Jobs für Frauen

posted by ush on 2008/10/16 10:43

[ Prekariat | Precariate ]

Gestern erfolgte eine Aussendung von KUPF-Kulturplattform OÖ, die ich persönlich für sehr wichtig und deren Antwort auf die Frage nach der Auswahl der verbreiteten Jobs für unterstützenswert halte, auch auf diesem Weg verbreiten möchte:

Unbezahlte Praktika werden nicht über die Jobmailinglist versandt. Denn ein Schwerpunkt der politischen Arbeit der KUPF-Kulturplattform OÖ und von FIFTITU-Vernetzungsstelle für Frauen in Kunst und Kultur (Listenbetreiberinnen) ist das Thematisieren und Ankämpfen gegen die fortschreitende Prekarisierung im Kunst- und Kulturbereich.

Zudem behalten sich die KUPF-Kulturplattform OÖ und FIFTITU vor, Jobs die nach ihrem Dafürhalten unterbezahlt sind, bzw. die Prekarisierung fördern, nicht zu veröffentlichen.

Die Links lauten:

http://www.fiftitu.at
http://www.kupf.at
http://www.kultur-jobs.at


Antworten

Editor

Einblicke in Editor's Welt. Interessiert an Geisteswissenschaften, staunend über Medien, Tendenz zum Bizzarren, vor allem in der Literatur. Über Anregungen, Kritiken, Kommentare freuen sich Usha Reber (editor@kakanien.ac.at und János Békési (webmaster@kakanien.ac.at).
The workshop Balkan Studies - quo vadis? is held on April 25, 2009.

Venue: HS, Inst. Slawistik, AAKH / Campus
The programme is to be found here, the abstracts are available as Balkan Studies 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, and as pdf.
Ort: HS, IOG, AAKH, Spitalgasse 2, 1090 Wien
Zeit: 2. bis 4. April 2009
Veranstalter: IOG, Kk.rev
Funding: Fritz-Thyssen-Stiftung, Köln

Programm, Abstracts (.pdf)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Editor

Calendar

Links