Bildungswesen in BiH

posted by ush on 2008/03/03 11:45

[ Bosnien | Bosnia ]

Die Forschungsgruppe Bosnien lädt zum Symposion Das Bildungswesen in der Föderation Bosnien-Herzegowina im internationalen Rahmen. Probleme und Herausforderungen am Montag, den 17. März 2008 um 17 Uhr, Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Schloßstraße 29 / 60486 Frankfurt am Main / Raum 113, ein.

Die Ministerin für Bildung und Wissenschaft der Föderation Bosnien-Herzegowin Meliha Alic (Sarajewo/Mostar) und Wolfgang Mitter (Frankfurt/M.) werden eingeleitet und moderiert Amira Bieber.

Die Forschungsgruppe befasst sich vorwiegend mit der Kriegs- und Nachkriegsgeschichte in Bosnien, mit der kriegsbedingten Migration und Remigration sowie Reintegration. Die Zukunft der Bildung und die Neugestaltung des Bildungswesens geht über den unmittelbaren Fokus hinaus, bildet jedoch einen zentralen Punkt für die zukünftige Gestaltung des Landes.


Antworten

< previous Posting next >

Topic next >>

Editor

Einblicke in Editor's Welt. Interessiert an Geisteswissenschaften, staunend über Medien, Tendenz zum Bizzarren, vor allem in der Literatur. Über Anregungen, Kritiken, Kommentare freuen sich Usha Reber (editor@kakanien.ac.at und János Békési (webmaster@kakanien.ac.at).
The workshop Balkan Studies - quo vadis? is held on April 25, 2009.

Venue: HS, Inst. Slawistik, AAKH / Campus
The programme is to be found here, the abstracts are available as Balkan Studies 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, and as pdf.
Ort: HS, IOG, AAKH, Spitalgasse 2, 1090 Wien
Zeit: 2. bis 4. April 2009
Veranstalter: IOG, Kk.rev
Funding: Fritz-Thyssen-Stiftung, Köln

Programm, Abstracts (.pdf)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Editor

Calendar

Links