Netzgermanistik

posted by ush on 2008/02/15 10:50

[ Accessibility | Open Access ]

Die Virtuelle Fachbibliothek Germanistik – Germanistik im Netz (GiN) stellt ein nützliches Fachportal für die Online-Suche in Bibliotheken, Internetzeitschriften, Weblogs, Datenbanken und Bibliografien dar.

Selbsterklärend ist der Aufbau nicht unbedingt (hier eingeführt), aber das Durchsuchen und Ausprobieren von großem Nutzen. Über eine Neuerung bzw. Neuerfassung berichtet eine aktuelle Aussendung:

Die Virtuelle Fachbibliothek Germanistik – Germanistik im Netz (GiN), das zentrale Portal für deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, baut ihr Angebot weiter aus. Ab sofort ist auch die Datenbank OLC-SSG Germanistik in unsere Metasuche (= katalogübergreifende Suche) eingebunden.

Was heißt OLC-SSG?
OLC steht für Online Contents, digital vorliegende Inhalte (hier: Inhaltsverzeichnisse), SSG meint "Sondersammelgebiet". Dahinter  verbergen sich fachbezogene, DFG-geförderte Sammelschwerpunkte ausgewählter deutscher Bibliotheken. Das Angebot von OLC-SSG Germanistik entspricht dem Sammelprofil des Sondersammelgebiets Germanistik, Deutsche Sprache und Literatur der Frankfurter Universitätsbibliothek, wobei vereinzelt auch Zeitschriften verwandter Gebiete wie Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft sowie Allgemeine und Vergleichende Linguistik Aufnahme finden.

Was bietet OLC-SSG Germanistik?
OLC-SSG Germanistik erschließt Inhaltsverzeichnisse (Aufsätze u. Rezensionen) wissenschaftlicher Zeitschriften aus dem Bereich Deutsche Sprache und Literatur. Eine differenzierte Suchmaske ermöglicht Recherchen zu Autoren, Personen, Themen, Kongressen u.v.m. Zurzeit werden 141 Zeitschriften ausgewertet, in der Regel ab dem Erscheinungsjahr 1993. Damit enthält die täglich aktualisierte Datenbank gegenwärtig über 140.746 Aufsätze und Rezensionen.

Weitere Serviceleistungen rund um OLC-SSG Germanistik:

  • Sie können die Inhaltsverzeichnisse Ihrer Wunschzeitschriften als RSS-Feed abonnieren. Über Neueinträge werden Sie dann automatisch benachrichtigt.
  • Die über die Metasuche ermittelten Treffer sind in ihrer Mehrzahl mit der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek Regensburg und dem kostenpflichtigen Dokumentenlieferservice subito verlinkt, um unseren Nutzern einen schnellen Zugang zum Volltext zu ermöglichen. Vor der ersten Benutzung von subito ist eine unkomplizierte Online-Registrierung notwendig.

Kontakt & Rückmeldungen:

Dr. Volker Michel
Virtuelle Fachbibliothek Germanistik
Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg
Bockenheimer Landstrasse 134-138
60325 Frankfurt am Main
E-Mail: V.Michel@ub.uni-frankfurt.de
Web: http://www.germanistik-im-netz.de


Antworten

Editor

Einblicke in Editor's Welt. Interessiert an Geisteswissenschaften, staunend über Medien, Tendenz zum Bizzarren, vor allem in der Literatur. Über Anregungen, Kritiken, Kommentare freuen sich Usha Reber (editor@kakanien.ac.at und János Békési (webmaster@kakanien.ac.at).
The workshop Balkan Studies - quo vadis? is held on April 25, 2009.

Venue: HS, Inst. Slawistik, AAKH / Campus
The programme is to be found here, the abstracts are available as Balkan Studies 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, and as pdf.
Ort: HS, IOG, AAKH, Spitalgasse 2, 1090 Wien
Zeit: 2. bis 4. April 2009
Veranstalter: IOG, Kk.rev
Funding: Fritz-Thyssen-Stiftung, Köln

Programm, Abstracts (.pdf)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Editor

Calendar

Links