Gerupfte Hühner

posted by ush on 2007/12/10 09:25

[ Bizarrerien | Bizzarreries ]

Beim Streifen durch die Neuerscheinungen bin ich auf ein wirklich viel versprechendes Buch gestoßen, mit dem ich mich unbedingt noch selbst zu Weihnachten beschenken werden: Das Hühnerparadies. Ein falscher Roman aus Gerüchten und Geheimnissen von Dan Lungu, aus dem Rumänischen übertragen von Aranca Munteanu und im September dieses Jahres beim Residenz-Verlag erschienen.

Ganz nebenbei könnten noch einige weitere Bücher von dort unter meinem virutellen Baum landen. Besonders freut mich ja, dass Herzmanovsky-Orlando eine Neuausgabe erfährt, die mit dem Holländer begonnen wurde, und bei der auf einem schreiend rosa Einband als Verfasserangabe schlicht ein riesiges rotes FHO entgegenleuchtet. Ganz recht, genau so lakonisch-selbstverständlich wollen "wir" unseren Herzmanovsky gehandelt wissen. In aller Selbstverständlichkeit, die nicht zulässt, mit ihm bzw. seinen Grotesken und Bizarrerien nicht bekannt zu sein.


1 Attachment(s)

Antworten

< previous Posting next >

Topic next >>

Editor

Einblicke in Editor's Welt. Interessiert an Geisteswissenschaften, staunend über Medien, Tendenz zum Bizzarren, vor allem in der Literatur. Über Anregungen, Kritiken, Kommentare freuen sich Usha Reber (editor@kakanien.ac.at und János Békési (webmaster@kakanien.ac.at).
The workshop Balkan Studies - quo vadis? is held on April 25, 2009.

Venue: HS, Inst. Slawistik, AAKH / Campus
The programme is to be found here, the abstracts are available as Balkan Studies 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, and as pdf.
Ort: HS, IOG, AAKH, Spitalgasse 2, 1090 Wien
Zeit: 2. bis 4. April 2009
Veranstalter: IOG, Kk.rev
Funding: Fritz-Thyssen-Stiftung, Köln

Programm, Abstracts (.pdf)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Editor

Calendar

Links