Europa entgrenzt

posted by ush on 2008/02/05 10:21

[ Accessibility | Open Access ]

Ein ambitioniertes Projekt, ästhetisch und klug umgesetzt: Europa entgrenzt. Christoph Clar und Christian Neugebauer von der Politikwissenschaft der Universität Wien arbeiten an einer gemeinsamen Dissertation zu Spannungsverhältnisses und der Konfliktsituation zwischen dem "Europäischen Raum" und dem "Arabischen Raum" mit Hilfe des global governance-Ansatzes horizontaler Politikkoordination der um stetig wachsenden Interdependenzen über territorialstaatliche Grenzen hinweg ergänzt werden soll.

Die Seite bietet eine ausführliche Projektvorstellung, die auf das, was an Textmaterial bereits zu finden ist, vor verweist:

Dieser angedeuteten Prämisse folgend, wollen wir in unserem Projekt theoretische Zugänge herausarbeiten, die unserem Erkenntnisinteresse entsprechen und daher Analysemethoden und theoretische Konzepte verwenden, die sich in unserem Sinne immer grenzoffen, dynamisch und abgekoppelt von nationalisierter und nationalstaatlicher Durchdringung deuten lassen.
Dementsprechend besteht unser erster Arbeitsschritt darin, einen territorial-politisch entkoppelten Begriff des Raums zu entwickeln, in dessen Begrifflichkeit es uns anschließend möglich wird, einen „Europäischen Raum“ zu fassen. In mehreren progressiven Einzelschritten wollen wir uns diesem Ziel annähern.

Die Zusammenfassungen und Zuspitzungen zentraler Texte und Textauszüge zum Thema "Raum" können für viele hilfreich sein. Hier liegt insgesamt ein ausgezeichnetes Projekt mit großem Potenzial vor, von denen man sich noch viele wünschen würde.

 

 


Antworten

Editor

Einblicke in Editor's Welt. Interessiert an Geisteswissenschaften, staunend über Medien, Tendenz zum Bizzarren, vor allem in der Literatur. Über Anregungen, Kritiken, Kommentare freuen sich Usha Reber (editor@kakanien.ac.at und János Békési (webmaster@kakanien.ac.at).
The workshop Balkan Studies - quo vadis? is held on April 25, 2009.

Venue: HS, Inst. Slawistik, AAKH / Campus
The programme is to be found here, the abstracts are available as Balkan Studies 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, and as pdf.
Ort: HS, IOG, AAKH, Spitalgasse 2, 1090 Wien
Zeit: 2. bis 4. April 2009
Veranstalter: IOG, Kk.rev
Funding: Fritz-Thyssen-Stiftung, Köln

Programm, Abstracts (.pdf)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Editor

Calendar

Links