Sprach(verun)sicherung

posted by Katalin Teller on 2008/03/26 17:27

Mit diesem Untertitel wurde nun der dritte Themenkreis in der Reihe Verbotene W(O)rte eröffnet. Die Beiträge gehen mit unterschiedlichen Akzentuierungen und mal witzig, mal melancholisch der Frage nach, was es bedeutet, auf Sprache angewiesen zu sein, wenn es darum geht, die eigene Geschichte in Worten fassen zu müssen oder irgendeine Geborgenheit mittels Sprache finden zu können.

Exemplarisch für diese Gruppe der Texte steht Zsófia Ballas Essay Wespennest, der die Konfrontation mit dem Verlust des Geburtslandes und den Schwierigkeiten, in einer gar nicht so fremden Umgebung ein neues Zuhause aufzubauen, thematisiert. Die divergierenden historischen, kulturellen oder ganz alltäglichen Erfahrungen sorgen dafür, dass der Grenzgänger oder Grenzgängerin zu einer konstanten Neuverhandlung seiner oder ihrer eigenen Positionen gezwungen wird. Dies trifft insbesondere der Pendelbewegung zu, die im wörtlichen Sinne als eine bestimmte Lebensweise angestrebt wird: Das Pendeln zwischen zwei Städten, Klausenburg und Budapest, entpuppt sich als ein konstanter Verlust- und Gewinnprozess:

Wieder ist es mir gelungen, einem Land den Rücken zu kehren, wo der Ausgang von nichts vorhersehbar ist, lediglich gute Geländekenntnisse eine  annähernde Einschätzung der Lage erlauben und Raffinesse ohne Ende ans Ziel führt, wo andere mir sagen, wer ich bin: eine Rumänin ungarischer Muttersprache, eine siebenbürgische Ungarin, eine ungarische, der Glaubensgemeinschaft abtrünnige Jüdin, für Freidenker eine Gläubige, außerdem eine Geschiedene, eine Kinderlose, eine Frau, eine Liberale, eine
Intellektuelle ...
Ich komme und gehe, um all dies zu sein. Und sogar noch mehr. Ich wohne im Wespennest.

 


Antworten

< previous Posting next >

Topic

Redaktion

You are welcome to participate in this blog. Please, post your comments and suggestions either by using the button "reply" at the bottom of each blog or send them to redaktion@kakanien.ac.at.
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Redaktion

Calendar

Links