Postings mit Schlagwort "Geschichte" (14)

 Wien Prostitution 

posted by Katalin Teller 7 years ago

Domenico Jaconos Essay, der vor kurzem online ging, schildert die soziologischen, historischen und kulturpolitischen Aspekte der Prostitutionspraxis in Wien mit gelegentlichem Ausblick auf die Monarchie. Als Gedankenversuch beinhaltet er auch eine spannende Beschreibung eines Spaziergangs, der von einem jungen, gut situierten Wiener in den Pratergegenden unternommen wird.

> mehr/more , 1 Comment(s)

 Graduiertentagung 2009 

posted by Katalin Teller 8 years ago

Die nächste Interdisziplinäre Graduiertentagung zur Arbeitsforschung: Arbeitswelten im Wandel steht bevor: am 12. und 13. Juni 2009 findet sie im Marietta-Blau-Saal des
Hauptgebäudes der Universität Wien statt. Das Programm ist hier als pdf-Datei zu finden.

> mehr/more , 1 Comment(s)

 Der Räuber Hotzenplotz 

posted by Hana Blahova 8 years ago

Der aus der heutigen Tschechischen Republik (Reichenberg/Liberec) stammende und in Deutschland lebende und publizierende Schriftsteller Otfried Preußler, der im vergangenen Herbst seinen 85. Geburtstag feierte, zählt zweifellos zu den bedeutendsten und international bekanntesten deutschsprachigen KinderbuchautorInnen. Im Rahmen des wissenschaftlichen Symposiums an der Philosophischen Fakultät der Jan-Evangelista-Purkyně-Universität in Ústí nad Labem wird unter dem Titel: "HOTZENPLOTZ AUS OSOBLAHA. Die böhmische Thematik im Werk Otfried Preußlers" die Thematik der nordböhmischen Herkunft des Autors ebenso wie die literarische Verarbeitung des deutschböhmischen Sagen- und Legendenstoffes sowie des traumatischen Erlebnisses von Flucht bzw. Vertreibung erstmals von ExpertInnen der unterschiedlichsten Fachrichtungen aufgearbeitet und untersucht.

Das Symposium findet in den Tagen vom 12.-14. Juni 2009 statt.
> mehr/more , 1 Comment(s)

 Neuerscheinung Tagungsband 

posted by Katalin Teller 8 years ago

Als Tagungsbericht auf Kakanien publiziert, ist nun der Band zur Tagung Heimat und Fremde. Selbst-, Fremd- und Leitbilder in Film und Fernsehen, die vom Zentrum für Wissenschaft & Forschung Medien e.V. (Leipzig) organisiert wurde, zum vor kurzem abgelaufenen Leipziger Buchmesse publiziert worden.

> mehr/more , 1 Comment(s)

 Ariadne neu 

posted by Katalin Teller 8 years ago
Eine erfreuliche Erneuerung ist zu vermelden: Seit Februar 2009 ist die neue Webpräsentation von Ariadne, der frauenspezifischen Informations- und Dokumentationsstelle an der Österreichischen Nationalbibliothek, online. Frauen in Bewegung: 1918–1938. Biographien, Vereinsprofile, Dokumente ist ein Informationssystem zu frauenbewegten und frauenpolitischen Aktivitäten während der Ersten Republik und des ständestaatlichen Regimes.

 

 Monarchie und Bosnien-Herzegowina 

posted by Katalin Teller 8 years ago

Eine wahre kakanische Begebenheit: Das Institut für Kulturwissenschaften und Theatergeschichte an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften,  in Kooperation mit der Internationalen Gesellschaft für Mittel- und Osteuropaforschung (IG.MOF) und der Botschaft von Bosnien-Herzegowina laden zur Tagung Österreichs vergessene Kolonie? Bosnien-Herzegowina und die Habsburger Monarchie am 11.-13. Dezember and der ÖAW (Sonnenfelsgasse 19, Theatersaal, 1010 Wien).

 Budapester Straßenschlachten 

posted by Katalin Teller 8 years ago

Das Collegium Hungaricum (Wien 1020, Hollandstraße 4) lädt am Montag, 24. November zu einer Filmvorführung und einer anschließenden Diskussion ein: Csaba Nemes verarbeitete die berühmten Straßenschlachten von Budapest in einem Videofilm, mit dem Filmemacher diskutiert Falter-Journalistin Nicole Scheyerer.

 Workshop Galizien 

posted by Katalin Teller 8 years ago

Vom soeben erwähnten Doktoratskolleg Das österreichische Galizien und sein multikulturelles Erbe an der Universität Wien wird auch ein Worskhop unter dem Titel (De)Konstruktionen Galiziens. Kommunikation - Transformation - kulturelles Gedächtnis am 28. und 29. November 2008 am Insitut für Osteuropäische Geschichte, HS, Campus - Hof 3 (Spitalgasse 2) veranstaltet.

 Verloren in Galizien... 

posted by Katalin Teller 8 years ago

Wer sich noch nach der Lesefestwoche Buch Wien 08 (17.-23. November), die eine Reihe von ost- und mitteleuropäischen AutorInnen präsentieren wird (bei uns u.a. nachzulesen: Ann Cotten, György Dalos, Georgi Gospodinov, László Márton, Hanno Millesi, Sabine Scholl 1-2-3, Sándor Tatár 1-2 und Ilija Trojanow 1-2), weiterhin auch geschichtlich in östlichere Gefilde begeben will, dem sei das Autorengespräch "Verloren in Galizien...", mitgestaltet von Martin Pollack, Jurko Prohasko und Alois Woldan bzw. veranstaltet vom Doktoratskolleg Das österreichische Galizien und sein multikulturelles Erbe an der Universität Wien, ans Herz gelegt.

 Gustav Aulehla: Fotografien von 1950-1980  

posted by Hana Blahova 8 years ago

Im Rahmen des Europäischen Monats der Fotografie wird am 29. Oktober 2008 um 18.00 Uhr im Forschungszentrum für historische Minderheiten unter der Kooperation mit dem Institut für kreative Fotografie der Schlesischen Universität Opava die Ausstellung: Gustav Aulehla: Fotografien von 1950-1980 eröffnet.

Forschungszentrum für historische Minderheiten
Kohlgasse 27-29
A-1050 Wien

Tel: +43-1-545 03 18
office@fzhm.at

 Neuerscheinung László Márton 

posted by Katalin Teller 8 years ago

Auf ein erstrangiges Buch, das vor kurzem im Wiener Folio Verlag erschien und aus dem wir schon in der Reihe Verbotene Worte Auszüge veröffentlichen konnten (noch unter einem Arbeitstitel), soll hier verwiesen werden.

 Partei und Verbrechen 

posted by Katalin Teller 8 years ago

Gleich zwei Erstveröffentlichungen von Georgi Tenev (Sofia) konnten in der Reihe Verbotene (W)Orte publiziert werden: Romanauszüge aus Parteipalast und die Erzählung Rückkehr aus Den Haag (in toller Übersetzung von Elvira Bormann-Nassonowa) tasten die jüngste Vergangenheit von Mittel-, Ost- und Südosteuropa einfühlsam ab.

 1938-1949 

posted by Katalin Teller 9 years ago

Mit dem Titel 1938-1949 - Dekade der Gewalt wird in Leipzig eine Tagung des Global and European Studies Institute i. G. der Universität Leipzig und der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft 12.-17. Oktober 2008 veranstaltet, die sich dem nach wie vor eminenten Thema des Zweiten Weltkriegs bzw. seiner Funktion in der politisch-kulturellen Identitätsbildung Europas widmet.

 Fünf Gestalten und eine Fundfotografie 

posted by Katalin Teller 9 years ago

Eine eindrucksvolle Fotografie vermutlich aus den Jahren des Ersten Weltkriegs wird im Kontext der jüdischen Geschichte in Galizien und der Bukowina sowie der Fotografiegeschichte in Gábor Biczós Essay besprochen.

Redaktion

You are welcome to participate in this blog. Please, post your comments and suggestions either by using the button "reply" at the bottom of each blog or send them to redaktion@kakanien.ac.at.
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Redaktion

Calendar

<JUNI 2017>
MODIMIDOFRSASO
000 1  2  3  4 
 5  6  7  8  9 1011
12131415161718
19202122232425
262728293000

Links