Netzwerk Osteuropa

posted by ush on 2008/03/28 08:13

[ Partners ]

Gestern kehrte ich von einem Kurzausflug nach Kassel zurück. Die Reise brachte mich ja in quasi heimatliche Gefilde zurück, da ich vor Jahren mein Diplomstudium in Marburg/Lahn absolvierte. Trotzdem war das so weit in die Ferne und Fremde gerückt mittlerweile, dass ich glatt automatisch aus dem Fremdheitsgefühl heraus auf der Straße und im Restaurant ins Englische fiel. Kurios.

Eine Nostalgiereise war das aber gar nicht, sondern ich war geladener Gast zum Koordinationskomitee des Osteuropa-Netzwerks, einer Initiative der GESIS Berlin. Das Netzwerk ist umfassend angelegt und versammelt in der textbasierten wie auch der Datenbank-Version zahlreiche (mittlerweile 254) Institutionen und Unternehmen, die sich mit Osteuropa befassen bzw. Informationen zu Osteuropa im Web anbieten.

Zur Gründung jenes Koordinierungskomitees fanden sich 13 TeilnehmerInnen zusammen, um über die künftige Gestaltung der Website, ihre Funktionalität und die Qualitätssicherung bzw. -steigerung der Plattform zu diskutieren. In höchst angenehmer Atmosphäre wurden Statements zum Forschungsfeld Osteuropa, zu den Möglichkeiten und Beschränkungen der Informationsvermittlung via Internet und zum Netzwerken ausgetauscht und diskutiert.

Ich freue mich, dass die stille Kooperation zwischen dem Osteuropa-Netzwerk bzw. der GESIS und Kakanien revisited nun eine aktivere  Komponente erhält.


Antworten

Editor

Einblicke in Editor's Welt. Interessiert an Geisteswissenschaften, staunend über Medien, Tendenz zum Bizzarren, vor allem in der Literatur. Über Anregungen, Kritiken, Kommentare freuen sich Usha Reber (editor@kakanien.ac.at und János Békési (webmaster@kakanien.ac.at).
The workshop Balkan Studies - quo vadis? is held on April 25, 2009.

Venue: HS, Inst. Slawistik, AAKH / Campus
The programme is to be found here, the abstracts are available as Balkan Studies 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, and as pdf.
Ort: HS, IOG, AAKH, Spitalgasse 2, 1090 Wien
Zeit: 2. bis 4. April 2009
Veranstalter: IOG, Kk.rev
Funding: Fritz-Thyssen-Stiftung, Köln

Programm, Abstracts (.pdf)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Editor

Calendar

Links