ort: ÖAW, Sonnenfelsgasse 19, Theatersaal, 1010 Wien

 Richtigstellung 

posted by ush 9 years ago

Mit Bezug auf einen vergangenen Eintrag samt kurzer Erwiderung im Redaktionsblog soll hier ein nicht unwichtiger Teil der Richtigstellung, wie er bereits im Juli von der JOE-List verschickt wurde, platziert werden:

 Aus meinen Lektüren II 

posted by ush 9 years ago

Diesmal ein treffliches Zitat aus einem Aufsatz von Vesna Goldsworthy, zu finden hier (.pdf): Der Imperialismus der Imagination: Konstruktionen Europas und des Balkans. Goldsworthy über paradoxe Beschreibungsmodi und deren Psychologie britischer ReiseschriftstellerInnen auf dem Balkan:

 Bosnien unverstellt? 

posted by ush 9 years ago

turisticki Büro – Ein neuer Blick auf Bosnien und Herzegowina: So lautet die Ankündigung von Webiste und Buch zu Bosnien und Herzegowina, gesehen, bereist, bewohnt und medial inszeniert von Nedžad Mrkulic.

 Sarajevo-Tage in Wien 

posted by ush 9 years ago

Von 21. April bis 4. Mai 2008 finden die Sarajevo-Tage in Wien statt. Die Eröffnung wird die Sarajevoer Bürgermeisterin Semiha Borovac vornehmen. Für rund zwei Wochen stellt Sarajevo seine Geschichte und Kultur in zahlreichen Veranstaltungen vor. Die Sarajevo-Tage in Wien sind eine Gegenveranstaltung zu den vorjährigen Wien-Tagen in Sarajevo.

 Bildungswesen in BiH 

posted by ush 9 years ago

Die Forschungsgruppe Bosnien lädt zum Symposion Das Bildungswesen in der Föderation Bosnien-Herzegowina im internationalen Rahmen. Probleme und Herausforderungen am Montag, den 17. März 2008 um 17 Uhr, Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Schloßstraße 29 / 60486 Frankfurt am Main / Raum 113, ein.

Editor

Einblicke in Editor's Welt. Interessiert an Geisteswissenschaften, staunend über Medien, Tendenz zum Bizzarren, vor allem in der Literatur. Über Anregungen, Kritiken, Kommentare freuen sich Usha Reber (editor@kakanien.ac.at und János Békési (webmaster@kakanien.ac.at).
The workshop Balkan Studies - quo vadis? is held on April 25, 2009.

Venue: HS, Inst. Slawistik, AAKH / Campus
The programme is to be found here, the abstracts are available as Balkan Studies 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, and as pdf.
Ort: HS, IOG, AAKH, Spitalgasse 2, 1090 Wien
Zeit: 2. bis 4. April 2009
Veranstalter: IOG, Kk.rev
Funding: Fritz-Thyssen-Stiftung, Köln

Programm, Abstracts (.pdf)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Editor

Calendar

<JÄNNER 2018>
MODIMIDOFRSASO
 1  2  3  4  5  6  7 
 8  9 1011121314
15161718192021
22232425262728
2930310000

Links