Bücher | Books - Part 21

posted by usha on 2006/03/02 09:51

[ Bücher | Books ]

Das Buch "Ich bekenne." Katholische Beichte und sowjetische Selbstkritik von Berthold Unfried wird am 20. März 2006 um 20.00 Uhr in Kultur im Keller im Restaurant "Neu Wien", 1010 Wien, Bäckerstraße 5 vorgestellt.

Mitglieder der Kommunistischen Partei der Sowjetunion waren zu regelmäßiger Selbstkritik angehalten. Das war eine Art von Fehlerbekenntnis, in dem der Einzelne öffentlich Rechenschaft vor dem Kollektiv seiner Parteigenossen ablegen sollte. Berthold Unfried stellt diese Praxis auf der Basis von Materialien aus sowjetischen Archiven dar. Typologisch ordnet er sie in den Zusammenhang von Praktiken des Sprechens über sich selbst ein, zu denen auch die katholische Beichte gehörte. Diese ansonsten sehr unterschiedlichen Praktiken werden darin verglichen, dass Menschen über sich in einem institutionell vorgegebenen Rahmen und in normierter Rede sprechen, wobei das Thema aber sehr "individuell" ist: ihre eigene Biographie. Gemeinsam ist ihnen die Form der Selbstanklage: das Subjekt präsentiert sich, indem es über seine Fehler oder Sünden spricht. Der Vergleich der beiden Praktiken bedeutet aber keineswegs eine Gleichsetzung. Während das Beichtgeheimnis das Bekenntnis der Katholiken beschützt, wurde die ursprünglich als revolutionärer Erziehungsakt gedachte Praxis der Selbstkritik im Stalinismus zu einem Werkzeug des Terrors.

p>Einen besonderen Aktualitätsbezug erhält das Buch durch einen Ausblick auf die Talkshow als neueste Variante der Selbstthematisierung im Zeitalter des Fernsehens.

Mit dem Autordiskutieren Dr. Peter Huemer (Historiker und Publizist), Univ. Prof. Dr. Peter Kampits (Philosoph), Dr. Arthur Mettnitzer (Psychotherapeut und ehemaliger Beichtvater), moderiert wird die Diskussion von Univ. Prof. Dr. Gerhard Botz (Historiker).


Antworten

01 by anonymous at 2006/03/02 14:54 Bitte registrieren und/oder loggen Sie ein, um zu antworten
Das Buch "Ich bekenne." Katholische Beichte und sowjetische Selbstkritik von Berthold Unfried wird am 20. März 2006 um 20.00 Uhr in Kultur im Keller im Restaurant "Neu Wien", 1010 Wien, Bäckerstraße 5 vorgestellt.
Berthold wird auch wieder aktiv, aber was Botz da macht, ist mir nicht klar, seit wann versteht der was vom Stalinismus?

Redaktion

You are welcome to participate in this blog. Please, post your comments and suggestions either by using the button "reply" at the bottom of each blog or send them to redaktion@kakanien.ac.at.
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Redaktion

Calendar

Links